- Anzeige -

Dauerndes "Neustarten" der Fritz Box

Alles über DOCSIS 3.0

Dauerndes "Neustarten" der Fritz Box

Beitragvon scheffe2804 » 23.10.2012, 13:47

Hallo alle,

ich habe seit einer Woche einen Business Anschluss 128/10 mit 5 fixen IPS.
Mit der Geschwindigkeit bin ich in beiden Richtungen zufrieden, wenn auch der Upload "nur" 8 Mbit beträgt.
Ebenso mit dem Service, besser gehts kaum.
Was mich zunehmend nervt ist das dauernde Neustarten der FritzBox.
Ich bilde mir ein, dass das vermehrt passiert, wenn ich telefoniere.
Techniker war nun zweimal hier, ohne Austausch der Fritz Box, bekam ich die Aussage, dass läge an der defekten Firmware der Fritzbox.
AVM wäre das bekannt, aber es käm kein Update.
AVM "weiss" davon gar nichts, laut Hotline ... und ein Update wäre nicht geplant.
Telefonnummer zur Geschäftsführung o.ä. gibts nicht :-)
Unnu ..ausserordenliches Kündigungsrecht in Anspruch nehmen und zur Telekom ?
Will ich nicht.
Was tun?
Stimmt die Aussage?
Gibts einen Alternativrouter?
Irgendeine Idee.

Danke schonmal

Gruß
Chris

"Update":

Während die Ausfälle normal sporadisch, also ohne jeglichen Rythmus auftreten, fällt mittlerweile bei JEDEM Telefongespräch die Verbindung aus und die Box startet neu.
Protokoll dazu:
23.10.12 12:59:23 MIMO Event MIMO: Stored MIMO=-1 post cfg file MIMO=-1

23.10.12 12:56:55 Received Response to Broadcast Maintenance Request, But no Unicast Maintenance opportunities received - T4 time out

23.10.12 12:55:14 Lost MDD Timeout

23.10.12 12:55:09 SYNC Timing Synchronization failure - Loss of Sync

23.10.12 12:05:42 Lost MDD Timeout

23.10.12 12:05:38 SYNC Timing Synchronization failure - Loss of Sync

Bild
scheffe2804
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 23.10.2012, 13:44

Re: Dauerndes "Neustarten" der Fritz Box

Beitragvon Ru1964 » 30.10.2012, 23:39

Mach ein Ticket Prio1 bei UM

Du bist Buisnesskunde und da müssen die ratzfatz entstören.

Druck machen und den Techniker mal ein bischen in den Popo treten. :D
Provider: Unitymedia NRW 2Play 200
Hardware: Fritzbox 6490 Firmware 6.50
Ru1964
Übergabepunkt
 
Beiträge: 337
Registriert: 14.08.2008, 18:59
Wohnort: Langenfeld-Reusrath


Zurück zu DOCSIS 3.0 - bis zu 400 Mbit/s

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste