- Anzeige -

Welche Firewall hinter Cisco Modem EPC3212 sinvoll?

Alles über DOCSIS 3.0

Welche Firewall hinter Cisco Modem EPC3212 sinvoll?

Beitragvon wilnuru » 13.10.2014, 12:44

Nach verschiedenen Problemen, auch vielen Verbindungsabbrüchen, mit meinem "KabelBW 50Mbit"-Tarif, bin ich mittlerweile auf den Business-Tarif "Office Internet 50" umgestiegen. Kostet mich jetzt - statt 20 Euro - 36 Euro. Benötige für mein Homeoffice Zugriff auch aus dem Internet. Habe dadurch jetzt:

- einen schnelleren Upload mit 5Mbit
- einen schnelleren Support/Hotline
- ein "offenes" Modem Cisco EPC3212, d.h. hier gibt es kein lokalen DHCP und keine Firewall mehr (!), wie beim Cisco EPC3208G.

Hatte hinter dem Modem ein LAN-Switch, mit Desktop-PCs und NAS/Datenserver, sowie ein WLAN-Router angeschlossen. Jetzt sind alle LAN-Geräte am lokalen LAN-Port des WLAN-Routers, da mir nun eine Firewall fehlt. Mein WLAN-Router arbeitet mit eigenem DHCP für mein Heimnetz (192.168..).

Direkt angeschlossene Geräte, die die IP vom Cisco-Modem, d.h. jetzt durchgereicht, vom zentralen DHCP der KabelBW beziehen, sind mit einer öffentlichen (dynamischen) IPv4-Adresse direkt im Internet, ohne Firewall. Hatte z.B. drei Geräte am Switch angeschlossen und alle bekamen, allerdings aus verschiedenen Netzadressbereichen, eine IP.
Kann dadurch jetzt jedes Gerät aus dem Internet mit dieser IP erreichen. Ein Desktop-PC, mit (testhalber) deaktiverten Firewalloptionen, kann auf einen Ping antworten.

Ok, soweit so gut. Weiß noch nicht, welche Firewall ich jetzt an das Modem anschliessen soll. Ein bezahlbarer Switch mit Firewall für mein kleines Homeoffice wäre z.B der CISCO RV320, aber ist da ein guter WLAN-Router für das gleiche Geld nicht sinnvoller?
Oder spricht etwas gegen zwei WLAN-Router, einer als Firewall für die LAN-Geräte mit öffentlicher IP, ein Zweiter, an dem mein lokales Netz läuft?

Der Datendurchsatz (50Mbit) dürfte ja kaum gebremst werden durch die Kaskadierung. Könnte dann mein Datenserver/NAS, hat zwei LAN-Anschlüsse, mit einem LAN-Kabel an den ersten Switch/Router anschliessen und mit dem zweiten Anschluss an den des WLAN-Routers.

Hinweis: Habe diese Frage auch, als Antwort auf einen anderen, nicht ganz passenden Beitrag, im Helpdesk-Forum gestellt. Hier jetzt, mit passender Überschrift, neu eröffnet.
KabelBW Office Internet 50 / CISCO EPC3212 Modem / LAN-Port Switch / TP-Link Archer C7 WLAN Router / WIN8.1 + WIN7 PCs
wilnuru
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 13.10.2014, 12:11
Wohnort: Stuttgart

Re: Welche Firewall hinter Cisco Modem EPC3212 sinvoll?

Beitragvon schmitto » 17.10.2014, 09:15

wie wäre es hiermit, der kann beides!
http://routerboard.com/CRS125-24G-1S-2HnD-IN
schmitto
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 19.06.2012, 10:26

Re: Welche Firewall hinter Cisco Modem EPC3212 sinvoll?

Beitragvon rv112 » 28.10.2014, 09:25

pfSense, nothing else!
KabelBW Internet seit 2003
Bild
- 2 Play 200 PREMIUM
- Cisco EPC3212 IPv4
- pfSense 2.3
rv112
Übergabepunkt
 
Beiträge: 373
Registriert: 28.10.2014, 08:18

Re: Welche Firewall hinter Cisco Modem EPC3212 sinvoll?

Beitragvon Mike0185 » 28.10.2014, 09:40

PfSense!
b2b-staticip1_150000_10000_ipv4_sip_wifi-on.bin
Mike0185
Kabelexperte
 
Beiträge: 209
Registriert: 05.11.2013, 18:46

Re: Welche Firewall hinter Cisco Modem EPC3212 sinvoll?

Beitragvon 007Sascha » 29.10.2014, 13:28

Pfsense auf welcher Platform? Ein extra Rechner ist ja meißt überdimensioniert
007Sascha
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 12.10.2014, 15:33

Re: Welche Firewall hinter Cisco Modem EPC3212 sinvoll?

Beitragvon Mike0185 » 29.10.2014, 14:10

Ich setze ein Alix 2D13 Systemboard ein.
b2b-staticip1_150000_10000_ipv4_sip_wifi-on.bin
Mike0185
Kabelexperte
 
Beiträge: 209
Registriert: 05.11.2013, 18:46

Re: Welche Firewall hinter Cisco Modem EPC3212 sinvoll?

Beitragvon rv112 » 29.10.2014, 18:36

Hatte ich auch zuvor und nun auf das APU1C geupgradet. Läuft tip top.
KabelBW Internet seit 2003
Bild
- 2 Play 200 PREMIUM
- Cisco EPC3212 IPv4
- pfSense 2.3
rv112
Übergabepunkt
 
Beiträge: 373
Registriert: 28.10.2014, 08:18

Re: Welche Firewall hinter Cisco Modem EPC3212 sinvoll?

Beitragvon Mike0185 » 30.10.2014, 09:29

Hatte ich auch zuvor und nun auf das APU1C geupgradet. Läuft tip top.


Die hat Gigbit-LAN oder? Kosten?
b2b-staticip1_150000_10000_ipv4_sip_wifi-on.bin
Mike0185
Kabelexperte
 
Beiträge: 209
Registriert: 05.11.2013, 18:46

Re: Welche Firewall hinter Cisco Modem EPC3212 sinvoll?

Beitragvon rv112 » 30.10.2014, 11:26

Ja. 3x GBit. Habe die Platine für 130 Euro bezogen.
KabelBW Internet seit 2003
Bild
- 2 Play 200 PREMIUM
- Cisco EPC3212 IPv4
- pfSense 2.3
rv112
Übergabepunkt
 
Beiträge: 373
Registriert: 28.10.2014, 08:18

Re: Welche Firewall hinter Cisco Modem EPC3212 sinvoll?

Beitragvon Mike0185 » 30.10.2014, 11:30

Und Zubehör?
b2b-staticip1_150000_10000_ipv4_sip_wifi-on.bin
Mike0185
Kabelexperte
 
Beiträge: 209
Registriert: 05.11.2013, 18:46

Nächste

Zurück zu DOCSIS 3.0 - bis zu 400 Mbit/s

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste