- Anzeige -

Delta BKE 35S Verstärker defekt? Upstream Power Level 54dBmV

Alles über DOCSIS 3.0

Re: Delta BKE 35S Verstärker defekt? Upstream Power Level 54

Beitragvon Bastler » 13.10.2012, 20:27

Die ganze Sache ist schon knapp 2 Monate her...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5243
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Delta BKE 35S Verstärker defekt? Upstream Power Level 54

Beitragvon Lars » 13.10.2012, 22:11

Bastler hat geschrieben:Die ganze Sache ist schon knapp 2 Monate her...

Hi, ich bin der Thread-Ersteller. Ich kann berichten, dass es seitdem der Techniker am 06.08. den Rückkanal aufgedreht hat keine Probleme mehr mit schwankendem TX gegeben hat. Ich schaue gerne nochmal die Werte nach und poste sie hier.
Viele Grüße
Lars
Lars
Kabelneuling
 
Beiträge: 41
Registriert: 05.12.2008, 22:44
Wohnort: Frankfurt a.M.

Re: Delta BKE 35S Verstärker defekt? Upstream Power Level 54

Beitragvon phoenixx4000 » 14.10.2012, 10:54

In der Regel werden die Anlagen bei der Erstinstallation vernünftig eingestellt.
Regelmässige Pegelschwankungen im Bereich von ein bis zwei dB sind normal und im Rahmen der Toleranz.

Pegelschwankungen mit mehr als 2 dB müssen eine Ursache haben.

TX Schwankungen in diesem Masse lassen meist auf ein Verbindungsproblem an irgend einem Stecker schliessen.
Entweder Kurzschluss oder abgebrochener Innenleiter am Antennenkabel.
Möglich auch defekte Bauteile.

Oder aber ein fehler in der NE3
Benutzeravatar
phoenixx4000
Übergabepunkt
 
Beiträge: 481
Registriert: 30.03.2008, 22:36
Wohnort: Geldern

Vorherige

Zurück zu DOCSIS 3.0 - bis zu 400 Mbit/s

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste