- Anzeige -

Roaming UM-Mobil in Spanien funzt nicht

Unitymedia-Mobil bietet Handy- und Smartphone-Tarife, die im Netz von Telefónica Germany (o2) realisiert werden.
Wichtig:
Kunden mit einem Unitymedia Mobil-Tarif können über die Rufnummer 0176 / 888 66 310 kostenfrei Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Roaming UM-Mobil in Spanien funzt nicht

Beitragvon Bartimaus » 08.08.2012, 14:13

Hallo,

komme gerade aus Spanien zurück. Mit meiner UM-Mobilkarten konnte ich nicht ins Internet. APN-Settings habe ich unverändert gelassen.
Entweder war man bei "Orange" oder "Movistar" eingebucht, aber niggse Internet :wein:
LG

Bartimaus
Bartimaus
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 94
Registriert: 24.04.2011, 11:17

Re: Roaming UM-Mobil in Spanien funzt nicht

Beitragvon boarder-winterman » 09.08.2012, 00:06

Eventuell muss man Roaminginternet über die Hotline aktivieren.
Ist aber sehr teuer!
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild
Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
 
Beiträge: 1191
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken

Re: Roaming UM-Mobil in Spanien funzt nicht

Beitragvon Baktosh » 09.08.2012, 02:10

Nabends Bartimaus,

über die Kosten fürs GPRS-Roaming bist du ja von mir bereits in viewtopic.php?f=83&t=20825 informiert worden.

Hattest du denn vorher bei der Hotline nachgefragt ob bei dir sowohl das Telefonieroaming als auch das GPRS-Roaming freigeschaltet ist / war.
Wenn nicht frage dies doch einmal bei der UM-Hotline nach. Bitte frage unbedingt BEIDES nach. Denn es gibt wie gesagt eine Standardmäßige Sperrung für die Telefonie im Ausland, welche gleichzeitig eine generelle Sperrung für Roaming bedeutet. Zusätzlich gibt die Möglichkeit, ist i.d.R. auch Standardmäßig aktiviert, separat die Internetnutzung im Ausland zu sperren und sich Sperre für GPRS-Roaming nennt. So ist es unter Umständen möglich das du im Ausland zwar telefonieren kannst / konntest aber kein Internet nutzen.

Leider hast du hierzu nichts geschrieben, also ob du telefonieren konntest bzw. dich zumindest ins ausländische Netz einbuchen konntest.

Zusätzlich gibt es bei der Telefonica leider den Stolperstein, das die für Inland und Ausland separate APN-Billings durchführen zumindest wenn seitens Telefonica UM ein eigener Provider-APN zugewiesen wurde.

In diesem Falle würde innerhalb D'lands das Internet ohne Probleme mit dem Standard-APN internet funktionieren. Im Ausland ist allerdings, weil dort das APN-Override nicht vorhanden ist, der korrekte APN erforderlich. Ohne diesen ist selbst mit einer Karte die für GPRS-Roaming frei ist nix zu holen, da das ausländische Netz den Zugang aufgrund des falschen APN's verweigert.

Wie gesagt dies ist aber nur in dem Fall ausschlaggebend, wenn UM hier einen eigenen Provider-APN, also sowas internet.providername, zugewiesen bekommen hat. Welcher APN ist denn aktuell in deinem Endgerät hinterlegt ?

Zusätzlich ist besonders fürs Datenroaming auch immer der richtige Roamingpartner wichtig, denn diese unterscheiden sich des öfteren für Telefonie und Datenroaming. D.h. das es Roamingpartner gibt die zwar Telefonieroaming zulassen aber kein Internet und umgekehrt.

Im Heimatland der Telefonica Germany ist das aber zu vernachlässigen :D :zwinker:

Denn sowohl der Anbieter Telefonica Moviles (Displayanzeige Movistar) als auch die France Telecom España (Displayanzeige Orange) bieten beide Telefonie und Datenroaming.


Greetz
Baktosh
Kabelexperte
 
Beiträge: 220
Registriert: 10.05.2011, 20:58

Re: Roaming UM-Mobil in Spanien funzt nicht

Beitragvon Bartimaus » 13.08.2012, 13:44

Danke für die Hinweise. Hatte ich natürlich noch nicht aktiviert.
Habe in Spanien dann meine alte Simyokarte rausgekramt. Da gabs wenigstens ein günstiges Roamingpaket. Jetzt habe ich wieder 1 Jahr Zeit bis ich wieder nach Spanien fliege.

LG
LG

Bartimaus
Bartimaus
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 94
Registriert: 24.04.2011, 11:17

Re: Roaming UM-Mobil in Spanien funzt nicht

Beitragvon Bartimaus » 08.03.2013, 11:21

Guten Morgen,

im Ausland gibt es ja einen Kostenstop von 50€/netto. Wird dann die Leitung getrennt, oder surft man dann munter weiter ohne zus. Kosten ?
LG

Bartimaus
Bartimaus
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 94
Registriert: 24.04.2011, 11:17


Zurück zu Mobiles Telefonieren und Surfen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste