- Anzeige -

Alles über die neuen 400 Mbit Tarife hier rein !

Alles über DOCSIS 3.0

Re: Alles über die neuen 400 Mbit Tarife hier rein !

Beitragvon MartinP_Do » 23.02.2016, 11:51

1 Stunde 13 Minuten Uptime des Link - hast Du Link-Abbrüche, oder ist das ein Screenshot der Fritzbox kurz nach der Inbetriebnahme?

Meine FB schafft nicht mehr als ein paar Tage Uptime, dann gehen die Bitfehler hoch, und sie startet sich teilweise neu, manchmal erholt sich die Verbindung auch wieder ohne Reboot....
MartinP_Do
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 567
Registriert: 26.01.2016, 12:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Alles über die neuen 400 Mbit Tarife hier rein !

Beitragvon JurgenS » 23.02.2016, 12:19

Meine Fritzbox startet sich regelmäßig neu, aber zumindest macht sie das automatisch und ich muß nicht dauernd an/ausschalten.

Mit steigender Anzahl von TCP-Paketen (nicht verwechseln mit der Bandbreite) steigt die Prozessorlast der Fritzbox.
Erreicht die Prozessorlast nur mal kurz im Peak die 100%, dann "erholt" sie sich wieder. Sollte die Prozessorlast etwas länger bei 100% liegen, dann erfolgt der Neustart.
Nach Neustart steht dann im Logfile, das ein Fehlerbericht an AVM versendet wurde.

Mit einem einfachen Script kann ich das nachstellen. Es ruft einfach nur Webseiten auf, aber viele gleichzeitig und schnell hintereinander. Mit 20 gleichzeitig abgerufenen Seiten ist die Fritzbox superstabil. Bei 50 gleichzeitigen Seitenaufrufen erhöht sich der Ping auf 200ms, aber alles es noch. Bei 100 gleichzeitigen Seitenaufrufen startet die Fritzbox nach kurzer Zeit neu.

Jürgen
Bild
JurgenS
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 73
Registriert: 28.03.2010, 12:09

Re: Alles über die neuen 400 Mbit Tarife hier rein !

Beitragvon Lixi123 » 23.02.2016, 12:25

Ist doch toll, dass AVM die FB 6490 mit Werten im Downstream von 1320 Mbit/s bewirbt, gelle? :zwinker:

http://avm.de/produkte/fritzbox/fritzbo ... che-daten/

@JurgenS
Und das obwohl die FB bei static IP nicht mal NATten muss sondern nur durchreicht.
Lixi123
Kabelneuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 26.11.2015, 20:14

Re: Alles über die neuen 400 Mbit Tarife hier rein !

Beitragvon MartinP_Do » 23.02.2016, 13:09

Lixi123 hat geschrieben:Ist doch toll, dass AVM die FB 6490 mit Werten im Downstream von 1320 Mbit/s bewirbt, gelle? :zwinker:

http://avm.de/produkte/fritzbox/fritzbo ... che-daten/

@JurgenS
Und das obwohl die FB bei static IP nicht mal NATten muss sondern nur durchreicht.




1320 MBit/sec auf 24 Kanäle sind 55 MBit/Kanal -> da hat man wohl auch die Fehlerkorrekturbits usw mitgezählt ....

Selbst mit dem Euro-Docsis Kanalraster von 8 MHz ist das optimistisch ...

Und mit den 16 Kanälen, die UM nutzt, sind das eh weniger.
MartinP_Do
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 567
Registriert: 26.01.2016, 12:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Alles über die neuen 400 Mbit Tarife hier rein !

Beitragvon athurdent » 23.02.2016, 15:49

JurgenS hat geschrieben:Erreicht die Prozessorlast nur mal kurz im Peak die 100%, dann "erholt" sie sich wieder. Sollte die Prozessorlast etwas länger bei 100% liegen, dann erfolgt der Neustart.


Ist ihr vielleicht zu warm (Schrank o.ä)?
athurdent
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 67
Registriert: 19.09.2011, 19:50

Re: Alles über die neuen 400 Mbit Tarife hier rein !

Beitragvon MartinP_Do » 23.02.2016, 16:52

Im Embedded Bereich sind Hardware-Watchdogs verbreitet.
Die müssen in regelmäßigen Abständen getriggert werden, sonst lösen sie einen Reset aus.
Wenn man diesen Watchdog z. B. nur im Idle-Prozess des Embedded Betriebssystems triggern lässt, könnte eine längere 100 % Prozessorlast diesen Watchdog auslösen.

Ist aber nur Spekulation, daß es sowas in Fritzboxen auch gibt ...

Edit:

http://www.wehavemorefun.de/fritzbox/WDC

Edit 2:
Meine FB hängt vor zwei schmalen Holz-Leisten senkrecht an der Wand des Kellerabganges. Das Treppenhaus ist nicht beheizt, und hat jetzt so ca 12...15 Grad... Kühlung sollte deshalb kein Problem sein...
An meinem Unitymedia-Anschluss gibt es immer Phasen, in denen die Bitfehlerhäufigkeit hochgeht. Dann geht die Prozessorlast der FB auch hoch. Manchmal führt das auch zum Neustart der FB ...
Seit dem Wechsel von 6360 auf 6490 sind die Restarts aber deutlich seltener geworden...
MartinP_Do
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 567
Registriert: 26.01.2016, 12:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Alles über die neuen 400 Mbit Tarife hier rein !

Beitragvon JurgenS » 23.02.2016, 17:34

athurdent hat geschrieben:
JurgenS hat geschrieben:Erreicht die Prozessorlast nur mal kurz im Peak die 100%, dann "erholt" sie sich wieder. Sollte die Prozessorlast etwas länger bei 100% liegen, dann erfolgt der Neustart.


Ist ihr vielleicht zu warm (Schrank o.ä)?


Ich habe mich bemüht optimale Bedingungen herzustellen. So u.A.

- kühl aufgestellt
- mit angeschlossen an die große USV, also optimale Netzfilterung und Spannungsstabilität
- WLAN komplett deaktiviert
- DECT komplett deaktiviert und auch kein analoges/isdn Telefon angeschlossen
- NAS-Funktionen alle deaktiviert und kein USB Gerät angeschlossen
- alle Kindersicherungsoptionen deaktiviert
u.a.

Das ändert aber nicht wirklich viel. Die Theorie mit dem ansprechenden Watchdog klingt für mich plausibel, da zu den Zeitpunkten der CPU-Vollauslastung die Fritzbox selbst aus dem LAN nicht mehr pingbar ist.

Jürgen
Bild
JurgenS
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 73
Registriert: 28.03.2010, 12:09

Re: Alles über die neuen 400 Mbit Tarife hier rein !

Beitragvon athurdent » 23.02.2016, 18:32

Die 3 Techniker werden Deine Leitung wahrscheinlich optimal eingepegelt haben? Dann vielleicht mal die FritzBox tauschen lassen und schauen, ob die neue das gleiche macht?
Du kannst mir auch gern mal Dein Script zukommen lassen, dann teste ich mit meiner Box. Ist allerdings nur ne 400 Mbit normale Leitung, mit IPv4 aber ohne Business. Ich nehme die Fritzbox als Router, damit mein pfSense HA Setup mit CARP ordentlich funktioniert. Mit Exposed Host auf die CARP VIP ist das fast so wie mit fester Public IP :)
athurdent
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 67
Registriert: 19.09.2011, 19:50

Re: Alles über die neuen 400 Mbit Tarife hier rein !

Beitragvon Mat-thias » 24.02.2016, 00:54

hajodele hat geschrieben:Am besten bestehst du gleich bei der Bestellung darauf, IPv4 zu behalten. Es ist durchaus möglich, dass du auf einen "Supporter" triffst, der behauptet, dass das nicht geht. Dann musst du halt ein paar Stunden später nochmals anrufen.

Dein Modem musst du in jedem Fall abgeben.
Aktuell gibt es für die 400er-Tarife nur ConnectBox (Standard) Fritzbox (Telefon-Comfort) und Horizon (3-play)
Beachte bitte, dass es sich bei allen diesen Produkten um Gateways handelt, du also keinen eigenen Router mit öffentlicher IP anschließen kannst.


THX für die Info.

Was meinst Du mit
Beachte bitte, dass es sich bei allen diesen Produkten um Gateways handelt, du also keinen eigenen Router mit öffentlicher IP anschließen kannst.


Meinst Du das mein aktueller eigener Router durch die ConnectBox ersetzt wird?
Das ist ja was mich eigentlich stört an der ganzen Sache. Das war mit dem Motorola Modem ja das schöne.
Was meinst Du mit der öffentlichen IP?

Anderseits ist immer noch die Überlegung zu warten bis die Gesetzesänderung mit den Routern die Betreiber durchsetzen müssen und somit die Zugangsdaten raus rücken müssen!


Thx für den Support!
Mat-thias
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 20.02.2016, 14:30

Re: Alles über die neuen 400 Mbit Tarife hier rein !

Beitragvon Lixi123 » 24.02.2016, 17:50

Mat-thias hat geschrieben:
hajodele hat geschrieben:
Was meinst Du mit
Beachte bitte, dass es sich bei allen diesen Produkten um Gateways handelt, du also keinen eigenen Router mit öffentlicher IP anschließen kannst.


Meinst Du das mein aktueller eigener Router durch die ConnectBox ersetzt wird?
Das ist ja was mich eigentlich stört an der ganzen Sache. Das war mit dem Motorola Modem ja das schöne.
Was meinst Du mit der öffentlichen IP?

Anderseits ist immer noch die Überlegung zu warten bis die Gesetzesänderung mit den Routern die Betreiber durchsetzen müssen und somit die Zugangsdaten raus rücken müssen!


Thx für den Support!


Genau. D.h. die ConnectBox fungiert als Router und es ist wohl nicht möglich sie als reines Modem zu betreiben. Die öffentliche IP Adresse liegt somit an der ConnectBox an. Bei einem reinen Modem welches kein Routing übernimmt, liegt die öffentliche IP Adresse an dem Router an der hinter dem Modem angeschlossen ist.

Man kann zwar trotzdem einen eigenen Router über das LAN anschließen, aber das ist dann eben kein Router mehr im eigentlichen Sinne. Kann man halt machen wenn man von seinem eigenen Router gerne Funktionen haben möchte die die ConnectBox einem nicht bietet. Oder du buchst einen Business Tarif mit statischer IP. Dort kannst du dann tatsächlich deinen eigenen Router vollumfänglich nutzen.
Lixi123
Kabelneuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 26.11.2015, 20:14

VorherigeNächste

Zurück zu DOCSIS 3.0 - bis zu 400 Mbit/s

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste