- Anzeige -

Docsis 3.0 Störungsthread

Alles über DOCSIS 3.0

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitragvon Snowman23 » 12.03.2010, 14:02

@Dinniz

Dicke Finger heute Morgen... :zunge:

@Riplex

Aber die Konfigdatei kommt doch vom Server oder nicht?
Bild
3Play 200/10
Cisco 3212
Horizon
Dlink DIR-655
NRW
IPv4
"Klar, wenn du schon auf der Titanic fährst, dann stellste am besten noch Hein Blöd ans Steuer." :D
Benutzeravatar
Snowman23
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 98
Registriert: 30.10.2009, 13:03
Wohnort: Aachen

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitragvon Snowman23 » 17.03.2010, 14:39

Mahlzeit zusammen,

kleines Status-Update:

Seit letzte Woche Donnerstag warte ich vergeblich auf eine Reaktion von UM bezüglich des Problems. Bis jetzt hat sich seit dem keiner mehr bei mir gemeldet. Meine letzte Info war das ein internes Ticket aufgemacht worden ist und dies jetzt bei den Spezialisten für Docsis 3 liegt.

Naja, mal gespannt wann wieder mit einer Reaktion seitens UM zu erwarten ist.
Bild
3Play 200/10
Cisco 3212
Horizon
Dlink DIR-655
NRW
IPv4
"Klar, wenn du schon auf der Titanic fährst, dann stellste am besten noch Hein Blöd ans Steuer." :D
Benutzeravatar
Snowman23
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 98
Registriert: 30.10.2009, 13:03
Wohnort: Aachen

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitragvon Snowman23 » 30.03.2010, 13:48

Ich mal wieder....

das Problem ist immer noch nicht gelöst. Gerade wieder mit der UM Hotline telefoniert und der MA konnte mir nur sagen das dieser Fehler weitergegeben worden ist aber mehr nicht.

Ich habe immer noch keine Info bekommen wie lang sich das ganze noch hinzieht. Immerhin bekomme ich jetzt für März eine Gutschrift. Ich hoffe mal die kompletten 80,- €.

Ich glaube ich muss noch mal Kontakt mit dem Loocka Techniker aufnehmen. Er war der einzige der sich wirklich um das Problem gekümmert hat.

Naja, Glückwunsch den anderen bei denen alles funzt...
Bild
3Play 200/10
Cisco 3212
Horizon
Dlink DIR-655
NRW
IPv4
"Klar, wenn du schon auf der Titanic fährst, dann stellste am besten noch Hein Blöd ans Steuer." :D
Benutzeravatar
Snowman23
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 98
Registriert: 30.10.2009, 13:03
Wohnort: Aachen

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitragvon Red-Bull » 30.03.2010, 15:21

Mich würde mal interessieren wie elitär der Kreis der 120mbit Kunden echt ist *G*
Ich schätze mal 3stellig.. mit einer 1 vorne weg *G*
Red-Bull
Moderator
 
Beiträge: 1772
Registriert: 24.02.2007, 01:02
Wohnort: Dortmund

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitragvon Snowman23 » 12.04.2010, 14:05

Mahlzeit zusammen,

ich brauche die Hilfe von unseren Spezies hier. Ich habe gerade zum xten Male bei der Um Hotline angerufen um den Status meines Problems zu erfahren sowie eine Gutschrift zu erhalten.

Gerade hatte ich einen MA dran der direkt abgeblockt hat mit der Aussage das keine Gutschrift zu erkennen sei sowie das mein Ticket bei einem Kollege vorliegt der sich darum kümmert soll. Wie der Status der Bearbeitung wäre konnte er mir nicht sagen. Dann habe ich Ihn darauf hingewiesen das ich die letzten 3 Wochen angerufen habe und mir der vorletzte MA gesagt hat das er sich darum bemüht den Kollegen zu erreichen zwecks eines Status meines Tickets sowie um eine Gutschrift wollte er sich kümmern. Nix ist passiert.

Der MA den ich gerade am Telefon hatte, meinte das bei meinem Modem alles ok wäre. Die Werte seien ok sowie in den letzten 7 Tagen wäre kein Ausfall zu sehen.

Daraufhin habe ich Ihm gesagt das ich das Problem sofort reproduzieren kann in dem etwas uploade und ab ca 80MB das Modem sich weghängt.

Im Endeffekt kam bei dem Anruf nix bei rum. Ich könnte kotzen. Seit 5 Wochen ist das Ticket auf und seit dem wurde das Modem getauscht, die Hausverkabelung getestet, alles top ok. Das kann es doch nicht sein oder? Es lief doch vorher alles wunderbar!

Was kann ich machen damit dieses Thema mal zu einem Ende kommt bzw sich von Seiten UM dem Kunden entgegen gekommen wird?

Ach ja, der MA von der Hotline meinte das ich der einzige wäre mit diesem Problem. Das Ende letzten Jahres einige Leute davon betroffen waren haben Ihn nicht interessiert.

Hat hier irgendjemand einen Draht zu den Spezies von UM um mal ein Status heraus zu bekommen?

Danke und Gruß
Bild
3Play 200/10
Cisco 3212
Horizon
Dlink DIR-655
NRW
IPv4
"Klar, wenn du schon auf der Titanic fährst, dann stellste am besten noch Hein Blöd ans Steuer." :D
Benutzeravatar
Snowman23
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 98
Registriert: 30.10.2009, 13:03
Wohnort: Aachen

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitragvon piotr » 13.04.2010, 19:55

Vielleicht sind es auch einfach nur die Probleme, die andere Nicht-120000 User auch haben... Einstrahlungen, die den US dazu bewegen sich eine andere Frequenz zu suchen bzw. wenn das auch nicht hilft die Modulation auf eine robustere, dafuer nicht so effiziente herunterzuschalten und damit die Kapazitaet des Upstreams zu verkleinern.

Wenn man mal daran denkt, dass 5 Mbit/s bei qam16 bereits die Haelfte der Kapazitaet eines US ist, dann ist oft bei jeder Kleinigkeit im Netz ein US-Problem beim 120er Anschluss sichtbar (bei qam64 ist die US-Kapazitaet bis zu 30 Mbit/s).

Wenn es ein generelles Problem in Aachen ist, dann wuerden alle (hier anwesenden) Aachener 120er User diese Probleme haben (und sich hoffentlich auch melden).
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitragvon Dringi » 13.04.2010, 20:34

piotr hat geschrieben:Wenn man mal daran denkt, dass 5 Mbit/s bei qam16 bereits die Haelfte der Kapazitaet eines US ist, dann ist oft bei jeder Kleinigkeit im Netz ein US-Problem beim 120er Anschluss sichtbar (bei qam64 ist die US-Kapazitaet bis zu 30 Mbit/s).



Vielleicht eine blöde Frage, aber was ist "US"?
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitragvon piotr » 13.04.2010, 20:46

DS = Downstream
US = Upstream
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitragvon Snowman23 » 14.04.2010, 08:40

Ich kann den Fehler 100% reproduzieren. Sobald ich einen Upload starte von ca. 200MB und die Leitung volle Pulle uploaded gehen nach ca. 80-90 MB im wahrsten Sinne des Wortes dem Modem die Lampen aus. Das Modem bekommt ein Time-out und danach sind statt der 4 Kanäle nur noch 1 Kanal aktiv. Ping auf Heise.de geht ins Leere bzw Time-out. Ich habe dem Techniker ja eine Menge Screenshots geschickt wie die Modemkonfig aussieht vor dem Test und nach dem Test. Und der Techniker vermutete das es der CMTS wäre.

Aber das sich das Modem verabschiedet ist nicht nur beim Upload aufgetreten. Auch bei größeren Downloads aus dem Usenet hat sich das Modem verabschiedet. Nach ca. 15-20GB hatte ich den gleichen Effekt wie beim Upload Test. Hier kann ich es aber nicht genau reproduzieren da ich nicht so oft am Stück so viel ziehe.

Desweiteren ist der Fehler auch mal aufgetreten obwohl kein Down- oder Upload im höheren Bereich aktiv war. Ich habe online gezockt und auf einmal bin ich vom Server geflogen und habe mich gewundert. Dachte der Server wäre down dabei war es wieder das Modem. Außer online zocken lief nix. Trillian und Outlook waren offen aber sonst nix.

Und wie Sven bereits erwähnt hat ist dies genau der gleich Fehler wie am Anfang der 120er Zeit, Mitte/Ende November wo alle das Problem hatten.
Bild
3Play 200/10
Cisco 3212
Horizon
Dlink DIR-655
NRW
IPv4
"Klar, wenn du schon auf der Titanic fährst, dann stellste am besten noch Hein Blöd ans Steuer." :D
Benutzeravatar
Snowman23
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 98
Registriert: 30.10.2009, 13:03
Wohnort: Aachen

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitragvon Snowman23 » 14.04.2010, 12:49

Was meinst Du mit HFC MAC Adresse? Die MAC Adresse vom Modem?
Bild
3Play 200/10
Cisco 3212
Horizon
Dlink DIR-655
NRW
IPv4
"Klar, wenn du schon auf der Titanic fährst, dann stellste am besten noch Hein Blöd ans Steuer." :D
Benutzeravatar
Snowman23
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 98
Registriert: 30.10.2009, 13:03
Wohnort: Aachen

VorherigeNächste

Zurück zu DOCSIS 3.0 - bis zu 400 Mbit/s

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste