- Anzeige -

Alles über die neuen 400 Mbit Tarife hier rein !

Alles über DOCSIS 3.0

Re: Alles über die neuen 400 Mbit Tarife hier rein !

Beitragvon JurgenS » 12.02.2016, 10:52

Bridge Modus würde all diese Probleme lösen aber den gibt uns UM leider nicht bzw nur im Business Tarif.

Tja das dachte ich bis gestern auch. Genau aus dem Grund habe ich Office Internet 400MBit bestellt. Da gibts aber auch ein neues Gerät Hitron CGNV4. Und das kann man auch nicht mehr als "nur Modem" im Bridgemodus benutzen... :wein:

Netter Techniker war gestern 3 Stunden hier und hat fast die ganze Zeit mit Unitymedia telefoniert und alles mögliche ausprobiert. Geht aber nicht.

Jürgen
Bild
JurgenS
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 73
Registriert: 28.03.2010, 12:09

Re: Alles über die neuen 400 Mbit Tarife hier rein !

Beitragvon Lixi123 » 12.02.2016, 11:07

JurgenS hat geschrieben:
Bridge Modus würde all diese Probleme lösen aber den gibt uns UM leider nicht bzw nur im Business Tarif.

Tja das dachte ich bis gestern auch. Genau aus dem Grund habe ich Office Internet 400MBit bestellt. Da gibts aber auch ein neues Gerät Hitron CGNV4. Und das kann man auch nicht mehr als "nur Modem" im Bridgemodus benutzen... :wein:

Netter Techniker war gestern 3 Stunden hier und hat fast die ganze Zeit mit Unitymedia telefoniert und alles mögliche ausprobiert. Geht aber nicht.

Jürgen


Okay, das ist eine SEHR interessante Information für mich.

Da stellt sich mir jetzt die Frage ob das generell nicht (mehr) geht oder nur mit dieser speziellen Box nicht. Aber wenigstens IPv4 ohne DS Lite hast du bekommen, oder?

EDIT:
Ist es das Teil hier? http://www.hitrontech.com/en/cable_detail.php?id=62

EDIT2:
Noch eine Frage. Hast du eine statische oder dynamische IP Adresse gewählt?

Ich kopiere mal etwas von der UM Business Webseite hier rein diesbzgl.:

Für Kunden, die keine statische IP-Adresse nutzen:
Die AVM FRITZ!Box ist für die Nutzung mit einer dynamischen (wechselnden) IP Adresse konfiguriert. Sie vereint Kabelmodem, WLAN-Router und IP-basierte Telefonanlage. Internetfunktionen sind u. a. Switch, Firewall, NAT, DHCP-Server, DynDNS-Client. Telefoniefunktionen sind u. a. gleichzeitig mit bis zu 3 Unitymedia-Rufnummern telefonieren, DECT Basisstation, Anrufbeantworter, Fax inkl. E-Mail-Weiterleitung.

Für Kunden, die eine / fünf statische IP-Adressen nutzen:
Die AVM FRITZ!Box ist für die Nutzung mit statischen
IP-Adressen konfiguriert. Sie fungiert in dieser Konfiguration als eRouter/Kabelmoden und IP-basierte Telefonanlage. Die Funktionen WLAN, DHCP, NAT und Firewall sind deaktiviert. Sie können Ihren eigenen Router an die FRITZ!Box anschließen und über diesen Ihre(n) Server einbinden. Die Telefoniefunktionen der FRITZ!Box stehen Ihnen weiterhin zur Verfügung, u. a. gleichzeitig mit bis zu 3 Unitymedia-Rufnummern telefonieren (max. 2 Telefonate gleichzeitig über den S0-Bus), DECT Basisstation, Anrufbeantworter, Fax inkl. E-Mail-Weiterleitung.
Lixi123
Kabelneuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 26.11.2015, 20:14

Re: Alles über die neuen 400 Mbit Tarife hier rein !

Beitragvon Leseratte10 » 12.02.2016, 11:29

Bridge geht mit dynamischer ip auch mit ner 6360 nicht. Wenn du den Bridgemodus willst musst du ne statische ip buchen.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1275
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Alles über die neuen 400 Mbit Tarife hier rein !

Beitragvon Lixi123 » 12.02.2016, 11:35

Leseratte10 hat geschrieben:Bridge geht mit dynamischer ip auch mit ner 6360 nicht. Wenn du den Bridgemodus willst musst du ne statische ip buchen.


Genau so verstehe ich den Text auf der Webseite auch. Aber noch wissen wir nicht was er gebucht hat.
Lixi123
Kabelneuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 26.11.2015, 20:14

Re: Alles über die neuen 400 Mbit Tarife hier rein !

Beitragvon johnny33 » 12.02.2016, 13:43

Ein neuer Tarif, ein neues Upgrade zu diesem besagten Tarif und natürlich musste, ich betone es MUSSTE, wieder etwas schief laufen. Gestern habe ich zum 2Play 400 MAX Tarif inkl. Fritte6490 upgegradet und habe natürlich den ganzen Tag mit der Hotline telefonieren müssen, damit diese erst einmal freigeschaltet wird.

Dann Router-Neustart und ich natürlich voller Vorfreude sehe 450Mbit Down 20Mbit UP. Super denke ich mir bis ich dann plötzlich etwas sehe, dass mir das Blut in den Adern gefrieren ließ. IPv4 über DS-Lite und ich dachte dann nur NEINNNNNNN. Da habe ich einmal verpennt das zu sagen: "IPv4 behalten" und BAMM direkt hat das personifizierte Superlativ der Inkompetenz (Unitymedia Hotline) erneut zugeschlagen und hat mich auf IPv6 umgeschaltet.

Ich könnte ja damit leben, wenn das schei* DS-Lite ansatzweise vernünftig laufen würde, aber seit dem Upgrade ist mein Internet die reinste Katastrophe. Ich weiß nicht was es ist, ob es das DS-Lite ist oder keine Ahnung was. Ich weiß aber nur, dass mein Internet mit 200Mbit super lief und völlig störungsfrei war. Ich habe regelmäßig mit Downloads den Speed überprüft und es waren die 25Mb/s immer drinne egal zu welcher Uhrzeit.

Kaum habe ich einmal die Hotline wieder angerufen und alles ist wieder im Eimer. Die Downloadrate bricht sehr stark zusammen und fällt auf 4-5 Mb/s und da bleibt sie dann und steigt vielleicht mal auf 10Mb/s das ist nicht normal das ist nur 1/8 bis 1/4 der gebuchten Leistung. Ich habe sogar sicherheitshalber die Einstellungen der FritzBox gesichert (hat immer geholfen), da ich 99%ig davon ausgegangen bin, dass die es wieder nicht gebacken bekommen meine Rufnummern nicht aktiviert werden können und ich wieder ohne Telefon darstehe. Und siehe da ich wurde nicht enttäuscht. Diesmal waren es aber nicht die Rufnummern (habe 3 wegen Komfort Option), sondern es ist das Internet.

Ich habe jede Hotline mehrmals angerufen (technische, Kundenservice) ich habe denen eine Mail geschrieben, dass ich IPv4 will und dass ich nicht darüber informiert wurde, dass ich umgestellt werde und ich habe sie auf Facebook kontaktiert.
Das Anliegen wurde an die jeweilige Abteilung übergeben und es wurde ein Störungsauftrag eröffnet. Die Erfahrung zeigt jedoch, dass das trotzdem zu 90% in die Hose gehen wird und die Techniker angefahren kommen.

Wenn ich eins bei Unitymedia weiß, dann dass soviele Kundenberater in die Sache involviert sein müssen wie möglich, damit man mit gaaanz viel Glück DEN einen findet, der Bescheid weiß und es letztendlich geschi**en kriegt.

Über Anregungen und Tipps wäre ich mehr als froh, denn eins weiß ich mit Sicherheit, dass ihr hier im Forum mehr Ahnung habt, als die ganzen Call-Center "Fachkräfte" bei der Unitymedia-Hotline.
Zuletzt geändert von johnny33 am 12.02.2016, 14:07, insgesamt 1-mal geändert.
johnny33
Kabelneuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 15.02.2015, 18:35

Re: Alles über die neuen 400 Mbit Tarife hier rein !

Beitragvon hajodele » 12.02.2016, 14:03

Über Facebook/Twitter funktiert so was eigentlich sehr zuverlässig.
Es dauert halt nur 1-2 Tage
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3966
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Alles über die neuen 400 Mbit Tarife hier rein !

Beitragvon JurgenS » 12.02.2016, 14:05

Lixi123 hat geschrieben:Okay, das ist eine SEHR interessante Information für mich.

Da stellt sich mir jetzt die Frage ob das generell nicht (mehr) geht oder nur mit dieser speziellen Box nicht. Aber wenigstens IPv4 ohne DS Lite hast du bekommen, oder?



EDIT:
Ist es das Teil hier? http://www.hitrontech.com/en/cable_detail.php?id=62

EDIT2:
Noch eine Frage. Hast du eine statische oder dynamische IP Adresse gewählt?


Ja, es ist das von Dir verlinkte Gerät.
Ich habe die 5 statischen v4 IP's und kann die auch an den Rechnern hinter dem CGNV4 benutzen. Insofern passt die Konfiguration. Aber diese spezielle Kiste läßt sich nicht zum "nur Modem" parametrieren. Bei einer reinen Bridge (osi Level 2) wie mein Cisco 3925 vorher wäre alles gut. Das Hitron hat trotz Bridgemodus so tolle Funktionen wie Firewall immer noch aktiv (osi level 5). Sobald ich etwas Last auf die Leitung gebe (so ab 2000 TCP Paketen pro Sekunde) sind deshalb Prozessor und Speicher in dem Gerät erschöpft und es hängt sich auf.

Jürgen
Bild
JurgenS
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 73
Registriert: 28.03.2010, 12:09

Re: Alles über die neuen 400 Mbit Tarife hier rein !

Beitragvon Lixi123 » 12.02.2016, 14:25

JurgenS hat geschrieben:
Lixi123 hat geschrieben:Okay, das ist eine SEHR interessante Information für mich.

Da stellt sich mir jetzt die Frage ob das generell nicht (mehr) geht oder nur mit dieser speziellen Box nicht. Aber wenigstens IPv4 ohne DS Lite hast du bekommen, oder?



EDIT:
Ist es das Teil hier? http://www.hitrontech.com/en/cable_detail.php?id=62

EDIT2:
Noch eine Frage. Hast du eine statische oder dynamische IP Adresse gewählt?


Ja, es ist das von Dir verlinkte Gerät.
Ich habe die 5 statischen v4 IP's und kann die auch an den Rechnern hinter dem CGNV4 benutzen. Insofern passt die Konfiguration. Aber diese spezielle Kiste läßt sich nicht zum "nur Modem" parametrieren. Bei einer reinen Bridge (osi Level 2) wie mein Cisco 3925 vorher wäre alles gut. Das Hitron hat trotz Bridgemodus so tolle Funktionen wie Firewall immer noch aktiv (osi level 5). Sobald ich etwas Last auf die Leitung gebe (so ab 2000 TCP Paketen pro Sekunde) sind deshalb Prozessor und Speicher in dem Gerät erschöpft und es hängt sich auf.

Jürgen


Ja, das stimmt. Es ist so gesehen kein tatsächlicher Bridge Modus. Für einen Level 2 Bridge Modus dürfte das Teil gar keine IP Adresse haben. Aber mit Hilfe der statischen IPs kannst du doch einen Router dahinter betreiben. D.h. du nimmst eine deiner statischen IPs und vergibst sie deinem eigenen Router, der dann mit diesem Hitron Modem bzw Router "redet". Und deinen eigenen Router kannst du dann NATen lassen. Weitere Server mit den statischen IPs ausrüsten kannst du ja trotzdem. Die schließt man dann vermutlich ebenfalls direkt an dem Hitron an. Oder wenn sie private IPs haben sollen, ins LAN (hinter dem NAT) hängen, an deinen eigenen Router.

Und diese Firewall auf dem Hitron kann man nicht abschalten? Zur Not für ein paar Euro mehr Telefon dazubuchen und Fritzbox nehmen. Vlt ist es mit der anders?!
Lixi123
Kabelneuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 26.11.2015, 20:14

Re: Alles über die neuen 400 Mbit Tarife hier rein !

Beitragvon johnny33 » 12.02.2016, 22:06

hajodele hat geschrieben:Über Facebook/Twitter funktiert so was eigentlich sehr zuverlässig.
Es dauert halt nur 1-2 Tage


Jop hattest recht. Gott sei Dank sind die Facebook Leute auf Zack. Die konnten das klären und ich habe mein IPv4 wieder und jetzt läuft alles TOP!
johnny33
Kabelneuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 15.02.2015, 18:35

Re: Alles über die neuen 400 Mbit Tarife hier rein !

Beitragvon e5150 » 15.02.2016, 09:31

johnny33 hat geschrieben:
hajodele hat geschrieben:Über Facebook/Twitter funktiert so was eigentlich sehr zuverlässig.
Es dauert halt nur 1-2 Tage


Jop hattest recht. Gott sei Dank sind die Facebook Leute auf Zack. Die konnten das klären und ich habe mein IPv4 wieder und jetzt läuft alles TOP!

Danke für den Tipp mit dem Support über Facebook/Twitter. Ich wurde heute Nacht auch auf den neuen MAX Tarif (und DS-Lite) umgestellt, trotz der Bestätigung beim Umstellungsgespräch mit der Hotline, dass ich mein volles Dual-Stack (IPv4+IPv6) behalten würde.
e5150
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 08.02.2016, 10:12

VorherigeNächste

Zurück zu DOCSIS 3.0 - bis zu 400 Mbit/s

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste