- Anzeige -

Cisco EPC3212 defekt, fremdes Altgerät nutzbar?

Alles über DOCSIS 3.0

Re: Cisco EPC3212 defekt, fremdes Altgerät nutzbar?

Beitragvon GoaSkin » 29.01.2016, 02:14

Klar ist das Gerät in der Datenbank einem anderen (oder garkeinen) Kunden zugeordnet. Aber vielleicht zieht ja die Masche "muss ein Irrtum/Datenverarbeitungsfehler sein - das Gerät ist meins".
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.
GoaSkin
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1096
Registriert: 12.12.2009, 17:25

Re: AW: Cisco EPC3212 defekt, fremdes Altgerät nutzbar?

Beitragvon Toxic » 29.01.2016, 07:38

Glaube ich eher weniger, dass das funktioniert. Schließlich mußt Du ja auch Dein altes defektes erst deaktivieren lassen. Und spätestens dann merken die Mitarbeiter ja, dass zwei Geräte beim Kunden sind...
BildBild
Toxic
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 544
Registriert: 03.06.2008, 14:41

Re: Cisco EPC3212 defekt, fremdes Altgerät nutzbar?

Beitragvon rv112 » 29.01.2016, 08:26

Das mit dem schlechten Routing ist in der Tat eine ganz mangelhafte Leistung von UM.
KabelBW Internet seit 2003
Bild
- 2 Play 200 PREMIUM
- Cisco EPC3212 IPv4
- pfSense 2.3
rv112
Übergabepunkt
 
Beiträge: 373
Registriert: 28.10.2014, 08:18

Re: Cisco EPC3212 defekt, fremdes Altgerät nutzbar?

Beitragvon un1que » 29.01.2016, 16:16

GoaSkin hat geschrieben:Klar ist das Gerät in der Datenbank einem anderen (oder garkeinen) Kunden zugeordnet. Aber vielleicht zieht ja die Masche "muss ein Irrtum/Datenverarbeitungsfehler sein - das Gerät ist meins".


Was ist, wenn man sich ein Gerät besorgt, welches nicht durch UM rausgegeben wurde? Entweder aus dem Ausland (Österreich bspw.) oder von einem anderen deutschen Kabelprovider?
un1que
Übergabepunkt
 
Beiträge: 440
Registriert: 01.07.2013, 17:56

Re: Cisco EPC3212 defekt, fremdes Altgerät nutzbar?

Beitragvon Dinniz » 29.01.2016, 16:52

Ach Leute .. wenn das Gerät nicht in der Datenbank ist oder auf einen anderen Kunden läuft wird da nix aktiviert.
Das wird sich erst Mitte des Jahres ändern.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10371
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Cisco EPC3212 defekt, fremdes Altgerät nutzbar?

Beitragvon Hemapri » 31.01.2016, 18:41

Dinniz hat geschrieben:Ach Leute .. wenn das Gerät nicht in der Datenbank ist oder auf einen anderen Kunden läuft wird da nix aktiviert.
Das wird sich erst Mitte des Jahres ändern.


Nein, wird es sich nicht. Ein unrechtmäßig erworbenes Gerät ist weiterhin registriert und wird nicht provisioniert.

MfG
Hemapri
Übergabepunkt
 
Beiträge: 390
Registriert: 04.10.2012, 13:55

Re: Cisco EPC3212 defekt, fremdes Altgerät nutzbar?

Beitragvon Duese » 01.02.2016, 21:42

doch wird es der Routerzwang wurde abgeschafft. Das Gesetzt befindet sich derzeit in der Übergangsphase!

https://www.google.de/webhp?sourceid=chrome-instant&ion=1&espv=2&ie=UTF-8#safe=off&q=routerzwang+abgeschafft
Duese
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 06.11.2014, 14:00

Re: Cisco EPC3212 defekt, fremdes Altgerät nutzbar?

Beitragvon Stiff » 01.02.2016, 22:12

Blödsinn,
wenn ein Modem bereits auf einen anderen Kunden registriert ist wird UM das nicht auf Deinen Anschluss provisionieren.
Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 917
Registriert: 11.01.2013, 15:49

Re: Cisco EPC3212 defekt, fremdes Altgerät nutzbar?

Beitragvon Duese » 03.02.2016, 18:51

Ich meinte auch nur im allgemeinen, dass man bald selber auch gebruachte Geräte kaufen kann usw. Unitymedia muss wohl umstellen auf Benutzertname und Kennwort oder sich was anderes überlegen.... :super:
bis das umgesetzt wird /werden muss /soll vergeht noch etwas zeit, bis dahin ist das natürlich nicht möglich
Duese
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 06.11.2014, 14:00

Re: Cisco EPC3212 defekt, fremdes Altgerät nutzbar?

Beitragvon MartinP_Do » 03.02.2016, 19:23

"Gebrauchte Geräte" aus dem deutschen Markt sollten in aller Regel aber Eigentum des Kabelanbieters sein. Die werden nur vermietet. Und ich glaube nicht, daß z. B. Unitymedia selber anfängt, Gebrauchtgeräte zu verkaufen.

Es kann natürlich einmal sein, daß ein Gerät z. B. aus den USA seinen Weg nach hierhin findet.

Neu kann man auch z. B. bei Amazon USA Kabel-Modems bekommen. (Wahrscheinlich mit US-Netzteil - 110 V 60 Hz)
MartinP_Do
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 576
Registriert: 26.01.2016, 12:50
Wohnort: Ruhrgebiet

VorherigeNächste

Zurück zu DOCSIS 3.0 - bis zu 400 Mbit/s

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste