- Anzeige -

150Mbit Speedtests

Alles über DOCSIS 3.0

Re: 150Mbit Speedtests

Beitragvon svenilein » 11.05.2012, 07:50

Ja ich werde den Einsatz ablehen. Die Leitung und die Werte sind morgens wo fast der volle Speed da ist keine anderen wie am Abend wo es mies läuft.
Ich weis auch nicht warum die sich an der Hausverkabelung so aufhalten. Zeit schinden vieleicht. :wut:
Bild
svenilein
Kabelneuling
 
Beiträge: 43
Registriert: 15.04.2012, 16:52

Re: 150Mbit Speedtests

Beitragvon Jens_K » 11.05.2012, 13:50

Gestern Nacht so gegen 1 Uhr

Bild

Bild

Wobei die 177 vielleicht ein Ausrutscher waren ... gleich danach waren es nur noch 154 ...

Jetzt muss ich nur noch der Upstream an die 8 MBit/s bekommen, dann bin ich glücklich.
Kann ein Reset des Modems und eine Neusynchronisierung dabei wohl helfen?
Bild
UM-Tarif: 3play Premium 200
Modem: Cisco EPC3208 EuroDocsis 3.0 2-PORT EMTA
Router: Fritz!Box 7390 - FRITZ!OS 06.30
Jens_K
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 59
Registriert: 18.07.2011, 17:44

Re: 150Mbit Speedtests

Beitragvon littlebruno » 11.05.2012, 19:41

Sag mal messt ihr alle früh Morgens ;) ?
meine Leitung 150Mbit, 3 Play, Fritzbox telefon Plus
Also bei mir ist es auch so , bis 10 oder 11 Uhr ist die Leitung am Anschlag, also auf 167 000 etwa!

Dann Tagsüber zwischen 100000-140000 und nachts zwischen 120-148, aber immer stark schwankend.

Hatt früher mal ne 128 Mbit leitung die war den ganzen Tag auf 144 000 :)

Techniker was gestern da sagt die leitung gibt Traumwerte daher! Soso ....

Hatte jetzt zuletzt die Fritzbox im Auge. Was meint ihr mit diesem Config File, sind das allgemeine Probleme oder muss ich irgenwie agieren ?
Wie geht ihr vor ?

Hier die Werte von 19:40 Uhr
Bild
littlebruno
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 15.04.2012, 22:14

Re: 150Mbit Speedtests

Beitragvon Invisible » 11.05.2012, 20:02

Auch wenn ich die FratzBüchse für die Ursache fast allen Übels auf der Welt halte: :zwinker:

Wenn ist auch das Config-File des Cisco-Modems betroffen. Wie bereits geschrieben hatte ich bei der Umstellung 128 -> 150 die gleichen Problemchen. (EPC 3212) Die haben sich allerdings nach 2 Wochen von selbst erledigt oder es wurden Änderungen in der NE 3 vorgenommen. Nun läuft es stabil zu jeder Tag- und Nachtzeit.
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: 150Mbit Speedtests

Beitragvon littlebruno » 11.05.2012, 20:26

Invisible hat geschrieben:Auch wenn ich die FratzBüchse für die Ursache fast allen Übels auf der Welt halte: :zwinker:

Wenn ist auch das Config-File des Cisco-Modems betroffen. Wie bereits geschrieben hatte ich bei der Umstellung 128 -> 150 die gleichen Problemchen. (EPC 3212) Die haben sich allerdings nach 2 Wochen von selbst erledigt oder es wurden Änderungen in der NE 3 vorgenommen. Nun läuft es stabil zu jeder Tag- und Nachtzeit.


Hast du diese änderungen in der NE 3 selbst initialisiert ? Freund hier aus dem Forum meint nämlich es klingt u.a. nach einem NE 3 Fehler !
littlebruno
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 15.04.2012, 22:14

Re: 150Mbit Speedtests

Beitragvon svenilein » 11.05.2012, 20:34

Ich denke so lange die Subs im Haus auf NE4 Ebene was machen können auch wenn es kein Erfolg verspricht wollen die zu einem kommen und das Haus auf dem Kopf stellen. Ich hab keine Ahnung wie man nun UM dazu bringt auf NE3 Ebene zu suchen.
Bild
svenilein
Kabelneuling
 
Beiträge: 43
Registriert: 15.04.2012, 16:52

Re: 150Mbit Speedtests

Beitragvon Invisible » 11.05.2012, 20:36

Ich hatte eine Störung gemeldet, das Modem war "unter Beobachtung". (Signale waren und sind hier optimal). Dann wurde die Störung ohne Befund geschlossen.

Allerdings haben nach ein paar Tagen Techniker von UM (nicht Subunternehmer) draußen an den Verteilern geschraubt. Kurz darauf war alles okay. Ob es da nun einen Zusammenhang gibt kann ich nicht sagen.

Nur auffällig war das schon, hab hier vorher noch nie einen Bus direkt von UM gesehen....
Zuletzt geändert von Invisible am 11.05.2012, 20:45, insgesamt 1-mal geändert.
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: 150Mbit Speedtests

Beitragvon svenilein » 11.05.2012, 20:45

Hört sich gut an. Dann Brauch hier in 63179 Obertshausen UM nur mal an den Verteilern zu Schrauben. Besser als wenn jedesmal ein Sub nach Hause kommen will und hier nix machen kann.
Gerade mal wieder ein Speedtest gemacht. Leute stellt blos nicht um auf 150M/Bit wenn ihr in Frankfurt oder in der Umgebung wohnt. Da könnt ihr Abends das Analog Modem auspacken. Das ist schneller.

Das sieht dann so aus:

Bild
Bild
svenilein
Kabelneuling
 
Beiträge: 43
Registriert: 15.04.2012, 16:52

Re: 150Mbit Speedtests

Beitragvon littlebruno » 11.05.2012, 22:09

Wie initialisiert man eine Fehlersuche auf N3 ebene? Klingt schwierig oder nicht?
Sollte man einen Förmlichen Brief schreiben oder Telefonterror bei der Premium-nummer ?
Wirklich nervig die Sache:

Hier meine Messung von 22 Uhr:
Bild
littlebruno
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 15.04.2012, 22:14

Re: 150Mbit Speedtests

Beitragvon littlebruno » 12.05.2012, 08:18

und so sieht es morgens aus. schon komisch...

Bild oder Bild Bild
Zuletzt geändert von littlebruno am 12.05.2012, 09:53, insgesamt 1-mal geändert.
littlebruno
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 15.04.2012, 22:14

VorherigeNächste

Zurück zu DOCSIS 3.0 - bis zu 400 Mbit/s

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste

cron