- Anzeige -

Wlan Geschwindigkeit

Alles über DOCSIS 3.0

Wlan Geschwindigkeit

Beitragvon ostyler » 16.01.2015, 11:36

Hallo zusammen,
bin neu hier und hätte da mal eine Frage.
Ich habe eine 100er Leitung. Betrieben wird das ganze mit einem Motorola SBV6120E Docsis 3.0 Modem. Daran hängt im Moment noch ein D-Link Dir655 Router.
Leider habe ich über Wlan sehr schlechte Übertragungsraten (meistens zwischen 10-20 MBit/s).
Was müsste ich den im optimalen Fall mit dem Router für eine Geschwindigkeit erzielen können?
Ich geh mal davon aus, dass ich mir einen neuen Router kaufen muss, was würdet ihr mir da empfehlen?

Grüße aus Mannheim
Olaf S.
ostyler
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 12.01.2015, 12:53

Re: Wlan Geschwindigkeit

Beitragvon mauszilla » 16.01.2015, 11:42

Wenn deine Empfangsgeräte nur das 2,4 GHz Band unterstützen, wird es kaum mehr werden.
Habe hier einen Dualband AC Router und bei 2,4 GHz auch nur max 36 MBit, dafür im 5 GHz Band volle 100 MBit.
Liegt daran, das alles Mögliche auf 2,4 GHz Funkt, Fernbedienungen, gefühlte 1000 Wlan´s, Bluetooth und der Dinge mehr.

Achso, ich nutze den TP-Link Archer C5.
Wenn es bei dir um ein Notebook geht, das könntest mit einem WLan-Stick der das 5 GHz Band unterstützt aufrüsten. Ansonsten Lohnt kein neuer Router.
BildBild
mauszilla
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.11.2014, 11:14

Re: Wlan Geschwindigkeit

Beitragvon ostyler » 16.01.2015, 11:49

Ja der Router unterstützt nur das 2,4 GHz Band.
Es geht nicht nur um ein Laptop sondern auch um diverse Handy und Pads, daher denke ich, dass sich ein neuer Router schon lohnen würde
ostyler
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 12.01.2015, 12:53

Re: Wlan Geschwindigkeit

Beitragvon tokon » 16.01.2015, 12:08

mauszilla hat geschrieben:Wenn deine Empfangsgeräte nur das 2,4 GHz Band unterstützen, wird es kaum mehr werden.

Diese Aussage ist wohl etwas sehr allgemein.
Meine Geräte würden zwar 5 GHz unterstützen, nutzen tue ich jedoch nur 2,4 GHz und erreiche damit die vollen 120 Mbit.
2play PLUS 120/ISDN * FB6360 (FRITZ!OS 06.50) * Auerswald 5020 VoIP * ASUS RT-N66U als AP
Bild Bild
tokon
Übergabepunkt
 
Beiträge: 311
Registriert: 04.12.2014, 12:13
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Wlan Geschwindigkeit

Beitragvon mauszilla » 16.01.2015, 12:49

Nun ja und wie viele andere WLan hast in direkter Nachbarschaft? Können nicht allzu viele sein.
Kann mich hier auf den Kopf stellen und den Empfänger direkt an die Antennen halten, bei 2,4 GHz nicht mehr als 36 MBit raus zu kitzeln.
Beim 5 GHz hab ich einen Raum weiter noch die vollen 100.
BildBild
mauszilla
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.11.2014, 11:14

Re: Wlan Geschwindigkeit

Beitragvon hajodele » 16.01.2015, 13:10

Am einfachsten stellt man das WLAN ein, indem man die Geschwindigkeit zwischen Client und Accesspoint beobachtet.
150 Mbit deutet darauf hin, dass entweder Client oder Accesspoint einfach nicht mehr können.
Aus dieser Konstellation kommt aber maximum 50-70 Mbit im Internet an.
Wenn ich 100 Mbit im Internet erreichen will, brauche ich unbedingt 300 Mbit (NA)
Es gibt einige Accesspoints, die das im 2,4 GHz können, aber viele machen das nur im 5 GHz-Netz (z.B. alle mir bekannten Fritzboxen).
Die ganze Spielerei mit den Kanälen ist zum Schluß etwas Feintuning. Bei mir kommen zum Beispiel auf Kanal 1 bessere Werte raus als auf Kanal 11, obwohl sich da mehr Netze tummeln (6 auf Kanal 1, bzw. 2 auf Kanal 11). Andere Kanäle kommen für mich wegen der Kanalüberlappung überhaupt nicht in Frage.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3945
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Wlan Geschwindigkeit

Beitragvon ostyler » 16.01.2015, 13:31

@hajodele
Mit Accesspoint ist der Router gemeint und mit Client die Endgeräte oder?
Also die Endgeräte können alle mehr!
Sind in erster Linie Apple Produkte, MacBook, iPhone 5+6 und iPad's
Also müsste ich mir einen neuen Router zulegen der 2,4 und 5 GHz kann und dazu noch schnell ist.
ostyler
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 12.01.2015, 12:53

Re: Wlan Geschwindigkeit

Beitragvon hajodele » 16.01.2015, 14:09

ostyler hat geschrieben:Mit Accesspoint ist der Router gemeint und mit Client die Endgeräte oder?

i.d.R. JA - ich habe nur diesen Begriff verwendet, da die Router innerhalb UMKBW eigentlich als Accesspoint laufen sollten. (Wegen IPv6)
Äpfel kenne ich nur im Zusammenhang mit Apfelkuchen oder Calvados :cool:
Im Zusammenhang mit den 200Mbit-Verträgen gibt es einen Thread "welcher Router" oder ähnlich.
Wenn es nicht auf jeden Euro ankommt würde ich mich daran orientieren und vor allem gleich einen mit "AC" nehmen.

Ich habe eine Fritzbox 7390, die sowohl 2,4 als auch 5,0 GHz kann. Habe aber sowieso nur 2 Smartphones mit höheren Übertragungsraten. Notebook und Tablet schnurren nur mit 2,4 GHz.
Als Neugerät würde ich mir aber keine Fritzbox kaufen, wenn es nur ums WLAN geht. Da gibt es viele bessere Modelle. Für mich macht die 7390 zusätzlich Telefondienste. Da sieht die Situation schon wieder anderst aus.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3945
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Wlan Geschwindigkeit

Beitragvon ostyler » 16.01.2015, 14:37

Ich werde mir wohl einen Asus oder Netgear Router zulegen die sind zwar teuer aber auch gut bewertet.
ostyler
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 12.01.2015, 12:53


Zurück zu DOCSIS 3.0 - bis zu 400 Mbit/s

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste