- Anzeige -

Technicolor TC7200 oder FritzBox Cable oder gar kein KabelBW

Alles über DOCSIS 3.0

Technicolor TC7200 oder FritzBox Cable oder gar kein KabelBW

Beitragvon udoq » 07.03.2014, 16:50

Hallo,

habe gerade die ganzen Horrorgeschichten zu Technicolor tc7200 im Internet gelesen.
Vorgestern hat mir KabelBW das Gerät geschickt. Zum 01.04. ziehe ich um und möchte das Gerät aktivieren (Vertrag 2-play-100).

Da ich bis jetzt VoIP, DynDNS ... mit einer FritzBox 7390 nutze möchte ich diese Funktionalitäten gerne beibehalten.

Jetzt lese ich, dass KabelBW gar keinen richtigen Anschluss mehr zur Verfügung stellt.

Was soll ich tun:
1. Kabel BW gar nicht aktivieren und schnellstmöglichst einen anderen Anbieter suchen?
2. Darauf drängen eine FritzBox Cable zu bekommen?
oder (was mir am liebsten wäre)
3. anfragen, ob Kabel BW einen vernünftigen BRIDGE Modus breit stellt.

War ratet Ihr mir, bzw. welche Erfahrung habt Ihr?
udoq
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 07.03.2014, 16:48

Re: Technicolor TC7200 oder FritzBox Cable oder gar kein Kab

Beitragvon tq1199 » 07.03.2014, 21:16

udoq hat geschrieben:Da ich bis jetzt VoIP, ... ... mit einer FritzBox 7390 nutze ...
...
3. anfragen, ob Kabel BW einen vernünftigen BRIDGE Modus breit stellt.

War ratet Ihr mir, ...?

Z. B. "Office Internet 50".
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1265
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: Technicolor TC7200 oder FritzBox Cable oder gar kein Kab

Beitragvon udoq » 11.03.2014, 17:40

UPDATE:

Längere Zeit mit KabelBw Kundenservice telefoniert. Bin im Grunde ganz nett ins Gespräch gekommen (über 20 Minuten)

Fazit:
1. BRIDGE MODUS geht mit Technicolor gar nicht. Wäre nur ein Gerücht ...
2. VoIP ist unterbunden - wobei ich nicht verstanden habe wie dies realisiert wird (AGBs ...) Wer weiß hier mehr?
3. Anderer Router oder KAbel modem nur
a) Kabelmodem Cisco wenn Umstellung auf Geschäftstarif (ca 70 EUR)
b) FritzBoxCable: Upgrade auf ISDN notwendig (Mehrkosten 5 EUR) monatlich
4. Was geht ist Dual Stack. Dauert max 24h.
erzä
Und die ganze Story was demnächst nicht mehr geht wenn KabelBW die komplette Selbständigkeit verliert und an unitymedia geht, dass möchte ich hier lieber nicht erzählen, aber wer einen Internetanschluss benötigt mit dem er halbwegs etwas anstellen will. Vergesst einfach unitymedia oder hofft auch funktionierende IPv6.
udoq
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 07.03.2014, 16:48

Re: Technicolor TC7200 oder FritzBox Cable oder gar kein Kab

Beitragvon flyfra » 11.03.2014, 20:21

udoq hat geschrieben:2. VoIP ist unterbunden - wobei ich nicht verstanden habe wie dies realisiert wird (AGBs ...) Wer weiß hier mehr?


Was wäre dann z.B. mit Apples FaceTime?
Bild
flyfra
Kabelneuling
 
Beiträge: 31
Registriert: 14.02.2014, 20:14


Zurück zu DOCSIS 3.0 - bis zu 400 Mbit/s

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste