- Anzeige -

Telefon Komfort-Option ohne Fritz!Box Cable möglich?

Alles über DOCSIS 3.0

Re: Telefon Komfort-Option ohne Fritz!Box Cable möglich?

Beitragvon hajodele » 26.08.2016, 22:30

Leseratte10 hat geschrieben:Aber darf UM diese Option an eigene Hardware koppeln? Technische Gründe dafür kann es nicht geben, und damit würde das gegen das Gesetz verstoßen ...

Ich sehe das auch so. Bin aber kein Rechtsanwalt.
Ich habe das so nur verschiedenen Berichten in der Community entnommen.
Aber so wie es akuell aussieht, funktionieren die Geräte sowieso nicht.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3963
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Telefon Komfort-Option ohne Fritz!Box Cable möglich?

Beitragvon Jens_K » 26.08.2016, 23:37

Ich würde ja die exakt selbe Hardware wie UM verwenden (Cisco EPC3208) ... die Frage ist halt, ob UM mir das aktiviert ... Eine Antwort von @UnitymediaHilfe auf Twitter steht noch aus ...
Bild
UM-Tarif: 3play Premium 200
Modem: Cisco EPC3208 EuroDocsis 3.0 2-PORT EMTA
Router: Fritz!Box 7390 - FRITZ!OS 06.30
Jens_K
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 59
Registriert: 18.07.2011, 17:44

Re: Telefon Komfort-Option ohne Fritz!Box Cable möglich?

Beitragvon Leseratte10 » 26.08.2016, 23:45

Naja, das EPC3208 entspricht nicht der Schnittstellenbeschreibung denn es hat zu wenig Kanäle. UM könnte mit gutem Recht das verweigern - auch wenn sie selber dieses Modell noch im Einsatz haben.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1275
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Telefon Komfort-Option ohne Fritz!Box Cable möglich?

Beitragvon desmaddin » 27.08.2016, 10:01

Unabhängig von der Schnittstellenbeschreibung ist es im Moment so, dass UM die Komfort Option löscht, sobald man ein eigenes Modem will. Beides zusammen geht aus unerfindlichen Gründen derzeit nicht


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
desmaddin
Kabelexperte
 
Beiträge: 103
Registriert: 02.03.2016, 12:50

Wird es dann billiger?

Beitragvon elg » 27.08.2016, 10:27

desmaddin hat geschrieben:Unabhängig von der Schnittstellenbeschreibung ist es im Moment so, dass UM die Komfort Option löscht, sobald man ein eigenes Modem will. Beides zusammen geht aus unerfindlichen Gründen derzeit nicht



Bedeutet dies, daß wenn ich ein eigenes Modem habe, die "Komfort Option" für 5€/Monat weg fällt?

Also, 5€/Monat billiger?

E.L.G.
elg
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 58
Registriert: 06.01.2014, 17:52

Re: Telefon Komfort-Option ohne Fritz!Box Cable möglich?

Beitragvon addicted » 27.08.2016, 13:43

desmaddin hat geschrieben:Unabhängig von der Schnittstellenbeschreibung ist es im Moment so, dass UM die Komfort Option löscht, sobald man ein eigenes Modem will. Beides zusammen geht aus unerfindlichen Gründen derzeit nicht

Ich möchte nicht der erste Kunde sein, der das tatsächlich versucht bei UM durchzusetzen, und dann damit zur BNetzA, Verbraucherschutz und/oder einem Anwalt gehen muss.

Aber ich würde.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2007
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Telefon Komfort-Option ohne Fritz!Box Cable möglich?

Beitragvon hajodele » 27.08.2016, 15:11

Den Booster, um was es dem TE geht, hätten übrigens auch vor der Routerfreiheit viele ohne Fritzbox gehabt.
Und viele mit Fritzbox, die nur zum falschen Zeitpunkt auf 200 Mbit gewechselt sind, schauen heute noch einfach in die Röhre.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3963
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Telefon Komfort-Option ohne Fritz!Box Cable möglich?

Beitragvon addicted » 27.08.2016, 23:18

Mindestens ein Kunde hat die Komfort Option mit eigener 6490 behalten.
viewtopic.php?f=53&t=33818&p=354699#p354699

Prinzipiell sollte es da ja keinen Unterschied machen, welchen eigenen "Router" man verwendet...
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2007
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Telefon Komfort-Option ohne Fritz!Box Cable möglich?

Beitragvon Jens_K » 29.08.2016, 12:39

Ok, das hilft doch schonmal :-)

Jetzt meine Frage an die Experten: Wenn ich mir eine eigene FB6490 hole und provisioniert bekomme, kann ich dann in dieser 6490 den DHCP Server deaktivieren, um meine 7390 so wie bisher weiter nutzen zu können und dann die SIP-Daten dort eintragen statt in der 6490?

Aktuelle Konfiguration:
- Cisco EPC3208 am HÜP
- von dort LAN Kabel zur Fritz!Box 7390 (LAN1)
- Einstellungen in der 7390: Anschluss "Externes Modem oder Router"; Betriebsart "Internetverbindung selbst aufbauen"
- Telefon geht über RJ45 vom EPC3208 mittels AVM Y-Kabel zur 7390
Bild
UM-Tarif: 3play Premium 200
Modem: Cisco EPC3208 EuroDocsis 3.0 2-PORT EMTA
Router: Fritz!Box 7390 - FRITZ!OS 06.30
Jens_K
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 59
Registriert: 18.07.2011, 17:44

Re: Telefon Komfort-Option ohne Fritz!Box Cable möglich?

Beitragvon hajodele » 29.08.2016, 13:04

Davon abgesehen, dass das ziemlich sinnfrei wäre, funktioniert der Bridgemode an der 6490 nach bisherigen Erkenntnissen nicht.
Der komplette Bereich wurde sogar aus der Dokumentation herausgenommen.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3963
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

VorherigeNächste

Zurück zu DOCSIS 3.0 - bis zu 400 Mbit/s

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste