- Anzeige -

DOCSIS 3.0 IPv4 / IPv6 Durcheinander

Alles über DOCSIS 3.0

Re: DOCSIS 3.0 IPv4 / IPv6 Durcheinander

Beitragvon FBI01 » 24.04.2013, 08:24

apmon hat geschrieben:DS-Lite ist kein Bloedsinn, sondern ein "offizieller" Internet Standard. ( RFC 6333 http://tools.ietf.org/html/rfc6333 ) Er geht damit vollkommen konform mit den RIPE Vorgaben.

Nur weil etwas eine RFC-Nummer hat, geht es nicht automatsich konform mit neuen Vorgaben der RIPE. Beim nächsten RIPE Treffen werde ich das mal anfragen - eigentlich hatte ich herausgehört, dass DS-Lite unerwünscht ist ...
FBI01 nutze "Kabelfernsehen" von 1984-2008; heute nur noch einen DOCSIS3-Anschluss mit fester IP, für den Zugriff auf das Internet.
Benutzeravatar
FBI01
Kabelexperte
 
Beiträge: 197
Registriert: 25.04.2008, 13:34

Re: DOCSIS 3.0 IPv4 / IPv6 Durcheinander

Beitragvon FBI01 » 24.04.2013, 08:31

apmon hat geschrieben:
FBI01 hat geschrieben:Naja - Teamviewer löst ja nicht grundsätzlich dieses IPv6 Durcheinander ...

Weiss jemand, warum die Kunden nicht einfach ein /64 Netz bekommen und dann die Clients via Router Advertisement öffentlichen IPv6 Adressen haben und alles gut ist?

Wie kommen Sie darauf das das nicht so ist? Wie oben im Thread erwaehnt (und in viewtopic.php?f=53&t=24223 noch einmal diskutiert) bekommt man wohl ein /56 zugeteilt. Das heist man bekommt sogar 256 /64 Netze.

Ok - also dann bekommt man ein /56-Netz zugewiesen und kann dann alle IPv6 Adressen selbst zuweisen und diese sind direkt erreichbar? Hat das schon mal jemand ausserhalb der AVM-Welt auf einem Cisco- oder Juniper-Router/FW so konfiguriert?
FBI01 nutze "Kabelfernsehen" von 1984-2008; heute nur noch einen DOCSIS3-Anschluss mit fester IP, für den Zugriff auf das Internet.
Benutzeravatar
FBI01
Kabelexperte
 
Beiträge: 197
Registriert: 25.04.2008, 13:34

Re: DOCSIS 3.0 IPv4 / IPv6 Durcheinander

Beitragvon SpaceRat » 01.05.2013, 05:49

FBI01 hat geschrieben:Ok - also dann bekommt man ein /56-Netz zugewiesen und kann dann alle IPv6 Adressen selbst zuweisen und diese sind direkt erreichbar? Hat das schon mal jemand ausserhalb der AVM-Welt auf einem Cisco- oder Juniper-Router/FW so konfiguriert?

Normalerweise benutzt man in IPv6-Netzen Autokonfiguration.

Wenn Du's ausprobieren willst: PacketTracer ist Dein Freund.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2619
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: DOCSIS 3.0 IPv4 / IPv6 Durcheinander

Beitragvon Tossi » 19.06.2013, 13:09

Hallo Zusammen,

lese schon etwas länger hier mit und wollt mal von meinen Erfahrungen berichten.

Ich habe vor gut 1 Woche 1play 150MB bestellt.... nach ca. 36 Stunden hatte ich es auch schon, der Techniker kam relativ zügig was mich sehr gefreut hat :smile:

Und als wie dann einen Speedtest durchgeführt haben, viel mir die IPv4 auf.
Habe ihn dann drauf angesprochen und er meinte, das wenn man 1play mit der größten Leitung bestellt, gibt es eine IPv4 und keine IPv6. Auch kein DS-Lite oder so...

Alle anderen Verträge würde ne IPv6 bekommen meinte er.

Ich hab das erstmal so hingenommen und habe das dann nachdem er weg war kontrolliert...

Und was soll ich sagen: Er hatte Recht und ich hab noch ne IPv4 :radio: :glück:

ALSO 1PLAY MIT 150MB bestellen :winken:

Gruß

PS: Standort ist 58239
Tossi
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 14.03.2012, 15:08

Re: DOCSIS 3.0 IPv4 / IPv6 Durcheinander

Beitragvon Wetter » 19.07.2013, 08:35

Tossi hat geschrieben:Hallo Zusammen,

ALSO 1PLAY MIT 150MB bestellen :winken:

Gruß

PS: Standort ist 58239


Das ist schon lange bekannt ;)
BildBild
Wetter
Kabelexperte
 
Beiträge: 128
Registriert: 02.05.2012, 22:31
Wohnort: Bochum

Re: DOCSIS 3.0 IPv4 / IPv6 Durcheinander

Beitragvon un1que » 20.07.2013, 12:17

Gilt es nur für 1Play Angebote oder bekommt man IPv4 auch dann, wenn man bspw. 2Play mit 150 Mbps bestellt?
un1que
Übergabepunkt
 
Beiträge: 443
Registriert: 01.07.2013, 17:56

Re: DOCSIS 3.0 IPv4 / IPv6 Durcheinander

Beitragvon HariBo » 21.07.2013, 12:00

nein, nur bei 1play Internetprodukten gibt es für Neukunden IP v 4
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: DOCSIS 3.0 IPv4 / IPv6 Durcheinander

Beitragvon un1que » 21.07.2013, 12:31

Danke für die Antwort.
un1que
Übergabepunkt
 
Beiträge: 443
Registriert: 01.07.2013, 17:56

Re: DOCSIS 3.0 IPv4 / IPv6 Durcheinander

Beitragvon IPv6_Gast » 21.07.2013, 20:35

HariBo hat geschrieben:nein, nur bei 1play Internetprodukten gibt es für Neukunden IP v 4


Seid ihr euch da sicher ? Wenn ich jetzt 1play 50 bestlele, steht mir dann auch eine IPv4 Adresse zu oder wirklich NUR beim Internet 100 + Option 150mbit Down Tarif ?
IPv6_Gast
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 21.07.2013, 19:08

Re: DOCSIS 3.0 IPv4 / IPv6 Durcheinander

Beitragvon HariBo » 21.07.2013, 20:59

ich bin mir sicher,
aber ist es nicht so, dass das Problem auf der falschen Seite gesucht wird?
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

VorherigeNächste

Zurück zu DOCSIS 3.0 - bis zu 400 Mbit/s

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron