- Anzeige -

200 Mbit/s via WLAN möglich?

Alles über DOCSIS 3.0

200 Mbit/s via WLAN möglich?

Beitragvon Rhyno04 » 01.09.2015, 14:05

Hallo zusammen,

ich bin jetzt seit ca. 1 Woche Kunde von UnityMedia und habe das 2play Premium mit 200 Mbit/s gebucht.

Jetzt ist es so, dass ich mit dem WLAN des TC7200 nur maximal 40 Mbit/s über diverse Speedtests.

Nun hatte ich mir zuerst diesen Router geholt, via Gigabit-Netzwerkkabel an den TC7200 angeschlossen, das WLAN des TC7200 deaktiviert und komme nun auf ca. 80 Mbit/s, was natürlich schon mal deutlich besser ist. Der Router nutzt jedoch nur das viel belegte 2,4 GHz WLAN.

Deshalb bin ich damit immer noch nicht zufrieden und wollte nun testen, ob es mit diesem Router nochmals besser wird, da dieser Dualband nutzt und auch auf das 5 GHz zugreifen kann, womit meine Geräte zumindest mal keine Probleme haben.

Hättet ihr ggf. noch Tipps für mich, wie ich die ganze Sache nochmals beschleunigen könnte? Über Kabel komme ich so gut wie immer auf 200 MBit/s, hin und wieder auch mal "nur" 170 oder so, aber Schwankungen sind ja normal. Aber über die 100 MBit/s würde ich auch gerne im WLAN kommen und ich habe hier im Forum auch schon diverse Male gelesen, dass das möglich sein muss.

Ach ja: ich habe derzeit noch parallel einen Internetvertrag laufen, der via Telefonbuchse aktiv ist und auch noch WLAN sendet. Sollte ich dies deaktivieren? Nutzen würde ich es eh nicht mehr.

Gruß und danke im Voraus!
Rhyno04
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 27.08.2015, 13:22

Re: 200 Mbit/s via WLAN möglich?

Beitragvon hajodele » 01.09.2015, 14:53

Was hast du Clientseitig? Wenn der noch AC unterstützt, ist das das derzeitig maximal mögliche.
Das WLAN vom Telefonvertrag sollte nicht stören.

p.s. Ich selbst stehe lieber auf das gute alte Kabel. Bei meinen WLAN-Geräten ist mir die Geschwindigkeit fast Wurst.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: 200 Mbit/s via WLAN möglich?

Beitragvon Rhyno04 » 01.09.2015, 15:28

Habe die Xbox One und den Sky Receiver via Kabel am TC7200.

Über WLAN gehen 2 Laptops sowie ein Smart-TV online, wobei letzterer zu 90% des Tages komplett vom Strom ist und die Laptops zumeist nur "Pillepalle"-Surfen machen.

WLAN am Haupt-Laptop ist WLAN 802.11b/g/n.

Dass Kabel letztlich schneller und stabiler ist, ist klar. Habe allerdings ungern vom Router ein gefühlt 30m Kabel durchs Wohnzimmer liegen, wenn ich mit dem Laptop auf dem Sofa sitze. :naughty:
Rhyno04
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 27.08.2015, 13:22

Re: 200 Mbit/s via WLAN möglich?

Beitragvon domserv » 01.09.2015, 16:20

Habe mal hier im Forum gelernt, dass die Messungen per WLAn meistens falsch sind. Einen Einfluß hat wohl auch der Virenscanner auf dem Laptop. Den müsstest du für die Messung ausschalten. Die 200 Mbit werden auch nur direkt am Modem per LAN garantiert
3play PREMIUM 100 mit HD Recorder + Allstars + HD Option
Panasonic TX-L42ETW50
Cisco EPC3208 - Netgear R6300v2

Bild
domserv
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 506
Registriert: 13.10.2010, 14:50
Wohnort: Hessen

Re: 200 Mbit/s via WLAN möglich?

Beitragvon Rhyno04 » 01.09.2015, 17:31

Danke schon mal für die Antworten.

Jetzt mal allgemein so eine "Laienfrage": angenommen ich habe die Xbox One via Kabel und den Laptop via WLAN laufen - wird die Bandbreite dann quasi "durch 2" geteilt, d.h. jedem Gerät werden quasi 100 MB zugewiesen, oder hat jedes Gerät je nach Bedarf Leistung?

Ich habe nämlich gerade mal die detaillierte Netzwerkstatistik der Xbox One am TV offen und dort zeigt er mir via Gigabit-Kabel vom TC7200 an die Konsole eine Bandbreite von ca. 95 Mbit/s an. Dort läuft gerade u.a. ein 12 GB großer Download. Messe ich gleichzeitig mit dem UnityMedia Speedtest hier am Laptop, kriege ich das Ergebnis von ca. 80 Mbit/s über WLAN.

Das wäre ja addiert dann ein sehr gutes Ergebnis von ca. 170 Mbit/s. Oder denke ich hier falsch?
Rhyno04
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 27.08.2015, 13:22

Re: 200 Mbit/s via WLAN möglich?

Beitragvon Leseratte10 » 01.09.2015, 18:10

Jedes Gerät bekommt Bandbreite nach Bedarf.

Wenn du die beiden Messungen (XBox und Laptop) exakt gleichzeitig machst, kannst du die Werte einfach addieren.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1274
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: 200 Mbit/s via WLAN möglich?

Beitragvon JoKer2105 » 01.09.2015, 20:21

Rhyno04 hat geschrieben:
Hättet ihr ggf. noch Tipps für mich, wie ich die ganze Sache nochmals beschleunigen könnte? Über Kabel komme ich so gut wie immer auf 200 MBit/s, hin und wieder auch mal "nur" 170 oder so, aber Schwankungen sind ja normal. Aber über die 100 MBit/s würde ich auch gerne im WLAN kommen und ich habe hier im Forum auch schon diverse Male gelesen, dass das möglich sein muss.


Hi Rhyno04,

ich habe das zu Hause wie folgt realisiert:

- FritzBox 6490 als Telefon-Komfort gemietet, somit erreicht man in direkter Umgebung mit 1300MBit-Geräten um 400 Mbit/s, auch wenn 1300 Mbit theoretisch möglich wären, sind solche Angaben bei den Produkten praktisch nie die realisierbaren Bandbreiten.
- 2,4 GHz-Netz deaktivert, da langsamer, somit zwinge ich die Geräte, das 5GHz-Netz zu nutzen
- FritzBox 7490 gekauft (http://geizhals.de/avm-fritz-box-7490-20002584-a992918.html), damit wir im ganzen Haus eine 5 GHz-Abdeckung haben, diese nach diversen Anleitungen per Cat7-Kabel verbunden.
- dort beide Netze aktiv gelassen, da eher "Aushilfsbox" im Arbeitszimmer

Zusagen ist auch, dass wir trotz erneuerter Karte (http://geizhals.de/intel-wireless-ac-7260-bluetooth-7260-hmwwb-r-a1149608.html?hloc=at&hloc=de) und 5 GHz-Netz im Speedtest per Laptop nur ~110 Mbit erreichen, da der Laptop einfach zu schwach ist und die Leistung nur nach und nach abrufen kann. Mit dem PC und auch Smartphone erreichen wir in naher Umgebung aber bis 220 Mbit/s über das Internet, im lokalen Netzwerk etwa 400 MBit/s.

Mit freundlichen Grüßen,

Jonas
JoKer2105
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 21.01.2015, 13:06

Re: 200 Mbit/s via WLAN möglich?

Beitragvon Rhyno04 » 01.09.2015, 22:10

Auch dir vielen Dank für die Antwort.

Also wäre es für mich theoretisch ggf. die bessere Option, einfach die "Telefon-Komfort" Option bei UnityMedia zu buchen, die FritzBox zu bekommen und damit wären meine "Probleme" schon gelöst?

Sowohl meine Xbox One als auch den Sky Receiver könnte ich ja dann weiterhin via Kabel betreiben, da die FritzBox ja das TC7200 ersetzt und das WLAN sollte ausreichen, um in der Wohnung hier die Laptops ausreichend zu versorgen?
Rhyno04
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 27.08.2015, 13:22

Re: 200 Mbit/s via WLAN möglich?

Beitragvon robbe » 01.09.2015, 22:22

Bedenke aber, das 5Ghz eine deutlich geringere Reichweite. Ich selber hab 5Ghz an der 6490 deaktiviert, weil ich damit nicht ansatzweise die wohnung abdecken kann. Mit 2,4 bekomm ich selbst in der letzten Ecke noch ein ausreichendes Signal.
robbe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 810
Registriert: 19.02.2013, 18:11

Re: 200 Mbit/s via WLAN möglich?

Beitragvon hajodele » 02.09.2015, 09:24

Wenn es NUR ums WLAN geht bist du mit einem gekauften Gerät besser bedient.
Ich selbst benutze seit "anbeginn der Zeit" Fritzboxen. Aber nicht wegen des WLans, sondern wegen der Telefonie. Bei Kabel kommen inzwischen wegen DS-Lite noch weitere Argumente dazu. Bezüglich WLan sind sie aber gerademal Durchschnitt und langfristig wird es teuer.

Am besten solltest du mal nach Vergleichstests stöbern. Asus hat da auch ganz interessante Geräte im Angebot.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Nächste

Zurück zu DOCSIS 3.0 - bis zu 400 Mbit/s

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste