- Anzeige -

Problem mit Cisco EPC3928AD

Alles über DOCSIS 3.0

Re: Problem mit Cisco EPC3928AD

Beitragvon Samurai1000 » 04.08.2016, 21:11

So ich habe eben noch mal getestet. Stimmt Facebook läßt sich öffnen.
Samurai1000
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 04.08.2016, 14:27

Re: Problem mit Cisco EPC3928AD

Beitragvon hajodele » 04.08.2016, 21:26

Samurai1000 hat geschrieben:Noch mal danke für die Informationen. Cisco ist in Sachen unterstützung eine totale Nullnummer. Aber wieso sollte einer einen Router herstellen der nur IPv6 Seiten öffnen kann das wäre doch völlig sinnlos?

Dein Cisco kann wahrscheinlich mit IPv4 und IPv6 umgehen. Nur nicht mit DS-Lite. Und das hast du halt, wie viele andere Kunden, von UM bekommen.
Es gibt anscheinend nur sehr wenige Router, die das können. Eine Markttransparenz habe ich da aber nicht.
Die Fritzboxen können es und die brauche ich schon wegen der Telefonie.
Ich werde allerdings noch ein paar Monate abwarten, bis ich in Erwägung ziehe, was zu kaufen.
Bis dahin ist klar, was funktioniert und was nicht. Wahrscheinlich ist dann auch die 6590 auf dem Markt.

Um eines klarzustellen: von einer gebrauchten 6490 würde ich die Finger lassen bis geklärt ist, ob und wie man die zu einer "freien" macht. Die Ebay-Preise sind aktuell sowieso so hoch, dass ich für wenig mehr Geld (manchmal sogar weniger) eine neue kaufen kann.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3946
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Problem mit Cisco EPC3928AD

Beitragvon Samurai1000 » 04.08.2016, 22:09

So ich habe noch mal quer gelesen und folgendes Verstanden. Der Anbieter der Leitung in meinem Fall Unitymedia bietet zwei mögliche Versionen an Leitung an "DS-Lite" oder "Protokol Stack". Das Erstere bedient IPV6 und IPV4. Die Version "Protokol Stack" kann nur IPV6 bedienen. Ist das soweit richtig? Mein Modem das Cisco EPC3928AD ist ja noch ein relativ modernes Modell und sollte doch jede Leitung bedienen können die mir angeboten wird und die Einschränkung kommt dann doch nur durch die mir angebotene Leitung oder verstehe ich das falsch? :smile: :smile: :smile: :smile: :smile: :smile: :smile: :smile:
Samurai1000
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 04.08.2016, 14:27

Re: Problem mit Cisco EPC3928AD

Beitragvon Samurai1000 » 04.08.2016, 22:13

Ich hätte jetzt vermutet ich hätte "Protokol Stack" bekommen und könnte nur deshalb IVP6.
:smile:
Samurai1000
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 04.08.2016, 14:27

Re: Problem mit Cisco EPC3928AD

Beitragvon Samurai1000 » 04.08.2016, 22:20

Ich habe mal in die Routersoftware geschaut. Dort steht Gateway IPVG 6 ist das die Beschränkung meines Routers oder nur die derzeitige Verbindungsform?
Samurai1000
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 04.08.2016, 14:27

Re: Problem mit Cisco EPC3928AD

Beitragvon Leseratte10 » 04.08.2016, 22:26

Bei "Dual Stack" funktioniert alles so, wie es soll. Du hast "Dual Stack Lite", dabei werden Verbindungen zu ipv4 Seiten über einen Tunnel an Umitymedia geschickt. Und da dein Gerät das nicht kann, kannst du keine ipv4 Seiten aufrufen.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1272
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Problem mit Cisco EPC3928AD

Beitragvon Samurai1000 » 04.08.2016, 22:31

Tja was soll ich sagen so ein Mist !! Trotzdem vielen Dank an alle für die Hilfe. Das ding ist nur was für ein Modem soll ich jetzt kaufen???
Samurai1000
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 04.08.2016, 14:27

Re: Problem mit Cisco EPC3928AD

Beitragvon desmaddin » 04.08.2016, 22:38

Samurai1000 hat geschrieben:Tja was soll ich sagen so ein Mist !! Trotzdem vielen Dank an alle für die Hilfe. Das ding ist nur was für ein Modem soll ich jetzt kaufen???


Ich würde dir eine Fritzbox 6490 empfehlen
desmaddin
Kabelexperte
 
Beiträge: 103
Registriert: 02.03.2016, 12:50

Re: Problem mit Cisco EPC3928AD

Beitragvon Edding » 04.08.2016, 22:47

Geht schon gut los mit der Router freiheit :D
Meine Bitcoin-Adresse: 1BPVf25GT7WWpBAhuv5m4hAR9Q63kaR78i
Edding
Übergabepunkt
 
Beiträge: 436
Registriert: 14.12.2009, 00:22

Vorherige

Zurück zu DOCSIS 3.0 - bis zu 400 Mbit/s

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste