- Anzeige -

Docsis 3.1

Alles über DOCSIS 3.0

Docsis 3.1

Beitragvon Bartolas » 16.11.2014, 17:56

Weiss schon jemand wann Docsis 3.1 bei Unitymedia startet?
Bartolas
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 21.08.2010, 04:43

Re: Docsis 3.1

Beitragvon robbe » 16.11.2014, 18:11

Wohl nicht so bald. Wurde ja erst Ende 2013 spezifiziert und Geräte sind da auch noch nicht in Sicht. Zur Info, die neue Fritzbox 6490 wurde bereits zur Cebit 2013 vorgestellt und ist immer noch nicht da. Auf Docsis 3.1 können wir also sicher noch einige Jahre warten.
robbe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 810
Registriert: 19.02.2013, 18:11

Re: Docsis 3.1

Beitragvon Bartolas » 16.11.2014, 18:59

Danke für die Flotte Antwort weist du zufällig wie viel Speed mit 3.0 noch rauszuhohlen ist im Upstream?
Bartolas
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 21.08.2010, 04:43

Re: Docsis 3.1

Beitragvon rv112 » 16.11.2014, 19:06

DOCSIS3.1 sollte mal 2015 starten, ich glaube jedoch nicht dran. Erste DOCSIS3.1 Geräte gibt es schon von CISCO.
KabelBW Internet seit 2003
Bild
- 2 Play 200 PREMIUM
- Cisco EPC3212 IPv4
- pfSense 2.3
rv112
Übergabepunkt
 
Beiträge: 372
Registriert: 28.10.2014, 08:18

Re: Docsis 3.1

Beitragvon SCWfan06 » 16.11.2014, 21:04

Bartolas hat geschrieben:Danke für die Flotte Antwort weist du zufällig wie viel Speed mit 3.0 noch rauszuhohlen ist im Upstream?

Für den Upstream ist noch massig Raum vorhanden: bis zu 108 Mbit/s, bei 8 Kanälen das doppelte. Siehe Wiki.
Telekom Entertain mit DSL 16000 (IPv4 only) ==> Unitymedia 3Play 100 Premium (DS-Lite) ==> Unitymedia 3Play 200 Premium (IPv4 only)
BildBildBild
SCWfan06
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 77
Registriert: 02.05.2013, 21:18
Wohnort: 446xx

Re: Docsis 3.1

Beitragvon hajodele » 16.11.2014, 21:51

SCWfan06 hat geschrieben:
Bartolas hat geschrieben:Danke für die Flotte Antwort weist du zufällig wie viel Speed mit 3.0 noch rauszuhohlen ist im Upstream?

Für den Upstream ist noch massig Raum vorhanden: bis zu 108 Mbit/s, bei 8 Kanälen das doppelte. Siehe Wiki.

Wie wäre es hierzu mit einem konkreten Link?
Neben technisch Möglichem gibt es in Deutschland auch noch Regeln. (freigegebene Frequenzbänder usw.)
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Docsis 3.1

Beitragvon rv112 » 16.11.2014, 22:47

Und das ist auch das Problem. Ich glaube auf Grund gesetzlicher Bestimmungen ist bei DOCSIS3.0 nicht mehr als 40 MBit/s im Upstream drin. Erst mit 3.1 gehts dann richtig los.
KabelBW Internet seit 2003
Bild
- 2 Play 200 PREMIUM
- Cisco EPC3212 IPv4
- pfSense 2.3
rv112
Übergabepunkt
 
Beiträge: 372
Registriert: 28.10.2014, 08:18

Re: Docsis 3.1

Beitragvon tuxflux85 » 20.11.2014, 10:08

Zum maximalen Upstream mit Docsis 3.0 im Unitymedia-Netz gesellt sich ja bei Business mitlerweile ein neues Produkt "Company Symmetric"http://www.unitymediabusiness.de/produkte-company-symmetric.html. Welches wohl mit 15/15Mbit/s und 25/25Mbit/s angeboten wird. Aber Preise gibt es nur auf Anfrage.
tuxflux85
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 26.05.2013, 20:56

Re: Docsis 3.1

Beitragvon rv112 » 21.11.2014, 10:59

Aus guten Grund. Ich würde mal mit um die 1000 Euro rechnen.
KabelBW Internet seit 2003
Bild
- 2 Play 200 PREMIUM
- Cisco EPC3212 IPv4
- pfSense 2.3
rv112
Übergabepunkt
 
Beiträge: 372
Registriert: 28.10.2014, 08:18

Re: Docsis 3.1

Beitragvon tuxflux85 » 22.11.2014, 11:51

Nein so teuer ist es nicht. In dem mir ueberlassenen Angebot kostet die groesste Ausfuehrung ~250EUR inkl. MwSt. Uns es gibt auch die Option den Downstream auf 150Mbit/s zu erhoehen. Fuer die Privatnutzung ist das jedoch in der Tat schon ziemlich teuer, mehr was fuer einen Enthusiasten.

Sehr schoen an diesen Anschluessen finde ich, dass es keine Fritz!Box sonden ein Cisco Wireless Gateway EPC 3925 gibt. Zumindest waren meine Cisco Modems vor den Fritz!Boxen deutlich stabiler. Daneben wird in der Leistungsbeschreibung auch prominent maximaler Packet-Loss, Delay und Jitter (im monatlichen Mittel) nieder geschrieben. Die Servicezeiten fuer Stoerungsmeldungen und Beseitigung sind leider immer noch ehr vom Typ Privatkundenbetreiber (Mo-Fr 8 bis 20Uhr, Sa 8 bis 16Uhr, jeweils 8h Entstoerzeit, sofern keine Tiefbauarbeiten notwendig sind).

p.s.: Laut Telefonat scheint auch eine Ueberpruefung statt zu finden, ob genug Bandbreitenreserven im Cluster verfuegbar sind. Des Weiteren wird es wie bei den kleineren Businessanschluessen leider auch kein IPv4/IPv6 Dual-Stack geben. Auch ein Datum zur Einfuehrung wurde auf Nachfrage nicht genannt.
tuxflux85
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 26.05.2013, 20:56

Nächste

Zurück zu DOCSIS 3.0 - bis zu 400 Mbit/s

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste