- Anzeige -

200MB Datenvolumen ausreichend ?

Unitymedia-Mobil bietet Handy- und Smartphone-Tarife, die im Netz von Telefónica Germany (o2) realisiert werden.
Wichtig:
Kunden mit einem Unitymedia Mobil-Tarif können über die Rufnummer 0176 / 888 66 310 kostenfrei Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: 200MB Datenvolumen ausreichend ?

Beitragvon HariBo » 14.04.2013, 08:22

anrufen hilft da .........
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: 200MB Datenvolumen ausreichend ?

Beitragvon unity2020 » 14.04.2013, 09:31

HariBo hat geschrieben:anrufen hilft da .........


ja denk ich auch dass sie die möglichkeit haben da "spendabel" etwas zu korrigieren :zwinker: :D
.

Fazit: Wer schlau ist, wechselt jetzt, wie es bereits viele andere tun :zwinker:
Unitymedia ist die Zukunft :super: (besonders auf dem Land)
.


.
unity2020
Übergabepunkt
 
Beiträge: 356
Registriert: 18.12.2011, 07:34

Re: 200MB Datenvolumen ausreichend ?

Beitragvon MartyK » 14.04.2013, 17:48

Ich werde da auf jeden Fall anrufen tun!
Benutzeravatar
MartyK
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 50
Registriert: 24.03.2008, 18:01

Re: 200MB Datenvolumen ausreichend ?

Beitragvon Bartimaus » 14.04.2013, 19:57

MartyK hat geschrieben:Jetzt sinds sogar 500 MB/Monat. :zwinker:

Wobei ich jetzt nicht weiß, ob die auch für Bestandskunden gelten. Ich habe vorhin eine Meldung auf mein Smartphone bekommen, dass mein Pensum (300 MB) erschöpft ist. :(



Hast Du hierzu bitte mal einen Link ?
LG

Bartimaus
Bartimaus
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 94
Registriert: 24.04.2011, 11:17

Re: 200MB Datenvolumen ausreichend ?

Beitragvon MartyK » 14.04.2013, 20:43

Bartimaus hat geschrieben:
MartyK hat geschrieben:Jetzt sinds sogar 500 MB/Monat. :zwinker:

Wobei ich jetzt nicht weiß, ob die auch für Bestandskunden gelten. Ich habe vorhin eine Meldung auf mein Smartphone bekommen, dass mein Pensum (300 MB) erschöpft ist. :(



Hast Du hierzu bitte mal einen Link ?


Ja, hier: http://www.unitymedia.de/privatkunden/m ... mily-surf/

Fußnote, 4. Punkt:

4) Highspeed mit bis zu 7,2 Mbit/s für die ersten 500 MB/Monat, danach kostenlos mit bis zu 64 kbit/s; exklusive Roaming.


Ich wundere mich, dass darüber in diesem Forum kaum etwas zu lesen ist. Es sind ja immerhin 200 MB mehr im Monat.
Benutzeravatar
MartyK
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 50
Registriert: 24.03.2008, 18:01

Re: 200MB Datenvolumen ausreichend ?

Beitragvon Bartimaus » 14.04.2013, 23:04

Super, danke Dir :-)
LG

Bartimaus
Bartimaus
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 94
Registriert: 24.04.2011, 11:17

Re: 200MB Datenvolumen ausreichend ?

Beitragvon AchimXL » 15.04.2013, 00:10

Hallo,

wer günstiges surfen mit dem Tablet realisieren möchte, sollte sich die Prepaid Tarife von Aldi Süd mal ansehen;
Bei Aldi wird es aber auch da erst ab der 10 Euro Flat interessant; bei UM 1Gb Datenvolumen und mit Tablet nutzbar, bei Aldi Prepaid auch 10 Euro, aber immerhin 1,5 Gb!
Jetzt gibt es bei Aldi sogar noch einen neuen großen Tarif: 15 Euro und 5 Gb Datenvolumen, bei UM 20 Euro und auch nur 5Gb...!

Ist in meinen Augen zwar immer noch Wucher, aber wenn man tatsächlich mal eine Flat braucht, dann ist Aldi bis jetzt unschlagbar. Zumal man nicht gezwungen wird, dass ganze Jahr hindurch diese Tarife zahlen zu müssen.
Auch diese ständigen Einmalzahlungen und Versandkosten gibt es bei Aldi nicht.

Hat hier jemand eine Ahnung, wieviel Trafik für A-GPS bei durchschnittlicher Nutzung in etwa anfällt?
AchimXL
Kabelneuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 11.04.2011, 10:49

Re: 200MB Datenvolumen ausreichend ?

Beitragvon MartyK » 15.04.2013, 16:02

@Bartimaus:

Bitte, gern.


@AchimXL:

5 GB - nicht übel. Bei UM kostet eine Aufstockung auf 1 GB 5 Euro monatlich. Aber irgendwann sind die auch kostenlos.

Zu deiner Frage, wieviel Traffic für A-GPS bei durchschnittlicher Nutzung in etwa anfällt, habe ich diese Antwort in einem Forum gefunden:

"Die A-GPS-Daten verbrauchen ganz wenig traffic. Wenn ich mich recht erinnere sind der komplette Almanach + die Ephemeriden unter 10 kB groß."
Benutzeravatar
MartyK
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 50
Registriert: 24.03.2008, 18:01

Re: 200MB Datenvolumen ausreichend ?

Beitragvon unity2020 » 15.04.2013, 18:41

also ich werde für mobiles notebook surfen fastim nehmen mit 5gb und 12 euro im monat oder 3gb 10 euro, bestes telekom d1 netz, hab ich grad hier gefunden http://www.billiger-telefonieren.de/mobiles-internet-vergleich/monatsflatrate/telekom/?order=preis&sortierung_asc=true
.

Fazit: Wer schlau ist, wechselt jetzt, wie es bereits viele andere tun :zwinker:
Unitymedia ist die Zukunft :super: (besonders auf dem Land)
.


.
unity2020
Übergabepunkt
 
Beiträge: 356
Registriert: 18.12.2011, 07:34

Re: 200MB Datenvolumen ausreichend ?

Beitragvon AchimXL » 15.04.2013, 19:28

MartyK hat geschrieben:
Zu deiner Frage, wieviel Traffic für A-GPS bei durchschnittlicher Nutzung in etwa anfällt, habe ich diese Antwort in einem Forum gefunden:

"Die A-GPS-Daten verbrauchen ganz wenig traffic. Wenn ich mich recht erinnere sind der komplette Almanach + die Ephemeriden unter 10 kB groß."



Große Klasse von ihnen! Vielen Dank für den Hinweis!
AchimXL
Kabelneuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 11.04.2011, 10:49

VorherigeNächste

Zurück zu Mobiles Telefonieren und Surfen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast