- Anzeige -

LTE mit UM ???

Unitymedia-Mobil bietet Handy- und Smartphone-Tarife, die im Netz von Telefónica Germany (o2) realisiert werden.
Wichtig:
Kunden mit einem Unitymedia Mobil-Tarif können über die Rufnummer 0176 / 888 66 310 kostenfrei Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: LTE mit UM ???

Beitragvon mauszilla » 16.01.2016, 13:13

Und? Dann hat die Medion AG andere Verträge ausgehandelt.
Abgesehen davon.... Wahnsinn, HSDPA-Speed (21,6 Mbit) auf ner LTE Frequenz. wo ist jetzt da der Vorteil?
BildBild
mauszilla
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.11.2014, 11:14

Re: LTE mit UM ???

Beitragvon lolametro » 16.01.2016, 14:17

Das LTE gilt für alle E-Plus-Reseller, nicht nur MedionMobile. Aktuell gibt es sogar gar keine Speedbegrenzung.
LTE ist außerdem weniger stark belastet als 3G, erst recht bei O2. Deren 3G läuft bei mir höchstens mit 5 Mbit/s.
2play COMFORT 120, BW, Connect Box (vorher: 2play PLUS 50, KabelBW, Fritz!Box 6340)
BildBild
lolametro
Kabelexperte
 
Beiträge: 206
Registriert: 26.01.2014, 20:26
Wohnort: BW

Re: LTE mit UM ???

Beitragvon mauszilla » 16.01.2016, 15:12

lolametro hat geschrieben:Das LTE gilt für alle E-Plus-Reseller,


Selbst wenn das so wäre, wo ich gerne den Beweis für hätte, wäre UM damit raus, da kein EPS-Reseller sondern O2 ;)
Ein Reseller ist ein Wiederverkäufer, die kaufen Kontingente ein und verkaufen die an ihre Endkunden weiter. Mag sein, das ein Unternehmen ähnliche Vertragskonditionen an alle Reseller herausgibt, wenn UM jedoch den höheren Preis z.B. für die nutzung des LTE Netzes nicht zahlen will, dann bekommen die es nicht aufgedrückt.
Genauso wie nicht jeder immer die vole Geschwindigkeit liefert. Siehe Unterschiede der Verträge bei UMTS und HSDPA. UM ist hier auch mit seinen 7,2 Mbit fast Schlusslicht.

Anders als bei Medion Mobile ist UM jedoch nicht auf das Geschäft angewiesen, es ist eine Zugabe zu ihrem Hauptgeschäft, was sie ihren Kunden je nach Tarif Kostenlos dazugeben. An meinen zwei Simkarten verdient UM nichts, im gegenteil, sie legen drauf da ausschließlich kostenfrei in der Community telefoniert wird.
BildBild
mauszilla
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.11.2014, 11:14

Re: LTE mit UM ???

Beitragvon lolametro » 16.01.2016, 16:22

Die Aktion heißt "Highspeed für Jedermann". http://www.teltarif.de/highspeed-fuer-jedermann-verlaengert/news/61977.html https://blog.telefonica.de/2014/05/highspeed-fuer-jedermann-e-plus-kunden-bleiben-auf-der-ueberholspur/ (...gelten "für alle Bestands- und Neukunden im E-Plus Netz")
Ist zwar nur eine "vorübergehende" Aktion, die wurde aber seit 2014 ständig verlängert, bis mind. Juni 2016. Die Nutzung des E-Plus-Netzes bei O2-Kunden gibt's ja auch nicht nur bei speziellen Partnern, sondern allen, inkl. UM.
Möchte mich da auch nicht drüber streiten, wollte nur meine Vermutung zu LTE bei UM äußern.
2play COMFORT 120, BW, Connect Box (vorher: 2play PLUS 50, KabelBW, Fritz!Box 6340)
BildBild
lolametro
Kabelexperte
 
Beiträge: 206
Registriert: 26.01.2014, 20:26
Wohnort: BW

Re: LTE mit UM ???

Beitragvon mauszilla » 16.01.2016, 16:53

Das wird sicher nicht mehr verlängert. Zum einen existiert die E-Plus- Service GmbH noch. Sobald diese verschwunden ist wird es das nicht mehr geben.
Denn diese Aktion ist und war der Versuch seitens E-Plus die Versäumnisse im mobilen Internet auf zu hohlen und Kunden zu fangen.
2006 sagte noch Dirks der CEO von EPlus, das er keine Zukunft im mobilen Internet sehe und hat deswegen diesen Ausbau auch verschlafen.

Das hat Telefonika als derzeit größter Carrier in D nicht nötig. Günstige Preise und gutes Netz reichen um den Status Quo zu halten und auszubauen.
BildBild
mauszilla
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.11.2014, 11:14

Re: LTE mit UM ???

Beitragvon Baktosh » 19.01.2016, 00:44

Es drücke es mal konjuktivistisch aus... :D

Die Nutzungsmöglichkeit von LTE für UM Kunden müsste seitens UM mit der Telefonica Germany konkret ausgehandelt werden. Dies sowohl im Bezug auf die generelle Nutzbarkeit als auch auf die jeweiligen Speedsteps.
Liegt hier kein Agreement beider Parteien vor, wäre die einzige Möglichkeit das die Telefonica Germany von sich aus allen UM Kunden die Nutzung von LTE Netzseitig freischaltet.

Und der 21,7 Speedstep kann innerhalb der LTE Infrastruktur performanter sein als innerhalb des UMTS-Netzes.

Zitat eines Kollegen "Wenn die Autobahn nen Stau hat, kann auch dein Ferrari keine 200 mehr fahren" (Nein... Diese Autobahn hat keinen Standstreifen :zunge: )
Baktosh
Kabelexperte
 
Beiträge: 220
Registriert: 10.05.2011, 20:58

Re: LTE mit UM ???

Beitragvon Reiner_Zufall » 23.01.2016, 20:22

mauszilla hat geschrieben:Und? Dann hat die Medion AG andere Verträge ausgehandelt.
Abgesehen davon.... Wahnsinn, HSDPA-Speed (21,6 Mbit) auf ner LTE Frequenz. wo ist jetzt da der Vorteil?


Dein letzter Satz zeugt viel von Nicht-Wissen.

Lieber LTE mit Begrenzung auf 21,6 Mbit als nur EDGE.

Es ist nämlich so, dass in vielen Gebieten nur 2G und 4G funzen. Tja... ich habe lieber 4G mit Begrenzung als 2G mit Kriechtempo.

Ich habe Winsim und somit LTE. Edge sehe ich auf meinem Display so gut wie gar nicht mehr. Auch ist die Abdeckung, aufgrund der niedrigeren Frequenz (800 Mhz), die o2 einsetzt, wesentlich besser und man hat mit LTE noch Empfang während mit 3G (aufgrund der höheren Frequenz und somit geringeren Reichweite) tot ist.

Die Geschwindigkeit bei LTE ist für mich zweitrangig, für mich zählt die Verfügbarkeit. Außerdem ist LTE nicht so voll wie 3G, somit weniger Engpässe. Ich habe lieber zuverlässige 7 Mbit... mehr braucht man auf dem Handy nicht, da man umso schneller in der Drossel oder Datenautomatik ist.

Aber wenn Du meinst, dass der Vorteil von LTE nur in der Geschwindigkeit besteht... bitte. Jedem das Seine.

Ansonsten sind die Tarife von UM sowieso total unattraktiv.

1GB LTE mit 50 Minuten und SMS für 3,99 EUR, da kann UM mit seinem "500MB ohne LTE für 5 EUR -Tarif" nicht mithalten.
Bild

Seit 01.04.2013
Clever Internet 50 Mbit DL und 5 Mbit UL inkl. Telefonflat ins Festnetz
Fritz Box 6340 + Fritz Box 7490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 25,79 EUR / Monat
Reiner_Zufall
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 641
Registriert: 23.01.2016, 12:42

Re: LTE mit UM ???

Beitragvon mauszilla » 24.01.2016, 08:18

Reiner_Zufall hat geschrieben:
mauszilla hat geschrieben:Und? Dann hat die Medion AG andere Verträge ausgehandelt.
Abgesehen davon.... Wahnsinn, HSDPA-Speed (21,6 Mbit) auf ner LTE Frequenz. wo ist jetzt da der Vorteil?


Dein letzter Satz zeugt viel von Nicht-Wissen.

Lieber LTE mit Begrenzung auf 21,6 Mbit als nur EDGE.


Ist klar, ich spreche von HSDPA und du kommst mit Edge um die Ecke....

Reiner_Zufall hat geschrieben:Es ist nämlich so, dass in vielen Gebieten nur 2G und 4G funzen. Tja... ich habe lieber 4G mit Begrenzung als 2G mit Kriechtempo.


Schon mal die Netzabdeckung gesehen? https://www.o2online.de/hilfe/o2-netz/? ... d=O2ONLINE
Es gibt deutlich mehr LTE Lücken als HSDPA Lücken.... soviel zum Thema Nicht -Wissen.
Was nützt der tollste LTE, wenn nicht verfügbar?

Reiner_Zufall hat geschrieben:man hat mit LTE noch Empfang während mit 3G (aufgrund der höheren Frequenz und somit geringeren Reichweite) tot ist.

Klar, deswegen sind die D-Netze ja so grottenschlecht, weil sie durch ihre Höhere Frequenz ja noch weniger Reichweite haben.... Moment mal, war doch genau umgekehrt. Wie war das mit dem Wissen?

Reiner_Zufall hat geschrieben:Ansonsten sind die Tarife von UM sowieso total unattraktiv.

1GB LTE mit 50 Minuten und SMS für 3,99 EUR, da kann UM mit seinem "500MB ohne LTE für 5 EUR -Tarif" nicht mithalten.


Dann bezahl du mal deine 3,99€ für LTE, ich bin mit Kostenlosem 3G zufrieden. Dem geschenkten Gaul.....
BildBild
mauszilla
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.11.2014, 11:14

Re: LTE mit UM ???

Beitragvon Reiner_Zufall » 24.01.2016, 21:10

Die Netzabdeckung mit 3G/4G von o2 ist gut. 4G wird im Gegensatz zu 3G ausgebaut. Und nochmal, lieber LTE und HSDPA Speed als gar kein HSDPA. Gibt genügend Flecken die ich Dir nennen kann, wo 4G und 2G funzt aber von 3G nix zu sehen ist, speziell auf der Alb. Da bringt Dir dein kostenloses 3G herzlich wenig.
Bild

Seit 01.04.2013
Clever Internet 50 Mbit DL und 5 Mbit UL inkl. Telefonflat ins Festnetz
Fritz Box 6340 + Fritz Box 7490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 25,79 EUR / Monat
Reiner_Zufall
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 641
Registriert: 23.01.2016, 12:42

Re: LTE mit UM ???

Beitragvon mauszilla » 24.01.2016, 21:19

Auf jeden Fall mehr als die Besucher hier, die sich wundern warum ihr LTE im meiner Wohnung nicht mehr geht und ich mit HSDPA vollen Empfang habe.
Schaut man sich mal die Verlinkte Abdeckungskarte an wird schnell klar, das sie bei LTE noch viel bauen müssen um auf den Heutigen Stand von 3G zu kommen.
BildBild
mauszilla
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.11.2014, 11:14

VorherigeNächste

Zurück zu Mobiles Telefonieren und Surfen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste