- Anzeige -

Docsis 3.0 Störungsthread

Alles über DOCSIS 3.0

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitragvon Dinniz » 12.07.2010, 11:36

Und außer RS noch hundert andere... Besitzen die Kabel ISPs eigentliche keinen DHCP ?
Oder was soll der Quatsch, mit der festen iP die sich hervorragend für einen DOS Angriff anbietet..

Ich weiss bei dir echt nicht ob ich :brüll: oder :wand: soll
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitragvon Deciba » 12.07.2010, 12:42

Hallo,

letzten Dienstag (06.06.2010) hat der Techniker mein bestelltes Internet 128.000 Installiert.
Vorerst mit Modem jedoch ohne Router.

Mein Notebook: Acer Aspire 9514_wsmi
Ethernet: 1gbit
HDD: 2 * 128gb 5400U/min im RAID 0 Verbund
CPU: Core Duo T2000
GraKa: Geforce 7900go
Betriebssystem: Windows 7
Software: Symantec Endpoint Protection + Tuneup 2010, kein p2p oder sonstigen "[zensiert]"

Jetzt mein Problem: Wenn ich mein Notebook direkt mit dem Modem verbinde, wird mir unter den Etherneteinstellungen eine 1gbit Verbindung angezeigt. Nach verschiedenen Speedtests (speedtest.net und Unitymedia) komm ich immer zu dem Ergebnis: Down = ~95MBit Up= 2,3Mbit
Nach einem Anruf bei Unitymedia wurde mir als erstes mal ein Router geschickt (Dlink dir-600), ich sags gleich es ist der falsche da er nur über ein 100Mbit ethernet port verfügt aber der Neue soll bald geliefert werden.

Zum vergleich hat ein Freund mit seinem neuen Notebook auch den Test gemacht und kam auch zum gleichen Ergebnis wie ich.

Unitymedia meint das die Leitung OK ist und sogar bis 142.000Mbit freigeschlatet wäre.

Meine vergeblichen Lösungsansätze waren bisher:
An/aus schalten der Antiviren Software
TCP konfiguration mittels TCP/IP Analyser ermitteln und ändern des RWIN Wertes mittels TCP optimiser und noch ein paar andere Programme (glaub DR.TCP oder sowas)
Software und Quellen stammen von: speedguide.net
Mir ist bekannt das nur bestimmte 1gbit Router sogenannte Jumbo Pakete mit einer MTU von 9000 ermöglich, ich weiß nicht ob der nächste Router das unterstützt und mein Problem behebt.


Ich weiß nicht ob ich jetzt in den 2Wochen kündigungs frist noch kündigen sollen, da ich im Grunde mit diesem Ergebnis entsprechend dem Preis verständlicher weise nicht zufrieden bin.
Ich weiß nicht ob unitymedia eine Verlängerung der Kündigungsfrist mach kann bis die Probleme geklärt sind oder mir ggf. preislich entgegenkommen können.

Ich weiß jetzt nicht mehr weiter bitte helft mir!
Bild
Deciba
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 12.07.2010, 11:06
Wohnort: Gelnhausen (Hes)

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitragvon Deciba » 12.07.2010, 12:43

Noch ein zusatz ... ich hab ein Cisco Modem!
Bild
Deciba
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 12.07.2010, 11:06
Wohnort: Gelnhausen (Hes)

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitragvon avenue » 12.07.2010, 13:01

Toll.. :wut:

Ich habe kaum noch was zum Anziehen..(Hartz4)
Ich habe nicht mal einen Kleiderschrank in der Wohnung..

...aber einen Glasfaserkabel vor der Haustür.
___________________________
http://www.mefeedia.com/watch/32470324______________________________________________
avenue
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 63
Registriert: 12.11.2008, 11:24
Wohnort: Essen

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitragvon Del_Pierro » 12.07.2010, 13:48

@Deciba:

Gleiches Problem bei mir, die haben enfach Probleme den Upstream in den Griff zu bekommen und den DIR-600 hab ich auch bekommen ;-). Der Download-Speed schwankt bei mir je nach Tagestzeit zwischen 90 und 140 MBIT, das ist in der Praxis eh immer nahezu am Limit und macht mir keine Sorgen. der halbierte Upstream ist aber schon Mist... hab die Störung am Freitag noch mal gemeldet und warte auf Feedback. Am Enduser-Punkt liegt das nicht, da müssen die zentral tätig werden.
Del_Pierro
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 19.06.2010, 20:41
Wohnort: Frankfurt Bockenheim

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitragvon grandmaschine » 12.07.2010, 16:22

@deciba & del_pierro:

Gleiches Problem hier im Nachbarort von GN, der Download, direkt am cisco-modem ist soweit OK (allerdings: über die fritzbox 7390 und einen weiteren 1GB switch kommt der Download nicht mehr komplett an, da kann ich sicher noch optimieren, das werfe ich UM nicht vor, direkt am modem stehn rund 130 bis 140 MBit an, jedoch schwankend und öfter nur 90...) Dass direkt am cisco-Modem jedoch nur 2,5 bis 2,7 MBit upload gehen schon, das ist nur rund die Hälfte dessen was gehen sollte. Da sollten wir nicht nachgeben, da muss technisch wohl was an den Schaltstellen von UM gemacht werden, hier im Haus ist alles auf neuestem Stand, wie bei euch vermutlich auch...

Auch ich warte noch auf einen brauchbaren Router der per Post kommen soll, den 600 haben sie gleich wieder mitgenommen...
grandmaschine
Kabelneuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 12.06.2010, 18:24

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitragvon Del_Pierro » 13.07.2010, 21:42

Noch keine Antwort auf meine Störungsmail aber dafür hat sich beim Speed seit 2 Tagen was getan - ich hab nun nur noch 66 MBit downstream lol. Ist das ein Elend, wenn das keine saftige Erstattung gibt bei dem Ärger werd ich echt sauer...
Del_Pierro
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 19.06.2010, 20:41
Wohnort: Frankfurt Bockenheim

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitragvon Deciba » 15.07.2010, 09:36

Ich habe zum Thema halber Upload ein neues Thema eröffnet. Dort kann jeder mal seinen Senf dazugeben :streber: :streber: :streber:

Foren-Übersicht ‹ Rund um Unitymedia ‹ Internet und Telefonie < User mit halben Upload bitte hier her!
Bild
Deciba
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 12.07.2010, 11:06
Wohnort: Gelnhausen (Hes)

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitragvon Deciba » 15.07.2010, 14:48

Deciba hat geschrieben:Foren-Übersicht ‹ Rund um Unitymedia ‹ Internet und Telefonie < User mit halben Upload bitte hier her!



Thema wurde anscheinend gelöscht finds nicht mehr ... ?! :confused:
Warum auch immer ...
Bild
Deciba
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 12.07.2010, 11:06
Wohnort: Gelnhausen (Hes)

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitragvon Del_Pierro » 21.07.2010, 17:53

So, seit gestern hab ich nun laut Speedtest 139 MBIT down- und 5,47 MBit upstream, hat lange genug gedauert... dafür hat man mir nun nach dem DIR-300 und dem DIR-600 den DI-524 Router geschickt, das Teil wird glaub ich nicht mal mehr gebaut. Ich bin echt verzweifelt, wenn ich da nun wieder anrufe und den DIR-655 möchte werden die wohl ein Analog-Modem liefern. Sowas hab ich noch nicht erlebt...
Del_Pierro
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 19.06.2010, 20:41
Wohnort: Frankfurt Bockenheim

VorherigeNächste

Zurück zu DOCSIS 3.0 - bis zu 400 Mbit/s

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste