- Anzeige -

Downspeed am 150 Mbit von UM nur 50% und schwankend

Alles über DOCSIS 3.0

Downspeed am 150 Mbit von UM nur 50% und schwankend

Beitragvon iRox » 01.08.2012, 15:26

Hallo!
Ich bin seit gestern Besitzer eines digitalen Kabelanschluß von UM.
Und leider seit dem 1. Tag schon enttäsucht, wobei das zugegeben, jammern auf hohem Niveau ist..

Ganz begeistert davon, dass an unserem Anschluß, 150Mbit mit der Speed Option möglich sind, habe ich diese auch bestellt.
Ziemlich bitter finde ich allerdings, dass die Ergebnisse ernüchternd schlecht sind.

Mit verschiedenen Speedtest im Netz messe ich im Upstream 4,8 Mbit, das ist super.
Jedoch der Downstream liegt bei 70Mbit/s, weniger als die Hälfte von dem was halbherzig und rechtlich wakelig in der Werbung versprochen wurde. (Anspielung auf die "bis zu"-Formulierung).

Ich habe die Messungen bei diversen Speedtests über den Tag verteilt gemacht, die Ergebnis schwanken +/- 4 Mbit/s, mehr ist nicht drin. Die Messungen habe ich alle über LAN gemacht, sogar mit verschiedenen Rechnern, direkt am Modem.
Wenn ich diese Speed Option zahle, dann geh ich davon aus, dass der Anschluß mindestens 100 bringt, oder?

Beim Download von größerer Dateien, auch von verschiedenen Server in Deutschland, stelle ich noch erschreckender fest, dass der Download Speed extrem stark schwankt und überhaupt nicht auf die gemessenen 70 Mbit kommt. Das schwankt zwischen 1,3 und 4 Mbit.

Nun habe ich gestern Abend bei der technischen Hotline von UM (Hessen) ein Ticket aufgemacht. Schwups kam heute eine SMS, der Auftrag sei erledigt.
Was mich verwirrte, denn ich hatte gestern mit der Dame von der Hotline vereinbart, dass ein Techniker kommt.
Heute nochmal getestet, immernoch nur 70Mbit.
Ich wieder angerufen.... Die von der Hotline "Das ist vom Techniker hier gemessen worden und das is alles okääää!"
Dann sagte ich ihr, dass es aber bei mir zu Hause nicht ok ist und dass wir doch einen Techniker vor Ort vereinbart hatten.
Darauf meinste Sie ".. wir machen ein Ticket auf, wenn die Technikmessung von außen ok ist dann machen die das Ticket wieder zu..."
Von außen? Mal ganz plump - was interessiert mich die Leistung bis zum Modem, wenn hinten raus nur die Hälfte von dem kommt, was ich an Leistung zahle?
Ganz zu schweigen, können Sie einem an der Hotline ja noch nicht mal gemessene Leitungswerte sagen... Sehr fadenscheinig alles.

Hm, da bin ich ja wo reingeraten, oder?
Ich fragte.. "Und was ist denn, wenn z.B. das Modem einen Schlag hat. Das sehen die Techniker doch von außen nicht?"
Sie wiederholte dann mehrmals, dass wenn die Außenmessung ok ist, niemand vorbeikommt, das läge an meinem PC.
Davon abgesehen geht auch die Videothek von UM nicht, da kommt ein Fehlercode 1000.

Mir ist klar, dass es (viele) verschiedene Faktoren gibt, welche die Leistung beeinflußen können, Software/Hardware im PC, Kabel, Router hinter dem Cisco EPS usw.

Nur UM weigerst sich vehemmend dagegen einen Techniker vorbeizuschicken, der mir zeigen kann, dass aus dem Modem 150Mbit kommen.
Das ist eigentlich schon sehr grenzwertig. Schließlich ist der Spaß nicht billig und hat uns für Tiefbauarbeiten schlappe 2k gekostet plus Gebühren.

Ich hab ein zweites Ticket aufgemacht, die sollen mir die Leitungsgeschwindigkeit mal nachweisen.
Zuletzt geändert von iRox am 01.08.2012, 15:35, insgesamt 1-mal geändert.
iRox
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 01.08.2012, 15:05

Re: Downspeed am 150 Mbit von UM nur 50% und schwankend

Beitragvon caliban2011 » 01.08.2012, 15:35

Nimm dir eine Linux Live CD und mach damit den Speedtest. Es ist nicht das erste Mal, dass ein PC (auch mehrere) an schlechten Werten Schuld ist.
UM 3Play 100MBit | FB6360
caliban2011
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 23:09
Wohnort: MH

Re: Downspeed am 150 Mbit von UM nur 50% und schwankend

Beitragvon iRox » 01.08.2012, 15:39

Hi!
Ich werde das mal machen.
Nur was für einen PC brauch man denn um die Leistung nutzen zu können?
Ich hab ein nagelneues Macbook Pro alternativ dran angeschlossen und das bringt auch nicht mehr Leistung.
Wenn tatsächlich bestimmte Modifikationen am Windows Netzwerk oder bestimmte Hardware nötig ist, dann müsste der Anbieter das ja quasi als Systemanforderung formulieren. Dann aber könnte man sie wieder festnageln.
Ich frag mich gerade, ob UM ein Social Media Team hat, was Foren mitliest... Nur, weil ich das von dem Shitstorm bei Vodafön gelesen hatte.
iRox
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 01.08.2012, 15:05

Re: Downspeed am 150 Mbit von UM nur 50% und schwankend

Beitragvon caliban2011 » 01.08.2012, 15:51

hast du den Test mit dem MACBook per Kabel oder WLAN gemacht?
UM 3Play 100MBit | FB6360
caliban2011
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 23:09
Wohnort: MH

Re: Downspeed am 150 Mbit von UM nur 50% und schwankend

Beitragvon CarNie » 01.08.2012, 15:53

Hallo,

Netzwerkkarte ist 1 GBit und wird auch als diese betrieben?

Auch mal die Energieoptionen der NIC prüfen.

Nicht das die Karten nur mit 100 MBit laufen.

Gruß

CarNie
3play Smart 50 incl. Telefon Komfort
Fritzbox 6360 mit FRITZ!OS 06.50 generic_50000_2500_ipv4_sip_wifi-on.bin
Toshiba 32L3443DG, CI+ Modul mit Highlights HD
CarNie
Übergabepunkt
 
Beiträge: 298
Registriert: 15.05.2011, 12:40
Wohnort: Oberhausen

Re: Downspeed am 150 Mbit von UM nur 50% und schwankend

Beitragvon iRox » 01.08.2012, 18:46

Hi!
Danke für die Antworten!
NIC ist eine Intel Gigabit...

Ich habe tatsächlich mal mit einer Linux Mint Live CD gebootet und es geht mit ca. 140.
Ich bin Baff.
Die Frage die ich mir jetzt stelle ist, soll ich mit dem TCP Optimizer den Windows Rechner anpassen und den Mac manuell.
Hat jemand Tipps wie man für die 150er Leitung Receive Windows usw. einstellt?
iRox
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 01.08.2012, 15:05

Re: Downspeed am 150 Mbit von UM nur 50% und schwankend

Beitragvon conscience » 01.08.2012, 20:57

Mal bei der Windows Messung Firewall und Virenscanner deaktiviert?
--
Wie immer keine Zeit
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Downspeed am 150 Mbit von UM nur 50% und schwankend

Beitragvon Riplex » 01.08.2012, 23:49

Wenn du Windows XP hast, wovon ich nicht ausgehe da nutzt den TCP Optimizer.
Ab Windows Vista ist dies nicht mehr nötig, da diese Betriebssysteme auf Breitband Internet grösser 10 Mbit ausgelegt sind.

Gerade Mac OS, ich gehe mal davon aus das das neue Macbook schon Mountain Lion nutzt, sollte noch weniger Probleme machen wie Windows....

Speedtest immer auf http://speedtest-2.unitymedia.de/ machen, da dieser Netzintern läuft.
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!
Riplex
Moderator
 
Beiträge: 892
Registriert: 12.11.2007, 12:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Re: Downspeed am 150 Mbit von UM nur 50% und schwankend

Beitragvon josen » 03.08.2012, 12:04

Hallo,

als ich noch einen Mac hatte, hatte ich das selbe Phänomen wie du. Das Flash-Plugin dass der UM Speedtest und auch speedtest.net verwenden, scheint nicht so schnell zu arbeiten, wie die Pendants unter Windows und Linux. Ich würde an deiner Stelle ein Linux Live-DVD Torrent herunterladen und das als Test wählen.

Grüße
Benutzeravatar
josen
Co-Administrator
 
Beiträge: 341
Registriert: 20.11.2008, 13:54


Zurück zu DOCSIS 3.0 - bis zu 400 Mbit/s

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste