- Anzeige -

Telefon Komfort-Option ohne Fritz!Box Cable möglich?

Alles über DOCSIS 3.0

Telefon Komfort-Option ohne Fritz!Box Cable möglich?

Beitragvon Jens_K » 26.08.2016, 12:21

Hallo!

Gibt es hier vielleicht schon Anwender, die es geschafft haben, die Telefon Komfort-Option zu einem bestehenden 3play Tarif zu buchen, aber aufgrund der freien Routerwahl das Cisco EPC3208 weiter betreiben? Mir geht es bei dieser Konstellation rein um den höheren Upstream, die sonstigen Vorteile der Komfort-Option sollen nicht genutzt werden.

Freue mich über Gedanken zu dem Thema ...
Bild
UM-Tarif: 3play Premium 200
Modem: Cisco EPC3208 EuroDocsis 3.0 2-PORT EMTA
Router: Fritz!Box 7390 - FRITZ!OS 06.30
Jens_K
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 59
Registriert: 18.07.2011, 17:44

Re: Telefon Komfort-Option ohne Fritz!Box Cable möglich?

Beitragvon hajodele » 26.08.2016, 12:25

UM macht da schlicht und einfach nicht mit.
Du kannst nur Comfort buchen und dann eine eigene Hardware anschließen.
Wenn es dir nur um die Rufnummern geht, wäre es da nicht einfacher, einen externen SIP-Provider zu nutzen.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3963
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Telefon Komfort-Option ohne Fritz!Box Cable möglich?

Beitragvon Dragon » 26.08.2016, 17:22

Wenn man nur einmal die Produkt-Merkmale (https://www.unitymedia.de/privatkunden/ ... rt-option/) ansieht, wird schnell klar, warum das nicht geht:
Mit FRITZ!Box 6490 Cable: Die Box für höchsten Komfort.
3 Rufnummern - 2 Telefonleitungen
DECT-Basisstation mit höherer Sprachqualität
Anschluss von ISDN-Geräten
Digitaler Anrufbeantworter
Faxfunktion mit E-Mail-Weiterleitung

Das Cisco-Modem kann nichts davon.
Dragon
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 17.08.2016, 12:12

Re: Telefon Komfort-Option ohne Fritz!Box Cable möglich?

Beitragvon Leseratte10 » 26.08.2016, 18:25

Das Cisco-Modem unterstützt sehr wohl mehrere Rufnummern und / oder zwei Leitungen. Und der Rest sind nur aufgezählte Features der 6490 und nicht des Tarifs.

Man kann ja auch Telefon Komfort buchen und danach ein eigenes Modem anschließen, also spricht technisch auch nix dagegen, auf ein UM-Modem den Telefon-Komfort-Tarif aufzuspielen.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1275
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Telefon Komfort-Option ohne Fritz!Box Cable möglich?

Beitragvon hajodele » 26.08.2016, 19:06

Leseratte10 hat geschrieben:Man kann ja auch Telefon Komfort buchen und danach ein eigenes Modem anschließen, also spricht technisch auch nix dagegen, auf ein UM-Modem den Telefon-Komfort-Tarif aufzuspielen.

Die Betonung liegt hier aber auf "eigenes Modem". Das will der TE aber vermeiden.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3963
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Telefon Komfort-Option ohne Fritz!Box Cable möglich?

Beitragvon Leseratte10 » 26.08.2016, 19:57

Mir ist bewusst, dass der TE das nicht will, ich wollte nur hervorheben dass das geht, dass also technisch auch nix dagegen sprechen würde, Komfort-Option + UM-Modem zu schalten. Ist nur die Frage ob UM das will / macht.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1275
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Telefon Komfort-Option ohne Fritz!Box Cable möglich?

Beitragvon Jens_K » 26.08.2016, 22:07

hajodele hat geschrieben:Wenn es dir nur um die Rufnummern geht, wäre es da nicht einfacher, einen externen SIP-Provider zu nutzen.

Mir geht es ja gerade nicht um die Rufnummern. Von allen Funktionen der Telefon Komfort-Option interessiert mich nur der höhere Upstream. Wenn UM das - wie früher - auch einzeln anbieten würde, wäre ich gerne bereit alleine dafür 5,- €/Monat zu zahlen.


hajodele hat geschrieben:Die Betonung liegt hier aber auf "eigenes Modem". Das will der TE aber vermeiden.

UM kann gerne das zur Verfügung gestellt Cisco EPC3208 wieder zurück bekommen. Ich würde dann ein eigenes EPC3208 einsetzen und von UM provisionieren lassen. Die Frage ist nur, ob diese Provisionierung von Seiten UM mit nur einer Telefonnummer gemacht wird.
Bild
UM-Tarif: 3play Premium 200
Modem: Cisco EPC3208 EuroDocsis 3.0 2-PORT EMTA
Router: Fritz!Box 7390 - FRITZ!OS 06.30
Jens_K
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 59
Registriert: 18.07.2011, 17:44

Re: Telefon Komfort-Option ohne Fritz!Box Cable möglich?

Beitragvon Leseratte10 » 26.08.2016, 22:13

Mit eigenem EPC3208 sind die Telefon-Anschlüsse am Modem tot und du bekommst SIP-Zugangsdaten, die du irgendwo eintragen kannst, z. B. in ner Fritzbox.

Wenn UM dir ein eigenes EPC3208 überhaupt aktiviert - eigentlich hat es zu wenig Kanäle.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1275
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Telefon Komfort-Option ohne Fritz!Box Cable möglich?

Beitragvon hajodele » 26.08.2016, 22:17

Jens_K hat geschrieben:Mir geht es ja gerade nicht um die Rufnummern. Von allen Funktionen der Telefon Komfort-Option interessiert mich nur der höhere Upstream. Wenn UM das - wie früher - auch einzeln anbieten würde, wäre ich gerne bereit alleine dafür 5,- €/Monat zu zahlen.

Du meinst den "Upload-Booster" beim 200er-Vertrag?
Den gibt es nach dem akutellen Stand ausschließlich mit der Miet-Fritzbox.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3963
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Telefon Komfort-Option ohne Fritz!Box Cable möglich?

Beitragvon Leseratte10 » 26.08.2016, 22:20

Aber darf UM diese Option an eigene Hardware koppeln? Technische Gründe dafür kann es nicht geben, und damit würde das gegen das Gesetz verstoßen ...
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1275
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Nächste

Zurück zu DOCSIS 3.0 - bis zu 400 Mbit/s

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste