- Anzeige -

150Mbit Speedtests

Alles über DOCSIS 3.0

Re: 150Mbit Speedtests

Beitragvon Just » 21.06.2012, 09:58

So, habe gestern mal etwas ausprobiert - habe die gleichen Speedprobleme wie Plauzi.
RWIN hochgestellt auf 26250000 ...und dann mal nen neuen Browser getestet.
Firefox zieht bei mir den Download massiv in die Knie ...keine Ahnung, warum.
Unter Chrome und unter IE8 liegen die gemessenen Werte zZ immer bei ca. 140 Mbit ...das ist ok.
Unter Firefox sind diese Werte nicht zu erreichen ....
Just
Kabelexperte
 
Beiträge: 191
Registriert: 01.10.2008, 13:19

Re: 150Mbit Speedtests

Beitragvon Marks9156 » 21.06.2012, 10:00

Just hat geschrieben:So, habe gestern mal etwas ausprobiert - habe die gleichen Speedprobleme wie Plauzi.
RWIN hochgestellt auf 26250000 ...und dann mal nen neuen Browser getestet.

Ich hatte sogar extra ein frisches Windows 7 auf eine HDD installiert, die ich noch hier rumliegen hatte, um irgendwelche Einflüsse durch installierte Software auszuschließen. Brachte nichts. Gleiches Ergebnis.

Just hat geschrieben:Firefox zieht bei mir den Download massiv in die Knie ...keine Ahnung, warum.
Unter Chrome und unter IE8 liegen die gemessenen Werte zZ immer bei ca. 140 Mbit ...das ist ok.
Unter Firefox sind diese Werte nicht zu erreichen ....

Bei mir ist es genau anders herum.
Der aktuelle Internet Explorer liefert ~10 Mbit/s schlechtere Werte als der aktuelle Firefox 13.0.1.
Die von mir genannten Werte sind allerdings schon die "guten" Firefox Werte.

JimMorrison hat geschrieben:Nach der DIN Norm 66274-2 muss der Anbieter seinem Kunden mindestens 75% der gebuchten Bandbreite liefern.

Da hat sich UM mal eben eine passende Norm herausgesucht, um der eigenen Argumentationsnot zu entgehen.
Allzu lange gibt es diese Seite mit den Werten noch nicht, oder?
Dem Kunden sind solche Normen egal. Wenn er 150 Mbit/s einkauft, möchte er nicht mit 100 Mbit/s zu den Hauptzeiten abgespeist werden.
Das hat ja gestern selber der UM-Techniker eingesehen.

UM präsentiert sich überall als Highspeed-König - anscheinend oft genug nur auf dem Papier.
Zudem räumt UM mit dem Speed-Fairsprechen (http://www.unitymedia.de/service/index. ... f0eee0732a) durch die Blume selber ein, dass man die versprochenen Bandbreiten anscheinend nicht überall stabil liefern kann.

JimMorrison hat geschrieben:Demnach wäre dein Speed nur von 17-23 Uhr Ihr zu niedrig.

Das ist gerade die Zeit, in der viele arbeitende Menschen (zumindest meine Person) Zeit haben, das schnelle Internet zu nutzen.

JimMorrison hat geschrieben:Zu penibel sollte man dort sicher nicht hingucken, wenn dort nur Leute den Speedtest machen ist der überlastet und du wunderst dich das zu wenig ankommt..

Nein, es ist nicht nur der UM-Speedtest. Nur ist das der einzige Test, den UM überhaupt gelten lässt.
Du kannst auch Testfiles von diversen Power-Servern (Telekom, usw.) laden und bekommst dieselben Resultate.

JimMorrison hat geschrieben:Hab spaßeshalber mal 3x hinter einander getestet erste 112 mbit, zweite nur 82 mbit, dritte 130 mbit. Das war direkt hintereinander. Ich denke das einfach zu viele Leute den Speedtest nutzen. Man sollte auch mal die Kirche im Dorf lassen und sich nicht immer nur beschweren.

Die Anbieter wären froh, wenn die Kunden nur aus JA-Sagern bestünden. Dann bräuchten sie nie etwas ändern, weil es ja alle so hinnehmen.
Zum Glück gibt es noch Kunden, die sich nicht alles gefallen lassen - die die eingekaufte Leistung erhalten möchten und nicht sofort klein beigeben.

Meine Tests gestern abend zeigten ähnliche Schwankungen wie deine:
109 - 96 - 117 - 68 - 77 - 103 Mbit/s
Zum einen ist die hohe Streuung nicht akzeptabel und die absoluten Werte bewegen sich ebenfalls deutlich unterhalb von erstrebenswerten 150 Mbit/s. :zwinker:

JimMorrison hat geschrieben:Du sagtest du hast perfekte Modemwerte laut Techniker....

Meine Modemwerte kann ich auch selber im Fritzbox-Frontend ablesen. Nicht der Techniker, sondern die Dame an der normalen Hotline sagte mir nach 5 Sekunden, dass meine Modemwerte in Ordnung seien, obwohl der Wert für die Senderichtung "Power Level" bei 51 dBmV lag, was laut den Experten in diesem Forum zuviel ist.
Aber es kommt ja diese Woche noch ein Techniker...

JimMorrison hat geschrieben:Kapazitätsengpässe können teilweise nicht sofort bereinigt werden, da oft bauliche Maßnahmen benötigt sind und die Gemeinde die nicht sofort genehmigt, bzw auch dauern.

Wenn UM das so kommunizieren würde, wäre doch alles in Butter. Das schrieb ich ja gestern schon.
Aber nein, es wird alles schöngeredet und alles seien halt bedauerliche Einzelfälle.
Mittlerweile dauert die Beseitigung der Kapazitätsengpässe 4 Monate an und niemand von UM kann dir sagen, ob überhaupt in deinem Bereich etwas geändert/optimiert/aufgestockt wird. Nichts. Keiner hat Infos. Keiner hat Ahnung. Keiner weiß, wen er fragen kann. Ein großes, schwarzes Kapazitätsloch. :glück:

JimMorrison hat geschrieben: Ich würde da nicht so pingelig sein, aber wir Deutschen haben ja für alles ne DIN-Norm, gibts die auch fürs nörgeln und beschweren? :naughty:

Naja, wer zückt denn diese tolle Norm? Der Kunde oder der Anbieter, hm? :zwinker:

JimMorrison hat geschrieben:Ich sehe gerade in deiner Signatur, hast du beim Speedtest sogar 160/8,5 Mbit, beschwerst du dich darüber auch bei UM das du zu viel Speed hast?

Wenn du ein wenig Ahnung hättest, wüsstest du, dass dieser Speedtest relativ beliebige Ergebnisse liefert.
Heute morgen hatte ich ja auch 155 Mbit/s über dem UM-Test. Aber da war es auch 5 Uhr in der Früh. :schnarch:

Fazit:
UM soll bitte das liefern, was sie verkaufen. Sie wissen selber, dass das aktuelle Premium-Produkt Probleme bereitet.
Daher gibt es großzügig Gutschriften und es werden Techniker entsandt, die leider machtlos sind.
Zuletzt geändert von Marks9156 am 21.06.2012, 10:23, insgesamt 1-mal geändert.
Marks9156
ehemaliger User
 
Beiträge: 667
Registriert: 16.12.2008, 11:41

Re: 150Mbit Speedtests

Beitragvon Örni » 21.06.2012, 10:21

Plauzi, dir ist echt nicht mehr zu helfen...
Schmunzelnde Grüße und auch dir einen schönen Tag (wenn man den als Dauernörgler überhaupt haben kann ^^)
3play Premium 100TV #1: Toshiba LCD | HD Recorder | Allstars | HD-Option — TV #2: Toshiba LCD | HD Receiver | Allstars — Internet: Cisco EPC 3208

Bild
Benutzeravatar
Örni
Kabelexperte
 
Beiträge: 214
Registriert: 03.04.2012, 12:04
Wohnort: Wuppertal [NRW]

Re: 150Mbit Speedtests

Beitragvon Just » 21.06.2012, 10:39

Örni hat geschrieben:Plauzi, dir ist echt nicht mehr zu helfen...
Schmunzelnde Grüße und auch dir einen schönen Tag (wenn man den als Dauernörgler überhaupt haben kann ^^)


Plauzi hat doch Recht ....es geht doch nicht so sehr um die erreichte Endgeschwindigkeit sondern um die starken Schwankungen ...
Wenn ich 150 Mbit gebucht habe, dann sollten die auch anliegen ...es geht bei 64 Mbit ja auch ...
Just
Kabelexperte
 
Beiträge: 191
Registriert: 01.10.2008, 13:19

Re: 150Mbit Speedtests

Beitragvon Örni » 21.06.2012, 10:42

Ich klink mich aus diesem Thread mal aus. Das wird mir zu paranoid :mussweg:
3play Premium 100TV #1: Toshiba LCD | HD Recorder | Allstars | HD-Option — TV #2: Toshiba LCD | HD Receiver | Allstars — Internet: Cisco EPC 3208

Bild
Benutzeravatar
Örni
Kabelexperte
 
Beiträge: 214
Registriert: 03.04.2012, 12:04
Wohnort: Wuppertal [NRW]

Re: 150Mbit Speedtests

Beitragvon Invisible » 21.06.2012, 11:55

Örni hat geschrieben:Ich klink mich aus diesem Thread mal aus. Das wird mir zu paranoid :mussweg:


In dem Club mache ich mit!
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: 150Mbit Speedtests

Beitragvon JimMorrison » 21.06.2012, 13:04

Sorry Plauzi, bevor du andere beschuldigst keine Ahnung zu haben, sollteste erstmal bei dir suchen ;)
Die Din Norm die UM anzieht gibts seit 2008 ... könnte man z.B. https://www.isoc.de/2011/02/din-66274-s ... tzugangen/ nachlesen

Du vermittelst hier den Eindruck des permanent nörgelden Cholerikers :motz: ... Anders kann man das hier nicht deuten :glück:

Dann noch viel Spaß hier mit deinen Beschwerden :winken:

Ich zieh mich mal wie die anderen die schon über dich schmunzel hier raus :winken:
BildBild
JimMorrison
fehlerhafte E-Mail-Adresse!
 
Beiträge: 168
Registriert: 28.05.2008, 06:34

Re: 150Mbit Speedtests

Beitragvon boarder-winterman » 21.06.2012, 16:17

Jungs, ich werde langsam richtig sauer. Dauernd zofft ihr euch in diesem Thread.
Ich habe es ja nun schon mehrfach im Guten versucht, aber es nutzt ja scheinbar nichts.
Bis zur endgültigen Klärung ist hier dicht. Die Moderation hat auch nicht ewig Zeit eure Privatgefechte zu klären :zerstör:
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild
Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
 
Beiträge: 1191
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken

Vorherige

Zurück zu DOCSIS 3.0 - bis zu 400 Mbit/s

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste