- Anzeige -

DS-Lite 120Mbit, keine IPv6?

Alles über DOCSIS 3.0

DS-Lite 120Mbit, keine IPv6?

Beitragvon Interrex » 03.03.2015, 22:02

Hi,

ich bekomme keine Ipv6 Konnektivität über LAN nur Ipv4 per Ds-Lite.

http://www.ipv6-test.com/
zeigt mir not supported.
Unter DNS steht: DNS6 + IP4
Reachable

http://www.six.heise.de/
ist nicht erreichbar.

Im TC7200 entspricht die "AFTR Addresse" einer IPv6.

Im Windows7 Netzwerk ist Ipv6 aktiviert. Unter Lan-Windows-Netzwerk (Lan-Verbindung) steht unter Ipv6 keine Konnektivität?!


Was mache ich falsch?

Nachtrag:Ping-Test scheint auch nicht zu funktionieren?
http://www.wieistmeineip.de/ping
Ihre Ping-Antwortzeit konnte leider nicht gemessen werden.
Interrex
Kabelexperte
 
Beiträge: 190
Registriert: 24.03.2011, 15:55

Re: DS-Lite 120Mbit, keine IPv6?

Beitragvon NoGi » 03.03.2015, 22:46

Interrex hat geschrieben:Hi,

ich bekomme keine Ipv6 Konnektivität über LAN nur Ipv4 per Ds-Lite.

http://www.ipv6-test.com/
zeigt mir not supported.
Unter DNS steht: DNS6 + IP4
Reachable

http://www.six.heise.de/
ist nicht erreichbar.

Im TC7200 entspricht die "AFTR Addresse" einer IPv6.

Im Windows7 Netzwerk ist Ipv6 aktiviert. Unter Lan-Windows-Netzwerk (Lan-Verbindung) steht unter Ipv6 keine Konnektivität?!


Was mache ich falsch?

Nachtrag:Ping-Test scheint auch nicht zu funktionieren?
http://www.wieistmeineip.de/ping
Ihre Ping-Antwortzeit konnte leider nicht gemessen werden.



Router oder Accesspoint dazwischen, der kein IPv6 kann?

-NoGi
NoGi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 572
Registriert: 08.11.2012, 11:59
Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar

Re: DS-Lite 120Mbit, keine IPv6?

Beitragvon Interrex » 04.03.2015, 18:34

NoGi hat geschrieben:
Interrex hat geschrieben:Hi,

ich bekomme keine Ipv6 Konnektivität über LAN nur Ipv4 per Ds-Lite.

http://www.ipv6-test.com/
zeigt mir not supported.
Unter DNS steht: DNS6 + IP4
Reachable

http://www.six.heise.de/
ist nicht erreichbar.

Im TC7200 entspricht die "AFTR Addresse" einer IPv6.

Im Windows7 Netzwerk ist Ipv6 aktiviert. Unter Lan-Windows-Netzwerk (Lan-Verbindung) steht unter Ipv6 keine Konnektivität?!


Was mache ich falsch?

Nachtrag:Ping-Test scheint auch nicht zu funktionieren?
http://www.wieistmeineip.de/ping
Ihre Ping-Antwortzeit konnte leider nicht gemessen werden.



Router oder Accesspoint dazwischen, der kein IPv6 kann?

-NoGi


Nein, der Rechner ist direkt am TC7200 angeschlossen.
Interrex
Kabelexperte
 
Beiträge: 190
Registriert: 24.03.2011, 15:55

Re: DS-Lite 120Mbit, keine IPv6?

Beitragvon NoGi » 04.03.2015, 20:21

Interrex hat geschrieben:
NoGi hat geschrieben:

Router oder Accesspoint dazwischen, der kein IPv6 kann?

-NoGi


Nein, der Rechner ist direkt am TC7200 angeschlossen.


Mach mal im Command-Fenster ein
ipconfig /all
und stell es hier rein, nachdem du die Externen IP-adressen (am Ende) verfremdet hast.

Nachtrag:
die Antwort auf ping -6 -n heise.de wäre auch interessant, da man da sehen kann ob die IPv6 Adresse aufgelöst werden kann.

-NoGi
NoGi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 572
Registriert: 08.11.2012, 11:59
Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar

Re: DS-Lite 120Mbit, keine IPv6?

Beitragvon Interrex » 04.03.2015, 20:59

C:\Windows\system32>ipconfig /all

Windows-IP-Konfiguration

Hostname . . . . . . . . . . . . :
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Realtek
Physikalische Adresse . . . . . . :
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2a02:908:......
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Mittwoch, 4. März 2015 16:03:09
Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Mittwoch, 4. März 2015 20:48:08
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::256a:.......(Bevorzugt)
IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.0.100(Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Mittwoch, 4. März 2015 16:02:57
Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Donnerstag, 5. März 2015 16:02:56
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.1
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.0.1
DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 290.......
DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-........
DNS-Server . . . . . . . . . . . : 2a02:908:2:1108::11
2a02:908:2:1107::11
192.168.0.1
192.168.0.2
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

C:\Windows\system32>ping -6 -n 1 heise.de
Ping-Anforderung konnte Host "heise.de" nicht finden. Überprüfen Sie den Namen,
und versuchen Sie es erneut.
Interrex
Kabelexperte
 
Beiträge: 190
Registriert: 24.03.2011, 15:55

Re: DS-Lite 120Mbit, keine IPv6?

Beitragvon NoGi » 05.03.2015, 00:19

Interrex hat geschrieben:C:\Windows\system32>ipconfig /all

Windows-IP-Konfiguration

Hostname . . . . . . . . . . . . :
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Realtek
Physikalische Adresse . . . . . . :
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2a02:908:......
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Mittwoch, 4. März 2015 16:03:09
Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Mittwoch, 4. März 2015 20:48:08
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::256a:.......(Bevorzugt)
IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.0.100(Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Mittwoch, 4. März 2015 16:02:57
Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Donnerstag, 5. März 2015 16:02:56
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.1
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.0.1
DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 290.......
DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-........
DNS-Server . . . . . . . . . . . : 2a02:908:2:1108::11
2a02:908:2:1107::11
192.168.0.1
192.168.0.2
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

C:\Windows\system32>ping -6 -n 1 heise.de
Ping-Anforderung konnte Host "heise.de" nicht finden. Überprüfen Sie den Namen,
und versuchen Sie es erneut.


Also, grundsätzlich hast du auf der Kiste eine öffentliche IPv6 Adresse IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2a02:908:......
Bleibt also die Frage warum du keine IPv6 Namensauflösung bekommst obwohl zwei IPv6 DNS-Server eingetragen sind.

Versuch mal folgendes:
Wieder von der Kommandozeile.
nslookup -q=any heise.de 8.8.8.8
das zwingt nslookup den öffentlichen google DNS Server zu benutzen. Der kann auch wenn er über seine IPv4 Adresse agfragt wird
eine IPv6 Adresse zurück zu geben.

Falls das bei dir in etwa so aussieht:
Code: Alles auswählen
nogi@gio3:~> nslookup -q=any heise.de 8.8.8.8
Server:         8.8.8.8
Address:        8.8.8.8#53

Non-authoritative answer:
heise.de
        origin = ns.heise.de
        mail addr = postmaster.ns.heise.de
        serial = 2015022601
        refresh = 10800
        retry = 3600
        expire = 604800
        minimum = 3600
heise.de        text = "v=spf1 ip4:193.99.144.0/24 ip4:193.99.145.0/24 ip6:2a02:2e0:3fe:1001::/64 ip6:2a00:e68:14:800::/64 include:spf.dynect.net ?all"
heise.de        mail exchanger = 10 relay.heise.de.
heise.de        has AAAA address 2a02:2e0:3fe:1001:302::
Name:   heise.de
Address: 193.99.144.80
heise.de        nameserver = ns.pop-hannover.de.
heise.de        nameserver = ns.plusline.de.
heise.de        nameserver = ns2.pop-hannover.net.
heise.de        nameserver = ns.s.plusline.de.
heise.de        nameserver = ns.heise.de.

Authoritative answers can be found from:

Würde ich die DNS Einstellungen auf die Google Server umstellen.

Dieser Link erklärt eigentlich das Ganze relativ gut. Leider nur in Neudeutsch (english).

https://developers.google.com/speed/pub ... docs/using

-NoGi
NoGi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 572
Registriert: 08.11.2012, 11:59
Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar

Re: DS-Lite 120Mbit, keine IPv6?

Beitragvon Interrex » 06.03.2015, 19:01

Ich danke dir für deine Unterstützung. Es hat sich schon erledigt. :winken:
Interrex
Kabelexperte
 
Beiträge: 190
Registriert: 24.03.2011, 15:55

Re: DS-Lite 120Mbit, keine IPv6?

Beitragvon NoGi » 06.03.2015, 22:29

Interrex hat geschrieben:Ich danke dir für deine Unterstützung. Es hat sich schon erledigt. :winken:


Lass uns doch bitte nicht dumm sterben. :heul:
Was war es denn?

-NoGi
NoGi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 572
Registriert: 08.11.2012, 11:59
Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar

Re: DS-Lite 120Mbit, keine IPv6?

Beitragvon Interrex » 08.03.2015, 19:08

Die Firewall. :zwinker:
Interrex
Kabelexperte
 
Beiträge: 190
Registriert: 24.03.2011, 15:55


Zurück zu DOCSIS 3.0 - bis zu 400 Mbit/s

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste