- Anzeige -

Enttäuscht

Alles über DOCSIS 3.0

Enttäuscht

Beitragvon 64bit » 28.12.2015, 00:32

Unsere Familie ist nun schon unzählige Jahre Kunde bei Unitymedia. Alles war gut bis wir zu dem 200 mbit/s Tarif gewechselt sind.
Mittlerweile sieht es so aus:

Bild

Ich habe gefühlte 10000 Tickets offen und jedesmal wird gesagt das das Problem bekannt ist. Sicher: Ich glaube das das bekannt ist, aber es passiert nichts.
64bit
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 58
Registriert: 08.09.2013, 11:07
Wohnort: Borken - NRW

Re: Enttäuscht

Beitragvon manu26 » 28.12.2015, 06:13

Dokumentiere die Speedtests in einer Liste über mehrere Tage zu verschiedenen Zeiten. Wende dich damit am besten an den Unitymedia Support bei Facebook. Frage, bis wann der Engpass behoben wird und verlange entweder Gutschriften oder ein Downgrade auf einen günstigeren Tarif.
manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 643
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: Enttäuscht

Beitragvon Driver » 28.12.2015, 06:17

Diese Probleme haben wir auch .Wie geschrieben, morgen ok 200 mb dann geht nach unten, am abend nur 50-55 mb . Techniker sagt ist das nur wer 200mb tarife hat.
Driver
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 27.12.2015, 09:53
Wohnort: Marburg

Re: Enttäuscht

Beitragvon MartinDJR » 28.12.2015, 08:57

64bit hat geschrieben:Unsere Familie ist nun schon unzählige Jahre Kunde bei Unitymedia. Alles war gut bis wir zu dem 200 mbit/s Tarif gewechselt sind.
Mittlerweile sieht es so aus:

Client: 88.153.200.xxx

Die Testseite ist also eine IPv4-Verbindung.

Mit Sicherheit wurdest du beim Tarifwechsel auf DS-Lite umgestellt. IPv4-Traffic funktioniert dabei deutlich schlechter als IPv6-Traffic.

Leider sind gefühlt 99% aller Webseiten nur per IPv4 erreichbar.

Die letzte Stelle der IPv4-Adresse hättest du in diesem Fall übrigens offen stehen lassen können: Bei DS-Lite kann man anhand der IPv4-Adresse nicht auf einen einzelnen Anschluss zurückschließen.
MartinDJR
Übergabepunkt
 
Beiträge: 455
Registriert: 22.12.2015, 16:53

Re: Enttäuscht

Beitragvon mauszilla » 28.12.2015, 09:16

MartinDJR hat geschrieben:Mit Sicherheit wurdest du beim Tarifwechsel auf DS-Lite umgestellt. IPv4-Traffic funktioniert dabei deutlich schlechter als IPv6-Traffic.

Leider sind gefühlt 99% aller Webseiten nur per IPv4 erreichbar.


Kannst mal aufhören so einen Stuss von dir zu geben?
Mit Sicherheit wurde er nicht umgestellt auf DS-Light, warum auch? Du behautest wieder etwas ohne Wissen.
Genauso das 99% aller Webseiten nur via IPv4 ansprechbar sind.... dafür hätte ich gerne belegbare Beweise.

Das die Zieladresse eine IPv4 ist, ist bei Okla sogar ein Indiz, das er eben nicht umgestellt wurde, denn Okla unterstützt IPv6
http://www.ookla.com/support/a27778877/ ... +addresses

Hauptsache man erzählt blödsinn und verbreitet überall Panik :wand:
BildBild
mauszilla
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.11.2014, 11:14

Re: Enttäuscht

Beitragvon Driver » 28.12.2015, 10:13

Bild Bild
Jetzt fängt an . Geht langsam nach unten.
Driver
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 27.12.2015, 09:53
Wohnort: Marburg

Re: Enttäuscht

Beitragvon nick99cgn » 28.12.2015, 11:45

64bit hat geschrieben:Unsere Familie ist nun schon unzählige Jahre Kunde bei Unitymedia. Alles war gut bis wir zu dem 200 mbit/s Tarif gewechselt sind.
Mittlerweile sieht es so aus:

Bild

Ich habe gefühlte 10000 Tickets offen und jedesmal wird gesagt das das Problem bekannt ist. Sicher: Ich glaube das das bekannt ist, aber es passiert nichts.

Hast Du den Speedtest über WLAN oder über eine Lan-Verbindung ausgeführt?
Falls nur über WLAN, teste doch mal über eine Kabelverbindung.
3play PREMIUM 200 / Horizon HD Recorder V2 / DigitalTV ALLSTARS + HD Option
Connect Box
Mobil Flat All Net + Surf / Nexus 5X
Congstar Mobilfunk Karte / Nexus 6
TFT/OFT User
nick99cgn
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 637
Registriert: 21.03.2007, 15:25
Wohnort: 50xxx Köln

Re: Enttäuscht

Beitragvon josen » 28.12.2015, 12:32

mauszilla hat geschrieben:
MartinDJR hat geschrieben:Leider sind gefühlt 99% aller Webseiten nur per IPv4 erreichbar.

Genauso das 99% aller Webseiten nur via IPv4 ansprechbar sind.... dafür hätte ich gerne belegbare Beweise.


https://www.google.com/intl/en/ipv6/sta ... 6-adoption
Stand heute sind noch ungefähr 91% aller Systeme im Internet nur per IPv4 ansprechbar.


http://w3techs.com/technologies/details/ce-ipv6/all/all
Basierend auf einer repräsentativen automatischen Erhebung sind stand heute ungefähr 94% aller Webseiten nur per IPv4 erreichbar.

Und bitte achte auf deinem Tonfall :)


Guten Rutsch ins neue Jahr
Grüße
Benutzeravatar
josen
Co-Administrator
 
Beiträge: 341
Registriert: 20.11.2008, 13:54

Re: Enttäuscht

Beitragvon Stiff » 28.12.2015, 14:02

64bit hat geschrieben:Ich habe gefühlte 10000 Tickets offen und jedesmal wird gesagt das das Problem bekannt ist. Sicher: Ich glaube das das bekannt ist, aber es passiert nichts.


Was ist denn das Problem? Großstörung, Einstrahlung, Überlastung?
Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 917
Registriert: 11.01.2013, 15:49

Re: Enttäuscht

Beitragvon MartinDJR » 28.12.2015, 17:16

mauszilla hat geschrieben:Kannst mal aufhören so einen Stuss von dir zu geben?
Mit Sicherheit wurde er nicht umgestellt auf DS-Light, warum auch? Du behautest wieder etwas ohne Wissen.
Genauso das 99% aller Webseiten nur via IPv4 ansprechbar sind.... dafür hätte ich gerne belegbare Beweise.

Dass man bei Vertragswechsel auf DS-Lite umgestellt werden würde, wurde in diesem Thread behauptet:

viewtopic.php?f=80&t=23195&start=100

Falls das nicht stimmt, tut es mir leid, dass ich mich auf diese Fehlinformation verlassen habe.

Das die IPv4-only-Quote angeht, habe ich bewusst das Wort "gefühlt" geschrieben. Die "gefühlte" Quote ist natürlich vom individuellem Surfverhalten abhängig:

Wenn ich 90% der Zeit auf DualStack-Seiten wie YouTube unterwegs bin, ist diese Quote anders als wenn ich mir ständig von RapidShare (IPv4-only) Dateien runterlade.

Dass die tatsächlich gemessene Quote an IPv4-only-Servern bei 91%-94% liegt, wissen wir ja jetzt aus den Statistiken die "josen" in seinem Beitrag zitiert.

mauszilla hat geschrieben:Hauptsache man erzählt blödsinn und verbreitet überall Panik

Wenn du auf die Geschichte mit den selbstgekauften Routern anspielst: Ich bin mir 100% sicher, dass nicht jedes Modell bei jedem Provider laufen wird.

Vor allem werden diejenigen Probleme, für die man heutzutage die Zwangsrouter verantwortlich macht, nicht durch einen eigenen Router gelöst werden - so, wie ich es immer wieder in bestimmten Posts lesen muss.

Beispiel "Bridge Mode": Viele Kunden glauben, UnityMedia würde den Bridge-Mode mit Absicht abschalten. Tatsächlich gibt es laut Handbuch des TC7200 (und zwar der Variante, die in Ländern mit freier Routerwahl in den Läden steht) bei DS-Lite-Anschlüssen gar keinen Bridge-Mode, sondern eben nur an einem IPv4-Anschluss.

-- Nachtrag --
Das die Zieladresse eine IPv4 ist, ist bei Okla sogar ein Indiz, das er eben nicht umgestellt wurde, denn Okla unterstützt IPv6...

Auf der von dir verlinkten Seite steht, dass IPv6 bei Okla standardmäßig abgeschaltet ist und in den "Advanced Options" extra eingeschaltet werden muss.

Wenn man das nicht tut, wird auch an einem DS-Lite-Anschluss die IPv4-Übertragungsrate gemessen.

Und nach einem Erfahrungsbericht eines DS-Lite-Kunden, den ich im Netz gefunden habe, kann diese zu bestimmten Tageszeiten nur 1/10 der Übertragungsrate bei IPv6 betragen!
Zuletzt geändert von MartinDJR am 29.12.2015, 09:25, insgesamt 1-mal geändert.
MartinDJR
Übergabepunkt
 
Beiträge: 455
Registriert: 22.12.2015, 16:53

Nächste

Zurück zu DOCSIS 3.0 - bis zu 400 Mbit/s

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste