- Anzeige -

Von 128 auf 150 MBit/s

Alles über DOCSIS 3.0

Von 128 auf 150 MBit/s

Beitragvon dexX » 07.05.2012, 12:30

Hi,

vor weniger als zwei Monaten habe ich einen 1play-Vertrag bei Unitymedia mit 128 MBit/s abgeschlossen und jetzt gesehen, dass ich mit der Speed Option auf 150 MBit/s kommen könnte. In diesem Zug habe ich soeben bei der Servicehotline angerufen und versucht meinen Vertrag entsprechend abzuändern.

Man sagte mir, dass dies erst nach der Mindestvertragslaufzeit möglich wäre, da nur ein Wechsel in einen höherwertigen Tarif möglich ist. Ist dies so korrekt, oder ist der Mitarbeiter noch nicht auf aktuellem Stand? Gibt es andere Möglichkeiten, das Problem zu umgehen, z.B., indem ich 2play + Speed Option buche? Kommt preislich zumindest auf das selbe hinaus..


Liebe Grüße

Daniel
dexX
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 12.01.2012, 17:46

Re: Von 128 auf 150 MBit/s

Beitragvon Riplex » 07.05.2012, 14:45

Probier mal öfters dort anzurufen. Irgendwann erwischt einen kulanten Mitarbeiter der dich dann auf 150 Mbit Hochstuft.

Ansonsten einfach auf 2Play wechseln.
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!
Riplex
Moderator
 
Beiträge: 892
Registriert: 12.11.2007, 12:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Re: Von 128 auf 150 MBit/s

Beitragvon JimMorrison » 07.05.2012, 15:49

normal sollten die dich jederzeit Upgraden, ab dem Zeitpunkt des Upgrades fängt die Mindestvertragslaufzeit von vorne an.
BildBild
JimMorrison
fehlerhafte E-Mail-Adresse!
 
Beiträge: 168
Registriert: 28.05.2008, 06:34

Re: Von 128 auf 150 MBit/s

Beitragvon dexX » 07.05.2012, 16:10

Hi,

danke für die Antworten!

JimMorrison hat geschrieben:normal sollten die dich jederzeit Upgraden, ab dem Zeitpunkt des Upgrades fängt die Mindestvertragslaufzeit von vorne an.


Also mir wurde gesagt, dass ich nur in einen höherwertigen (= teureren nehm ich an) Tarif wechseln kann. Hier auch noch mal ein Zitat aus den FAQ:

Kann ich als Unitymedia Internet Kunde einfach den Tarif wechseln?

Ein Upgrade, d.h. ein Wechsel zu einem höherwertigen Tarif, ist innerhalb der Mindestvertragslaufzeit gegen eine Umstellungsgebühr von 9,95 € möglich.

Ein Tarifwechsel führt zum Neustart der Vertragslaufzeit.
dexX
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 12.01.2012, 17:46

Re: Von 128 auf 150 MBit/s

Beitragvon sam187 » 07.05.2012, 16:36

Ich konnte auch von 1play 64MBit (35€ pro Monat) auf 1 play 100MBit (25€ pro Monat) wechseln.

Grüße,
Sascha
sam187
Kabelneuling
 
Beiträge: 29
Registriert: 03.08.2011, 13:20
Wohnort: Bergisches Land

Re: Von 128 auf 150 MBit/s

Beitragvon dexX » 07.05.2012, 16:43

Habe gerade zum zweiten Mal angerufen und das Ergebnis war leider das selbe - "nur in einen höherwertigen Vertrag".

Imo ist die Definition von "höherwertig" etwas schwammig. "Günstiger, aber schneller" gilt als höherwertig (64 -> 100, trotz -10 €/Monat und ein Wechsel zu 2play würde auch gehen), allerdings würde 128 -> 150 genau genommen 128 -> 100 + 50 bedeuten. 2play kommt für mich eigentlich auch nicht in Frage, da dies noch mal 5 € pro Monat mehr kosten würde + die Wechselgebühren und ich absolut keine Verwendung für den Telefonanschluss habe. Schade..
dexX
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 12.01.2012, 17:46

Re: Von 128 auf 150 MBit/s

Beitragvon Fabchen » 08.05.2012, 18:07

Juten Tag,

ruft einfach öfter an!

Ich habe gestern da angerufen, da ich auch noch einen Vertrag mit 128 .000 , Hd-Box, Telefon+Fritzbox für rund 100 euro hatte!
Die nette Dame an der hotline sagte mir, es wäre gar Kein thema es umzustellen auf 100.000 und der Rest würde so bleiben, es kämen sogar noch Allstars + HD-Option dazu für zusammen 55 Euro, zuzüglich einmalig 9,90€!

Siehe da, heute mittag nach hause gekommen und Leitung ist auf 100.000, sämtliche Sender in HD, es hat also alles geklappt!
Gerade von 100.000 auf 150.000 erhöht, mal sehen, wie lange sie dafür brauchen!


Mfg fabchen
Fabchen
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 08.05.2012, 18:02

Re: Von 128 auf 150 MBit/s

Beitragvon Moses » 09.05.2012, 11:04

Das Problem ist, dass es ja einen dedizierten 150Mbit/s Vertrag nicht gibt. Es gibt "nur" den 100Mbit/s Vertrag (der das Update des vorherigen 64Mbit/s Vertrags ist) mit der Download Option. "Höherwertig" hieß bei UM in der Vergangenheit definitiv nicht "teurere" sondern auch "mehr Bandbreite". Im Prinzip muss man sich das wie Stufen vorstellen..
Du stehst mit dem 128Mbit/s Vertrag auf der höchsten Stufe. Die Stufe gibt es nach dem neuen Modell nicht mehr. Nach dem neuen Modell gibt es nur noch die Stufe eins weniger (also vorher 64Mbit/s und jetzt 100Mbit/s) mit noch einem optionalen Hocker drauf (150Mbit/s Option). UM macht Updates in der MVLZ nur auf der aktuellen Stufe (dann aber nur Geschwindigkeitsanpassungen) oder nach oben. Du müsstest aber eine Stufe runter gehen und das ist eben das Problem...

Es gab wohl Leute, die das Update trotzdem bekommen haben, aber logisch ist die Verweigerung schon... ich würde es vielleicht mal über Twitter versuchen. Die Leute da sind deutlich mehr auf Zack als bei den Hotlines. Die sitzen auch direkt bei UM. ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Von 128 auf 150 MBit/s

Beitragvon Jens_K » 11.05.2012, 00:41

Hallo!

Ich habe auch seit Dez. 2011 einen 3play 128.000 Vertrag (60 Euro) und wollte auf 3play Premium 100 + Speed Option wechseln (45+10 Euro).
Zuerst habe ich es über Twitter versucht. Dort sagte man mir, dass ein Downgrade (wie weiter oben schon mal beschrieben) nur zum Ende der Mindestvertragslaufzeit möglich sei.

Faktisch ist es für mich als Kunde ja ein Upgrade, was Geschwindigkeit und Ausstattung angeht (HD-Recorder, HD-Option, DigitalTV Higlights), das ganze aber für 5 Euro weniger im Monat.

Habe dann mal bei der Hotline angerufen, dort sagte mir die Mitarbeiterin genau das selbe.

Ein paar Tage später habe ich es nochmal bei der Hotline versucht und einen sehr freundlichen Herrn am Telefon gehabt, der sagte, wenn wir am Ende auf den selben Preis wie vorher kommen, könnte er das so eintragen.
Also haben wir noch ein TV-Paket (DigitalTV Allstars) für 5 Euro dazugenommen und waren somit wieder bei den ursprünglichen 60 Euro im Monat.
Dafür aber jetzt inkl. HD-Recorder und diesen ganzen tollen TV-Paketen.

Einziger Malus ist, dass mein AlphaCrypt Modul jetzt nicht alle HD Sender ausspuckt. Aber das ist nebensächlich.

Fazit: Solange es kein Kosten-Downgrade ist, kann es auch umgestellt werden.
Hat übrigens einmalit 9,95 + 29,95 für irgendeine Freischaltung gekostet.

Gruß,
Jens

Bild
Bild
UM-Tarif: 3play Premium 200
Modem: Cisco EPC3208 EuroDocsis 3.0 2-PORT EMTA
Router: Fritz!Box 7390 - FRITZ!OS 06.30
Jens_K
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 59
Registriert: 18.07.2011, 17:44

Re: Von 128 auf 150 MBit/s

Beitragvon FBI01 » 21.05.2012, 14:15

dexX hat geschrieben:(...)Imo ist die Definition von "höherwertig" etwas schwammig. "Günstiger, aber schneller" gilt als höherwertig (64 -> 100, trotz -10 €/Monat und ein Wechsel zu 2play würde auch gehen), allerdings würde 128 -> 150 genau genommen 128 -> 100 + 50 bedeuten. 2play kommt für mich eigentlich auch nicht in Frage, da dies noch mal 5 € pro Monat mehr kosten würde + die Wechselgebühren und ich absolut keine Verwendung für den Telefonanschluss habe. Schade..

Bei mir wurde zugestimmnt von "1Play 128" auf "Internet 100 + 50 Option" obwohl jetzt günstiger.
FBI01 nutze "Kabelfernsehen" von 1984-2008; heute nur noch einen DOCSIS3-Anschluss mit fester IP, für den Zugriff auf das Internet.
Benutzeravatar
FBI01
Kabelexperte
 
Beiträge: 197
Registriert: 25.04.2008, 13:34

Nächste

Zurück zu DOCSIS 3.0 - bis zu 400 Mbit/s

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste