- Anzeige -

Erfahrungen mit TC7200 im IPv4 - Betrieb

Alles über DOCSIS 3.0

Erfahrungen mit TC7200 im IPv4 - Betrieb

Beitragvon masterbeco » 23.12.2014, 11:49

Hallo,

wie sind eure Erfahrungen bzgl. des TC 7200 im IPv4 - Betrieb? Ich bin Bestandskunde mit IPv4 und werde meinen Vertrag von 16000 auf 120000 erhöhen.
Als Modem/Router will man mir unbedingt das TC 7200 andrehen, da mein Cisco 2203 die Leistung nicht erbringt.

Wie läuft bei euch das TC7200 mit IPv4? Gibt es Probleme? Wie klappt die reine Modemfunktion mit eigener Fritzbox fürs WLAN?


Würde mich über ein paar Rückmeldungen freuen
masterbeco
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 07.01.2013, 19:46

Re: Erfahrungen mit TC7200 im IPv4 - Betrieb

Beitragvon Leseratte10 » 23.12.2014, 13:01

Die Modemfunktion funktioniert NICHT, du musst dann mit Exposed Host / Portfreigaben arbeiten.

Ich würde darauf bestehen, dass ein EPC3208 / EPC3212 zugeschickt wird.
Die Aussage, dass das 2203 die Bandbreite nicht unterstützt, stimmt leider.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1272
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Erfahrungen mit TC7200 im IPv4 - Betrieb

Beitragvon masterbeco » 23.12.2014, 13:29

Wird denn noch ein 3208 oder 3212 zugeschickt? Bis jetzt habe ich immer nur gelesen das es den TC 7200 gibt.

Der Kundenservice sagt: Fritzbox einfach wie gewohnt in LAN1 des TC7200 und alles läuft wie früher?!
masterbeco
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 07.01.2013, 19:46

Re: Erfahrungen mit TC7200 im IPv4 - Betrieb

Beitragvon Leseratte10 » 23.12.2014, 13:30

Der Kundenservice erzählt viel, wenn der Tag lang ist.

Unitymedia hat noch genug EPC3208, und die werden auch an Geschäftskunden noch rausgegeben in einem Internet-only-Tarif.
Da du vorher ein reines Modem hattest, solltest du darauf bestehen, wieder eins zu erhalten.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1272
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Erfahrungen mit TC7200 im IPv4 - Betrieb

Beitragvon Motorhead » 23.12.2014, 23:19

masterbeco hat geschrieben:
Der Kundenservice sagt: Fritzbox einfach wie gewohnt in LAN1 des TC7200 und alles läuft wie früher?!


Klappt mit meinem Netgear WNDR3700 ohne Probleme, der Router mus allerdings in die DMZ des TC eingetragen werden.
Motorhead
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 08.02.2008, 10:51

Re: Erfahrungen mit TC7200 im IPv4 - Betrieb

Beitragvon Leseratte10 » 24.12.2014, 00:30

Das kommt ganz darauf an, was man damit tun will.

Zum Beispiel lassen sich dann weder MyFRITZ! noch DynDNS-Anbieter ohne automatische IP-Erkennung verwenden, da die Box die "echte" IP nicht kennt.
Außerdem hätte man sonst zwei Router im Netz, und das wirkt sich nicht gerade positiv auf Speed & Pingzeiten aus.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1272
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Erfahrungen mit TC7200 im IPv4 - Betrieb

Beitragvon Toku11 » 28.12.2014, 16:34

Seit 23.12.14 ein TC 7200 als Modem/Router an 200 mb/s Leitung mit IPv4. Funktioniert stabil und mit voller Leistung.
Benutzeravatar
Toku11
Übergabepunkt
 
Beiträge: 298
Registriert: 16.08.2009, 11:15

Re: Erfahrungen mit TC7200 im IPv4 - Betrieb

Beitragvon houdini » 09.01.2015, 16:47

Hi

Habe als Bestandskunde vom alten 150Mbit Tarif geupdatet auf Premium 200.

Auch bei mir läuft der TC7200 mit ip4 sauber, stets konstante 200/10Mbit

Gruß
Bild

3Play Premium 200
Technicolor TC7200 Router
Horizon Recorder
Zweitvertrag/Smartcard mit AllstarsHD und CI+ Modul
houdini
Kabelexperte
 
Beiträge: 106
Registriert: 13.04.2010, 20:29
Wohnort: Brilon NRW

Re: Erfahrungen mit TC7200 im IPv4 - Betrieb

Beitragvon Toku11 » 10.01.2015, 00:29

houdini hat geschrieben:Hi

Habe als Bestandskunde vom alten 150Mbit Tarif geupdatet auf Premium 200.

Auch bei mir läuft der TC7200 mit ip4 sauber, stets konstante 200/10Mbit

Gruß

Sag mal: hast du 2 Verträge mit UM, weil du Horizon Rekorder mit 200 mb Leitung hast, so wie ich auch, aber dazu ein UM CI Modul mit Allstars HD oder wie machst du das? LG
Benutzeravatar
Toku11
Übergabepunkt
 
Beiträge: 298
Registriert: 16.08.2009, 11:15

Re: Erfahrungen mit TC7200 im IPv4 - Betrieb

Beitragvon houdini » 12.01.2015, 18:54

Toku11 hat geschrieben:
houdini hat geschrieben:Hi

Habe als Bestandskunde vom alten 150Mbit Tarif geupdatet auf Premium 200.

Auch bei mir läuft der TC7200 mit ip4 sauber, stets konstante 200/10Mbit

Gruß

Sag mal: hast du 2 Verträge mit UM, weil du Horizon Rekorder mit 200 mb Leitung hast, so wie ich auch, aber dazu ein UM CI Modul mit Allstars HD oder wie machst du das? LG


Ich habe einen 3 Play Premium 200 Vertrag mit TC7200 Router und Horizon Recorder.
Dazu einen seperaten Vertrag bzw zweite UM02 Smartcard gebucht mit Allstars HD Option und mit UM CI+ Modul da ich zwei TVs in Betrieb habe...ganz einfach;)
Kostet insgesamt 18€ exta monatlich der Zweitvertrag mit UM02 Karte, Allstars HD Paket und CI Plus Modul

Der TC7200 Router hängt an der MM Dose im Wohnzimmer und wird für Internet und Telefon genutzt, im Wohnzimmer TV läuft das CI Plus Modul mit der zweiten Smartcard und Allstars HD Option weil ich keine UM Box im Wohnzimmer brauche und haben will;) Habe schon genug Geräte...... die Option mit CI Plus Modul und TV internem DVB-C HDTV Receiver finde ich am besten und Aufnahmen mache ich eh am PC mit DVB Karte.

Der Horzion Recorder aus dem 3 Play Vetrag läuft im Schlafzimmer am zweit TV. Die standard zwei Loch Kabeldose dort ist Rückkanalfähig und hat den UM Aktivsplitter mit Data Port. Horizon Box funktioniert so vollständig

Kostet alles zusammen 78€ im Monat. Nicht ganz billig aber ist es mir Wert:)
Bild

3Play Premium 200
Technicolor TC7200 Router
Horizon Recorder
Zweitvertrag/Smartcard mit AllstarsHD und CI+ Modul
houdini
Kabelexperte
 
Beiträge: 106
Registriert: 13.04.2010, 20:29
Wohnort: Brilon NRW

Nächste

Zurück zu DOCSIS 3.0 - bis zu 400 Mbit/s

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste