- Anzeige -

Seltsame Synchronisationswerte und langsamer Upload

Alles über DOCSIS 3.0

Re: AW: Seltsame Synchronisationswerte und langsamer Upload

Beitragvon Joerg » 13.06.2013, 09:09

Snipy hat geschrieben: würde für mehr upload auch bezahlen, leider gibts hier kein angebot und als privat person bekommt man kein b-anschluss. Was sich auch vom geld her nicht lohnt weil 80 euro wohl in keinem verlgiech steht für 10 mbit up ^^


Natürlich kannst Du jederzeit einen Businessvertrag abschließen, da UM keinen Nachweis fordert, dass Du den Anschluss gewerblich nutzt. Und schlimmstenfalls holst Du Dir sonst einen Gewerbeschein.

Aufgrund der komplett anderen Technik (shared line) als bei DSL (wo jeder seine exklusive Leitung zur VSt hat) ist Upstream (viele unkoordinierte Sender) hier ein deutlich größeres Problem als Downstream (ein zentraler Sender).

Zudem dient viel US i.d.R. dazu, Serverdienste anzubieten, und die sind an Privatkundenanschlüssen doch sowieso eher nicht erwünscht - dazu gibt es ja die Businesstarife oder Hoster wie Hetzner, Hosteutope usw. Ich wage zu behaupten, das mind. 95% der Kunden keinen Bedarf für mehr US haben, also wird in dieser Richtung m.E. auch eher nichts passieren.

Jörg
Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 824
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Seltsame Synchronisationswerte und langsamer Upload

Beitragvon manhet » 02.08.2013, 20:49

Hallo,
seit April 2013 habe ich UM 50 Internet. Wie viele andere User auch, habe ich div.
Speedtests ausprobiert. Leider mit sehr mäßigem Erfolg. Lediglich die auch im thread
angegebenen Geschwindigkeitsmessungen über den Ookla Speed-Test bringen über nahe
Server zutreffendere Werte.
Es wundert mich deshalb, daß bei keinem Posting ein Hinweis auf den Breitbandtest
der Bundesnetzagentur zu finden ist. Mit diesem ausgezeichneten Breitband-und
Netzneutralitäts-Test wird dann so mancher kritischer Beitrag zur von UM gelieferten
Leistung relativiert :zwinker:
mfg
m.
Provider: Unitymedia Hessen
Modem: CISCO EPC3212
Router: Netgear N900
Bild
*** Seit 05.04.2013 UM Internet 50***
manhet
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 25.05.2008, 17:21

Re: Seltsame Synchronisationswerte und langsamer Upload

Beitragvon Knifte » 02.08.2013, 21:36

Also bei mir hat der Breitbandtest der Netzagentur immer ca. 105 MBit Down- und 5,x MBit Upstream gemessen.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Seltsame Synchronisationswerte und langsamer Upload

Beitragvon manhet » 02.08.2013, 21:56

Was meinst Du mit vorher und nachher in der signatur?
mfg
m.
Provider: Unitymedia Hessen
Modem: CISCO EPC3212
Router: Netgear N900
Bild
*** Seit 05.04.2013 UM Internet 50***
manhet
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 25.05.2008, 17:21

Re: Seltsame Synchronisationswerte und langsamer Upload

Beitragvon paul » 03.08.2013, 05:51

manhet hat geschrieben: Lediglich die auch im thread
angegebenen Geschwindigkeitsmessungen über den Ookla Speed-Test bringen über nahe
Server zutreffendere Werte.
Es wundert mich deshalb, daß bei keinem Posting ein Hinweis auf den Breitbandtest
der Bundesnetzagentur zu finden ist. Mit diesem ausgezeichneten Breitband-und
Netzneutralitäts-Test wird dann so mancher kritischer Beitrag zur von UM gelieferten
Leistung relativiert


Hhm, der Speedtest von UM stammt nicht wie die meisten anderen auch von OOKLA? :kratz:
Der von Kabel BW jedenfalls ist mit dem OOKLA-Logo gekennzeichnet und sieht bis auf die Farbgestaltung doch nahezu identisch wie der von UM aus.
Der Speedtest der Initiative Netzqualität liefert bei mir seit der Neuauflage dieses Tests eher anzuzweifelnde Ergebnisse, die immer über der vertraglich vereinbarten Geschwindigkeit liegen. Da sind die Speedtestergebnisse von UM schon realistischer, denn sie liegen bei mir immer knapp über oder knapp unter der vertraglich vereinbarten Geschwindigkeit.
paul
Übergabepunkt
 
Beiträge: 430
Registriert: 10.01.2013, 22:08

Re: Seltsame Synchronisationswerte und langsamer Upload

Beitragvon Knifte » 03.08.2013, 08:19

manhet hat geschrieben:Was meinst Du mit vorher und nachher in der signatur?
mfg
m.


Ich hatte vorher den 32.000 Tarif und nachher den 100.000 Tarif.

Könnte ich aber eigentlich mal ändern ;-) Ist ja jetzt doch schon was länger her.

Habe eben auch mal den neuen Test der Bundesnetzagentur gemacht und bin auf 110 MBit Down- und 5,11 MBit Upstream gekommen. War allerdings um 8.30 am Samstag morgen. Da bin ich wahrscheinlich noch fast allein im Netz :D
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Seltsame Synchronisationswerte und langsamer Upload

Beitragvon manhet » 03.08.2013, 18:16

paul hat geschrieben:Hhm, der Speedtest von UM stammt nicht wie die meisten anderen auch von OOKLA? :kratz:
Da sind die Speedtestergebnisse von UM schon realistischer, denn sie liegen bei mir immer knapp über oder knapp unter der vertraglich vereinbarten Geschwindigkeit.


Bei mir aber nicht. Sowohl beim UM-als auch beim KBW-Speedtest bekomme beim Download nur ca. 50% der vertraglich vereinbarten Geschwindigkeit
angezeigt (bei vergleichbaren Testbedingungen). Der Upload dagegen entspricht der vertraglich vereinbarten Geschwindigkeit. Ein dazu zeitnah
durchgeführter Speedtest.net erbringt Werte knapp unter der vertraglich vereinbarten Geschwindigkeit.

mfg
m.
Provider: Unitymedia Hessen
Modem: CISCO EPC3212
Router: Netgear N900
Bild
*** Seit 05.04.2013 UM Internet 50***
manhet
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 25.05.2008, 17:21

Re: Seltsame Synchronisationswerte und langsamer Upload

Beitragvon paul » 03.08.2013, 20:06

manhet hat geschrieben:
Bei mir aber nicht. Sowohl beim UM-als auch beim KBW-Speedtest bekomme beim Download nur ca. 50% der vertraglich vereinbarten Geschwindigkeit
angezeigt (bei vergleichbaren Testbedingungen).


Dann verzichte doch auf den UM-Speedtest und nutze denjenigen Speedtest, der dir die Werte liefert, die du gerne sehen würdest. :D Wie wäre es z.B. mit speedof.me ?
paul
Übergabepunkt
 
Beiträge: 430
Registriert: 10.01.2013, 22:08

Vorherige

Zurück zu DOCSIS 3.0 - bis zu 400 Mbit/s

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste