- Anzeige -

WLan direkt neben Router nur 20Mbits

Alles über DOCSIS 3.0

Re: WLan direkt neben Router nur 20Mbits

Beitragvon caliban2011 » 15.06.2012, 19:44

automix hat geschrieben:Deshalb nochmal die bitte um die Beantwortung meiner ursprünglichen Frage:

Ich wiederhole gerne meinen Tipp mit einer neuen Netzwerkkarte. Vielleicht verstehst du ihn diesmal.
UM 3Play 100MBit | FB6360
caliban2011
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 23:09
Wohnort: MH

Re: WLan direkt neben Router nur 20Mbits

Beitragvon HariBo » 15.06.2012, 19:48

hast du mal das Modem komplett neu gestartet?
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: WLan direkt neben Router nur 20Mbits

Beitragvon automix » 15.06.2012, 20:20

@HariBo:

Danke für den Tip.

Ich habe schon das volle Program hinter mir. Modem an/aus, Router an/aus, WLan verschlüsselt/unverschlüsselt, verschiedene Computer mit WLan verbunden usw.

@caliban:

wäre es nicht viel einfacher gewesen mir zu sagen das meine Computer für den Unitymediatest ungeeignet sind, als immer wieder zu wiederholen das ich mir eine neue Netzwerkkarte kaufen soll ?

Da ich jetzt einfach mal davon ausgehe das die 100Mbits an meinem Modem ankommen, hole ich mir morgen einfach mal ein Airport Extrem Router und dann mal sehen.

Vielen Dank für die freundliche Unterstützung

MfG.
automix
automix
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 15.06.2012, 16:01

Re: WLan direkt neben Router nur 20Mbits

Beitragvon HariBo » 15.06.2012, 20:24

der DIR 652 kann eigentlich die 300 Mbit, ich denke daher nicht, dass es der Router ist.
Unter WIN7 könntest du mal schauen, unter Verbindungsstatus, mit welcher Geschwindigkeit sich deine PC Hardware mit dem Router verbindet.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: WLan direkt neben Router nur 20Mbits

Beitragvon caliban2011 » 15.06.2012, 20:25

automix hat geschrieben:@caliban:
wäre es nicht viel einfacher gewesen mir zu sagen das meine Computer für den Unitymediatest ungeeignet sind, als immer wieder zu wiederholen das ich mir eine neue Netzwerkkarte kaufen soll ?


Einfacher wäre es gewesen, du hättest mal den verlinkten Thread bis zum Ende und der dort zu findenden Lösung gelesen, dann hättest du die Zusammenhänge zu der Netzwerkkarte verstanden. Ich kann dir nicht sagen, dass deine Rechner ungeeignet sind, ich kann nur Vermutungen anstellen.
UM 3Play 100MBit | FB6360
caliban2011
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 23:09
Wohnort: MH

Re: WLan direkt neben Router nur 20Mbits

Beitragvon automix » 17.06.2012, 17:24

Hallo,

ich würde gerne nochmal meinen Thread mit ein paar Informationen, die ich jetzt nach vielfachen Tests habe anreichern.

Als erstes habe ich nach einiger Suche herausgefunden das mein ca.5Jahre alter IMac eine Gigabit Netzwerkkarte hat.

Ich habe heute also nochmal den Mac direkt mit Lankabel am Modem angeschlossen, Modem ausgeschaltet, Modem eingeschaltet und einen Speedtest bei UM gemacht. Ergebniss ca 50Mbits. Danach Test wiederholt 48Mbits.
Eigentlich wollte ich an dieser Stelle aufgeben, bin dann aber nochmal in die Netzwerkkonfiguration reingegangen und mir wurde eine Gigabitverbindung angezeigt.

Daraufhin habe ich erneut den UM Speedtest aufgerufen und siehe da 103Mbits, neuer Test 98Mbits. :D
Aus irgendeinem unerklärlichen Grund hat sich plötzlich mein IMac mit dem Gedanken angefreundet das er es jetzt mit einer 100Mbits Leitung zu tun hat :smile:

Die Verbindung ist jetzt sehr stabil und pendelt immer zwischen 95 und 105Mbits. Das ist äußerst zufriedenstellend.

Ich habe hier nochmal für alle die es Interessiert ein paar Leistungswerte aus meinen Praxistests mit dem WLan Router DIR 652 aufgeschrieben, die auch gleichzeitig die Schwächen dieses Gerätes aufzeigen.

Modem-Lankabel-Computer ca. 100Mbits

Modem-Lankabel-Router-Lankabel-Computer ca. 100Mbits (sehr gut)

Modem-Lankabel-Router-WLAN (Computer direkt neben Router) ca. 70Mbits (gut)

Modem-Lankabel-Router-WLAN (Computer durch eine Wand vom Router getrennt) ca. 10 bis max.20 Mbits (schlecht)

Für die Ipad Besitzer habe ich auch noch zwei Werte.

IPad 3 direkt neben Router maximal 32 Mbits und durch eine Wand ca. 20Mbits.

Ich habe mich jetzt dazu entschlossen den hier so viel gerühmten Asus RT66 U (oder so ähnlich) zu bestellen und hoffe somit die WLAN Schwäche in den Griff zu bekommen. Wenn Interesse besteht kann ich hier gerne nochmal meine Erfahrung mit diesem Modem posten.

MfG.
automix
automix
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 15.06.2012, 16:01

Re: WLan direkt neben Router nur 20Mbits

Beitragvon caliban2011 » 17.06.2012, 17:35

Du, das ist rausgeworfenes Geld. Das Problem ist beim Client und nicht beim Router zu suchen. Mobile Clients können übrigens nicht viel mehr, das sind im Regelfall 1x1 Geräte und die synchen immer auf 65MBit brutto.
*edit*
Schade ist natürlich, dass die Antennen des DLink nicht einfach geändert werden können. Ein Repeater wäre eine Alternative.
UM 3Play 100MBit | FB6360
caliban2011
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 23:09
Wohnort: MH

Re: WLan direkt neben Router nur 20Mbits

Beitragvon Invisible » 17.06.2012, 17:48

Ich sehe das ähnlich wie caliban2011.

Deine "WLAN-Schwäche" wird auch ein anderer Router nicht ändern. Es sind nun völlig normale Werte.

Meine iPads (2 und 3) bekommen über WLAN auch nie mehr als 30-40 MBit sowohl an der Cisco SA 540, an der Apple Time Capsule oder an der WitzBox 7390.

Zudem halte ich es für relativ sinnfrei auf dem iPad 100 MBit "haben zu wollen". Mehr als fünf HD-Videos wirst du wohl gleichzeitig wohl kaum schauen wollen. :zwinker:
Und wenn es synct oder updated dann liegt es eben mal für 20 Minuten auf dem Tisch. Na und?
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: WLan direkt neben Router nur 20Mbits

Beitragvon piotr » 17.06.2012, 18:02

Untersuche mal wieviele WLANs es in Deiner Umgebung gibt (z.B. mit inSSIDer).

Wenn Du im 2,4 GHz Bereich mehr als 3 WLANs mit den normal breiten WLAN-Kanaelen (~20 MHz) siehts
ODER
Wenn Du im 2,4 GHz Bereich mehr als 1 WLAN mit den doppelt breiten WLAN-Kanaelen (40 MHz) siehts
DANN
brauchst Du Dich nicht ueber mangelnde WLAN Performance wundern.

Der DIR-652 und auch viele Smartphones und Tablets koennen nur mit einem WLAN im 2,4 GHz Bereich arbeiten!

Nur richtige Laptops (z.B. die meisten iMacs) sind in der Lage auch mit einem 5 GHz WLAN betrieben zu werden.

Ein neuer Router (z.B. der Asus RT-N66U) wird nicht das Problem mit dem sehr oft ueberbelegten 2,4 GHz loesen koennen!
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: WLan direkt neben Router nur 20Mbits

Beitragvon automix » 17.06.2012, 18:45

Hallo,

vielen Dank nochmal an alle die mir meine schönen Illusionen hier zerstören :kiss:

Leider kann ich meinen Mac nicht am Lankabel lassen, da er in meinem Haus eine Etage höher steht in der er nur Verbindung über WLan hat.

Seid Ihr nicht der Meinung das ich dort durch einen stärkeren Router eine schnellere Verbindung habe ?

Laut WLan Signalanzeige habe ich dort auch mit dem DIR 652 volle Funksignalstärke aber nur ca. 20Mbit Leistung.

MfG.
automix
automix
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 15.06.2012, 16:01

VorherigeNächste

Zurück zu DOCSIS 3.0 - bis zu 400 Mbit/s

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste