- Anzeige -

Upgrade 2play 32 auf 2play 120, Versandstatus und Modem?

Alles über DOCSIS 3.0

Re: Upgrade 2play 32 auf 2play 120, Versandstatus und Modem?

Beitragvon rv112 » 17.12.2014, 13:18

Beide gleich gut. Das 3208 kann soweit ich weiß noch IPv6, ist jedoch bei UM irrelevant da es nicht genutzt wird.
KabelBW Internet seit 2003
Bild
- 2 Play 200 PREMIUM
- Cisco EPC3212 IPv4
- pfSense 2.3
rv112
Übergabepunkt
 
Beiträge: 373
Registriert: 28.10.2014, 08:18

Re: Upgrade 2play 32 auf 2play 120, Versandstatus und Modem?

Beitragvon Surfer74 » 17.12.2014, 16:03

Erst heute trudelte die Schneckenpost mit der Auftragsbestätigung ein... und da steht Umschaltung erst ab 27.12... wtf?

Kann man das nicht irgendwie beschleunigen?
Surfer74
Kabelneuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 20.01.2009, 02:46

Re: Upgrade 2play 32 auf 2play 120, Versandstatus und Modem?

Beitragvon Surfer74 » 17.12.2014, 17:17

Kurzer Check, sind die Werte i.O.?

Power Level: Signal to Noise Ratio:
Channel 1: 10.3 dBmV 40.4 dB
Channel 2: 9.2 dBmV 39.9 dB
Channel 3: 10.2 dBmV 40.3 dB
Channel 4: 10.4 dBmV 40.3 dB
Channel 5: 9.8 dBmV 39.9 dB
Channel 6: 10.0 dBmV 40.0 dB
Channel 7: 10.1 dBmV 40.4 dB
Channel 8: 8.9 dBmV 39.9 dB
Upstream zwischen 43 und 44 dBmV

Bei meinem alten Motorolo hatte ich die gleichen Werte.... RX war mit 9-10 immer so hoch, aber hatte die letzten 2 Jahre null Probs.
Surfer74
Kabelneuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 20.01.2009, 02:46

Re: Upgrade 2play 32 auf 2play 120, Versandstatus und Modem?

Beitragvon rv112 » 18.12.2014, 07:08

Ruf nochmal an und lass den Auftrag manuell anstoßen.
KabelBW Internet seit 2003
Bild
- 2 Play 200 PREMIUM
- Cisco EPC3212 IPv4
- pfSense 2.3
rv112
Übergabepunkt
 
Beiträge: 373
Registriert: 28.10.2014, 08:18

Re: Upgrade 2play 32 auf 2play 120, Versandstatus und Modem?

Beitragvon sasa » 11.01.2015, 15:36

Hallo zusammen ihr Leid geplagten,

folg. Situation bei mir:

2Play 32, für 30€/M. vorher 25€ soll nun auch erhöht werden.
Reichen würde mir ab 50mbit
1Play wäre auch ne Option

der 2Play 120 wurde mir angeboten 12M. für 25€ und 12M. für 35€ - habe ich erstmals abgeleht, da ich gesagt habe das ich keine 35€ auerhaft danach ausgeben möchte


1.
Was ist möglich wenn ich anrufe, was habt Ihr so durch bekommen bei UM?

2.
Habe nu das Modem
cisco epc3208
allerdings hat das kein Wlan, somit habe ich dahinter ne alte FritzBox geklemmt

Welche Modems/ Router sollte man vermeiden?
Auf welche sollte man verweisen, die man haben möchte?



Danke
SG


PS:
1 Gerät zu nutzen mit Wlan integriert wäre natuerlich toll
Einen Server betreibe ich z.Zt. nicht
im Wlan sind z.Zt. 3Pc`s , 2 Handy`s und ein Tablet, teilweise auch parallel eingebucht/ genutzt

Is dieses Technicolor? wirklich so schlecht?
sasa
Kabelneuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 03.01.2014, 13:16

Re: Upgrade 2play 32 auf 2play 120, Versandstatus und Modem?

Beitragvon robbe » 11.01.2015, 15:58

Bestehe darauf, dein 3208 zu behalten und lass dir nicht erzählen, das würde nicht funktionieren. Sollte deine alte Fritzbox Wlan Seitig zu wünschen übrig lassen, dann häng einen aktuellen Router ans Modem dran. Die Zwangs- Modemrouter von UM sind alle Schrott. Das TC läuft zwar mittlerweile einigermaßen, kann aber von der Stabilität her nicht ansatzweise mit nem Cisco mithalten. Außerdem hättest du ja sicher gerne einen Router mit Einstellungsmöglichkeiten.
Einzig die Fritzbox 6360 (und vielleicht ja irgendwann mal auch die 6490) taugt was, kostet aber 5€ zusätzlich im Monat.
robbe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 815
Registriert: 19.02.2013, 18:11

Re: Upgrade 2play 32 auf 2play 120, Versandstatus und Modem?

Beitragvon un1que » 11.01.2015, 17:08

@Surfer74 Wo hast du angerufen, Hotline oder Kundenrückgewinnung?
un1que
Übergabepunkt
 
Beiträge: 443
Registriert: 01.07.2013, 17:56

Re: Upgrade 2play 32 auf 2play 120, Versandstatus und Modem?

Beitragvon sasa » 12.01.2015, 10:23

robbe hat geschrieben:Bestehe darauf, dein 3208 zu behalten und lass dir nicht erzählen, das würde nicht funktionieren. Sollte deine alte Fritzbox Wlan Seitig zu wünschen übrig lassen, dann häng einen aktuellen Router ans Modem dran. Die Zwangs- Modemrouter von UM sind alle Schrott. Das TC läuft zwar mittlerweile einigermaßen, kann aber von der Stabilität her nicht ansatzweise mit nem Cisco mithalten. Außerdem hättest du ja sicher gerne einen Router mit Einstellungsmöglichkeiten.
Einzig die Fritzbox 6360 (und vielleicht ja irgendwann mal auch die 6490) taugt was, kostet aber 5€ zusätzlich im Monat.



OK, danke
Hast Du einen Tipp was ich gut hinter das Cisco für Wlan schalten kann?
Kann ich eigtl. eine FB auch kaufen, amazon o.ä. und dann betreiben?



Bleibt nu für mich die Frage


Neuabschluss Freundin 1Play50 für 23€/M. => Vorteil dauerhaft
Umstellung 2P.120 für 30€/M.
Neuabschluss Freundin 2P.120 via Sparkabel 23/M.
Neuabschluss Freundin ; 2P.120 UM, Betchoise50€; 23,30€/M.

hmmm
sasa
Kabelneuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 03.01.2014, 13:16

Re: Upgrade 2play 32 auf 2play 120, Versandstatus und Modem?

Beitragvon sasa » 14.01.2015, 14:11

So, habe mit dem Kundenservice/ -Rückholung telefoniert

Folg. wurde mir angeboten:

[img][IMG]http://www.bilder-hosting.info/vorschau/opt1421236258w.jpg[/img][/img]



Was mach ich nu?

Umstellung 1Play50 für 23€/M. => Vorteil dauerhaft, Cisco = Ipv4, -3 M. GG a 23€ = 69€ => ~21€/M.
Umstellung 2P.120 für *~ 30€/M. nach 24M. 35€/M. , => Vorteil Cisco kann bleiben

Neuabschluss Freundin 2P.120 via Sparkabel nach 24M. 35€ ; TC7200 ; ~23€/M., , nach 24M. 35€ , TC7200
Neuabschluss Freundin ; 2P.120 UM, Betchoise50€, -2M. GG = 50€ ; ~27,90€/M.,, nach 24M. 35€ , TC7200


Ratschläge / Tipps?
Wie gesagt, das Tele zu Hause ist nicht zwingend erforderlich, dank AllentFlats

PS: meine FB 7113 schafft ja eh nur 54mbit per Wlan - d.h. bei 2 Geräten online a 27mbit parallel?
sasa
Kabelneuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 03.01.2014, 13:16

Re: Upgrade 2play 32 auf 2play 120, Versandstatus und Modem?

Beitragvon sasa » 15.01.2015, 10:54

So nu juckt der 120iger Gedanke doch schon etwas...


TC7200 - Eure aktuellen Erfahrungen

habe gelesen, dass es wohl nu doch net mehr solche Probleme damit geben soll...
Da heißt es, "für den ottton.-Verbraucher, der nur mit seinen Geräten surfen will und eine einfache Installation des Routers wünscht, ist der OK"


Könnt ihr das bestätigen?

Demnach wäre nur noch der Nachteil:
- UM ha die Oberhand bzgl. des Routers und Einstellungen etc.
- Ipv6 => man hat keinen Zugriff, wenn man von außen auf das Heimnetzwerk zugreifen möchte
sasa
Kabelneuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 03.01.2014, 13:16

VorherigeNächste

Zurück zu DOCSIS 3.0 - bis zu 400 Mbit/s

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste