- Anzeige -

LAN direkt an Modem?

Alles über DOCSIS 3.0

LAN direkt an Modem?

Beitragvon H3rmes » 12.11.2013, 10:22

In der Beschreibung zur Geschwindigkeitsmessung steht, man solle seinen PC direkt an das Modem anschließen.

Tue ich das, bekomme ich keine Verbindung.
Direkt am Router aber schon.

Was mache ich falsch?
H3rmes
Kabelneuling
 
Beiträge: 38
Registriert: 29.10.2013, 00:52

Re: LAN direkt an Modem?

Beitragvon koax » 12.11.2013, 12:32

H3rmes hat geschrieben:Was mache ich falsch?

Du hast hinter dem Modem einen Gerätewechsel vorgenommen (zunächst Router, dann PC) ohne das Modem kurz vom Strom zu nehmen und wieder neu zu starten.
Dies muss bei jedem Gerätewechsel erfolgen, damit das Modem die MAC-Adresse des neuen angeschlossenen Gerätes lernen kann.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: LAN direkt an Modem?

Beitragvon H3rmes » 12.11.2013, 14:41

koax hat geschrieben:
H3rmes hat geschrieben:Was mache ich falsch?

Du hast hinter dem Modem einen Gerätewechsel vorgenommen (zunächst Router, dann PC) ohne das Modem kurz vom Strom zu nehmen und wieder neu zu starten.
Dies muss bei jedem Gerätewechsel erfolgen, damit das Modem die MAC-Adresse des neuen angeschlossenen Gerätes lernen kann.


Doch, hab ich. Hab ich aber vergessen zu erwähnen. Sorry.
Trotzdem komme ich nicht ins Internet.

Ich hab schon probiert, ne feste IP zu vergeben, bin mir aber nicht sicher, ob ich das richtig angestellt habe.
H3rmes
Kabelneuling
 
Beiträge: 38
Registriert: 29.10.2013, 00:52

Re: LAN direkt an Modem?

Beitragvon koax » 13.11.2013, 13:11

H3rmes hat geschrieben:Ich hab schon probiert, ne feste IP zu vergeben, bin mir aber nicht sicher, ob ich das richtig angestellt habe.

Das wäre der sichere Weg nicht ins Internet zu kommen.
Wenn Du den Rechner direkt ans Modem hängst, bekommst Du ja eine öffentliche IP direkt von Unitymedia zugewiesen und die ist halt variabel.

Von welchem Modem und welchem Betriebssystem reden wir eigentlich?
Wie ist das Netzwerk auf Deinem Rechner eingestellt?
Richtig: IP-Adresse automatisch beziehen (einschließlich Standardgate und DNS-Server)
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: LAN direkt an Modem?

Beitragvon H3rmes » 14.11.2013, 22:02

koax hat geschrieben:
H3rmes hat geschrieben:Ich hab schon probiert, ne feste IP zu vergeben, bin mir aber nicht sicher, ob ich das richtig angestellt habe.

Das wäre der sichere Weg nicht ins Internet zu kommen.
Wenn Du den Rechner direkt ans Modem hängst, bekommst Du ja eine öffentliche IP direkt von Unitymedia zugewiesen und die ist halt variabel.

Von welchem Modem und welchem Betriebssystem reden wir eigentlich?
Wie ist das Netzwerk auf Deinem Rechner eingestellt?
Richtig: IP-Adresse automatisch beziehen (einschließlich Standardgate und DNS-Server)


Hat sich erledigt, danke für die Hilfe.
Beim dritten mal Reset des Modems hat es dann plötzlich funktioniert. Keine Ahnung, was ich dieses Mal anders gemacht habe.
H3rmes
Kabelneuling
 
Beiträge: 38
Registriert: 29.10.2013, 00:52

Re: LAN direkt an Modem?

Beitragvon corsa772 » 15.11.2013, 00:41

gebetet, das war es. Ich hatte auch das Problem das ich das Modem 2x vom Netz nehmen musste bis er die neue Fritzbox erkannte.
Bild
corsa772
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 85
Registriert: 07.01.2011, 19:09


Zurück zu DOCSIS 3.0 - bis zu 400 Mbit/s

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste