- Anzeige -

Business Kunde welches Kabelmodem?

Alles über DOCSIS 3.0

Business Kunde welches Kabelmodem?

Beitragvon miramanee » 02.10.2016, 17:17

Hallo zusammen, ich bin Business Kunde und werde demnächst umziehen.

Ich habe im Moment ein Sisco 3212 Kabelmodem wenn ich nun von 50MBit auf 150 Mbit wechsle kann ich dann das Sisco behalten oder bekomme ich ein neueres Kabelmodem von Sisco oder muss ich bei meinen 50 Mbit bleiben?

Ich frage deswegen weil ich nur ein Kabelmodem möchte das mich ins Internet bringt einen professionellen Router habe ich selber den möchte ich dann auch benutzen.
miramanee
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 02.09.2014, 17:44

Re: Business Kunde welches Kabelmodem?

Beitragvon F-orced-customer » 02.10.2016, 17:36

Nix! Das Cisco wird einkassiert und gibt Zwangsrouter Connectbox :naughty:
F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 528
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: AW: Business Kunde welches Kabelmodem?

Beitragvon Toxic » 02.10.2016, 17:49

Unsinn...

Das Cisco kann man bis 200 Mbit behalten. Man muß das vorher nur auch so mit der Hotline kommunizieren...

Kleiner Rat:
Es gibt hier 2 User, die UM ständig durch den Kakao ziehen und auch nicht ein einziges Haar an UM lassen.

Es wird ständig schwarz gemalt und alles ist schlecht und nix funktioniert...

Wie kommt es dann, dass ich zufriedenener Kunde mit 200 Mbit und mit einem Cisco 3208 mit dahinter geschaltetem Nighthawk und IPv4 bin?
BildBild
Toxic
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 537
Registriert: 03.06.2008, 14:41

Re: Business Kunde welches Kabelmodem?

Beitragvon F-orced-customer » 02.10.2016, 17:54

Das kommt von Deinen beschränkten Ansprüchen :D
F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 528
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: AW: Business Kunde welches Kabelmodem?

Beitragvon Toxic » 02.10.2016, 18:06

Witzig, dass ausgerechnet Du von "beschränkt" sprichst...

Merkst Du die (Selbst)Ironie Deiner Aussage?

Warum sollte ich denn meckern oder unzufrieden sein, wenn bei mir alles so funktioniert, wie es soll?

Es will einfach nicht in Deinen Kopf, dass soetwas auch vorkommen kann.
BildBild
Toxic
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 537
Registriert: 03.06.2008, 14:41

Re: Business Kunde welches Kabelmodem?

Beitragvon robbe » 02.10.2016, 18:08

Ein Hinweis, F-orced-customer ist einer der von Toxic angesprochenen User. Also einfach nicht weiter beachten.

Als Businesskunde bekommst du momentan normalerweise entweder die Fritze 6490 oder ein Hitron GGNV4. Beides sind keine reine Modeme, sollten jedoch im Businessbereich den Bridgemodus unterstützen, spätestens beim buchen einer statischen IP.

Theoretisch solltest du das Cisco auch weiter benutzen können, das muss man aber mit UM aushandeln.
robbe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 801
Registriert: 19.02.2013, 18:11

Re: Business Kunde welches Kabelmodem?

Beitragvon F-orced-customer » 02.10.2016, 18:12

Hinweis: Das UM Callcenter ist hier auch am WE unter diversen Nicks stark präsent.
F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 528
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Business Kunde welches Kabelmodem?

Beitragvon Andreas1969 » 02.10.2016, 18:17

Toxic hat geschrieben:Wie kommt es dann, dass ich zufriedenener Kunde mit 200 Mbit und mit einem Cisco 3208 mit dahinter geschaltetem Nighthawk und IPv4 bin?


Du Scherzkeks, hast ja auch kein DSLITE. :wand:
Wenn ich IPV4 hätte, wäre ich ja auch zufrieden.

Also halt mal die Luft an. :motz:

Da ich das nicht von diesem Schei.. Verein
kriege, hacke ich berechtigterweise auch
darauf rum! :D

Gruß Andreas
Andreas1969
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1445
Registriert: 05.03.2015, 08:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: AW: Business Kunde welches Kabelmodem?

Beitragvon Toxic » 02.10.2016, 18:18

Naja, ich habe einen etwas anderen Beruf. Callcenter könnte ich nicht lange durchhalten. Mann stelle sich nur vor, man hätte täglich mit Anrufern vom Schlage der zwei erwähnten Usern zu tun...

Da fällt mir nur ein Zitat von Albert Einstein ein:

"Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Umgang mit Idioten"

Nur zur Info:

Ich bin so zufrieden mit UM, dass ich noch eine Emailadresse habe, die auf "@ish.de" endet und nicht auf unitybox
BildBild
Toxic
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 537
Registriert: 03.06.2008, 14:41

Re: Business Kunde welches Kabelmodem?

Beitragvon miramanee » 02.10.2016, 18:30

also ich bin sehr zufrieden mit Unitymedia aber wie gesagt ich will nur ein reines Kabelmodem deswegen bin ich auch zum Business Tarif gewechselt.

Also muss ich denen sagen das ich das Sisco weiterbenutzen möchte? und am besten auch schriftlich bestätigen lassen?
miramanee
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 02.09.2014, 17:44

Nächste

Zurück zu DOCSIS 3.0 - bis zu 400 Mbit/s

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste