- Anzeige -

Business Kunde welches Kabelmodem?

Alles über DOCSIS 3.0

Re: Business Kunde welches Kabelmodem?

Beitragvon F-orced-customer » 02.10.2016, 18:36

miramanee hat geschrieben:Also muss ich denen sagen das ich das Sisco weiterbenutzen möchte? und am besten auch schriftlich bestätigen lassen?


Nein, nein, nicht nötig. UM ist sehr kundenfreundlich und erinnert sich immer an mündliche Zusicherungen :smile:

Customer Care wird grossgeschrieben! :super:
Zuletzt geändert von F-orced-customer am 02.10.2016, 18:39, insgesamt 1-mal geändert.
F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 528
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Business Kunde welches Kabelmodem?

Beitragvon Andreas1969 » 02.10.2016, 18:39

F-orced-customer hat geschrieben:Nein, nein, nicht nötig. UM ist sehr kundenfreundlich und erinnert sich immer an mündliche Zusicherungen


Sehe ich genau so :super:

Gruß Andreas
Andreas1969
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1425
Registriert: 05.03.2015, 08:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: AW: Business Kunde welches Kabelmodem?

Beitragvon Toxic » 02.10.2016, 18:48

Uiiii Uiiii...

Meinen 3 Kindern habe ich schon beigebracht, dass nicht unbedingt der Recht hat, der am lautesten schreit...

Naja, vielleicht lernt Ihr beide das auch irgendwann noch...
BildBild
Toxic
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 533
Registriert: 03.06.2008, 14:41

Re: Business Kunde welches Kabelmodem?

Beitragvon robbe » 02.10.2016, 18:49

miramanee hat geschrieben:also ich bin sehr zufrieden mit Unitymedia aber wie gesagt ich will nur ein reines Kabelmodem deswegen bin ich auch zum Business Tarif gewechselt.

Also muss ich denen sagen das ich das Sisco weiterbenutzen möchte? und am besten auch schriftlich bestätigen lassen?


Kannst es nur versuchen. Kommt auch immer drauf an wen man an der Strippe hat. Ich weiß, das es bei Privatkunden relativ problemlos funktioniert, bei Business kanns anders aussehen.

Und bitte, ignoriere die beiden Trolle einfach. Ich kann aus erster Hand sagen, das bei UM sicher jede Menge falsch läuft, aber dieses Theater was die beiden Dödel hier tagtäglich abziehen, muss einfach nicht sein.
robbe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 801
Registriert: 19.02.2013, 18:11

Re: Business Kunde welches Kabelmodem?

Beitragvon F-orced-customer » 02.10.2016, 18:50

Toxic hat geschrieben:Meinen 3 Kindern habe ich schon beigebracht, dass nicht unbedingt der Recht hat, der am lautesten schreit...


Wieso nicht? In den USA wird mit der Methode gerade einer Präsident :D
F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 528
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Business Kunde welches Kabelmodem?

Beitragvon F-orced-customer » 02.10.2016, 18:55

robbe hat geschrieben:
miramanee hat geschrieben:also ich bin sehr zufrieden mit Unitymedia aber wie gesagt ich will nur ein reines Kabelmodem deswegen bin ich auch zum Business Tarif gewechselt.

Also muss ich denen sagen das ich das Sisco weiterbenutzen möchte? und am besten auch schriftlich bestätigen lassen?


Kannst es nur versuchen. Kommt auch immer drauf an wen man an der Strippe hat. Ich weiß, das es bei Privatkunden relativ problemlos funktioniert, bei Business kanns anders aussehen.


Auf jeden Fall. Businesskunden werden bei UM ganz bestimmt schlechter behandelt als Privatkunden :D
F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 528
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: AW: Business Kunde welches Kabelmodem?

Beitragvon Toxic » 02.10.2016, 19:16

F-orced-customer hat geschrieben:
Toxic hat geschrieben:Meinen 3 Kindern habe ich schon beigebracht, dass nicht unbedingt der Recht hat, der am lautesten schreit...


Wieso nicht? In den USA wird mit der Methode gerade einer Präsident :D


Der war gar nicht mal schlecht....
BildBild
Toxic
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 533
Registriert: 03.06.2008, 14:41

Re: Business Kunde welches Kabelmodem?

Beitragvon miramanee » 02.10.2016, 19:32

also nicht schriftlich bestätigen lassen?
miramanee
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 02.09.2014, 17:44

Re: Business Kunde welches Kabelmodem?

Beitragvon Hemapri » 02.10.2016, 22:04

F-orced-customer hat geschrieben:Nix! Das Cisco wird einkassiert und gibt Zwangsrouter Connectbox :naughty:


Unsinn! Bei Business Tarifen bekommt man überhaupt keine Connect Box. Sollte der Tarif mit Telefon sein, bekommt man eine FB, ohne Telefon ein reines Kabelmodem, bzw. ein Hitron-Gatway im Brigde-Modus, wobei das EPC3212 bis 200 MBit/s zugelassen ist.

MfG
Zuletzt geändert von Hemapri am 02.10.2016, 22:11, insgesamt 1-mal geändert.
Hemapri
Übergabepunkt
 
Beiträge: 354
Registriert: 04.10.2012, 13:55

Re: Business Kunde welches Kabelmodem?

Beitragvon Hemapri » 02.10.2016, 22:10

robbe hat geschrieben:Als Businesskunde bekommst du momentan normalerweise entweder die Fritze 6490 oder ein Hitron GGNV4. Beides sind keine reine Modeme, sollten jedoch im Businessbereich den Bridgemodus unterstützen, spätestens beim buchen einer statischen IP.


Stimmt nicht ganz. Hier in BW gibt es für Business-Tarife ohne Telefonie noch das Cisco EPC 3212 dazu. Wir haben die Dinger extra aus diesem Grund noch in großer Stückzahl zur Verfügung, nehmen sie aber auch beim Defekttausch von reinen D2-oder D3-Kabelmodems, wenn der Kunde das wünscht. Letzlich liegt das aber immer beim Techniker.

MfG
Hemapri
Übergabepunkt
 
Beiträge: 354
Registriert: 04.10.2012, 13:55

VorherigeNächste

Zurück zu DOCSIS 3.0 - bis zu 400 Mbit/s

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste