- Anzeige -

WLAN Router Empfehlung

Alles über DOCSIS 3.0

WLAN Router Empfehlung

Beitragvon zelebro » 29.12.2011, 03:52

Hallo Zusammen,

habe nun schon ein wenig hier im Forum und im Internet gestöbert finde aber meist nur recht alte Beiträge, aus dem Grund habe ich mir gedachte ich mache einfach einen neuen auf.
Und nun um auf den Punkt zu kommen ;)

Ich habe seit kurzem die 128 Mbit/s von UM, welche ich auch meist rein bekomme. Der Zeit nutze ich es noch ohne W-Lan Router (meine alte 7270 hat gerade mal einen Datendurchsatz von ca 50 Mbit/s geschafft), und suche nun einen anständigen, welcher auch wirklich die Leistung für die Leitung erbringt.
Klar es gäbe nun die FB 6360, welche mit Telefon Plus von UM bezogen werdne kann, aber da ich kein Telefon habe und es auch nicht brauche fällt die somit schon mal raus. Nun habe ich mir über den Standard 30€ Router von UM Gedanken gemacht. Ich weiß leider nicht was das für einer ist und irgendwie kann ich mir einfach vorstellen das ein Router in dieser Preisklasse die Last der Leitung wirklich tragen kann.

Ich suche eigentlich nur einen Router der vor allem auch W-Lan kann und die Leitung Unterstütz in einer Preisklasse von ca. 100€. Sehe ich dass realistisch oder sollte ich mehr einplanen? Könnt ihr mir einen empfehlen?

Vielen Dank,

Zele
zelebro
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 28.12.2011, 19:18

Re: WLAN Router Empfehlung

Beitragvon Toxic » 08.01.2012, 00:36

Netgear WNDR3700 / WNDR3800

Guter Router im Preisbereich von ca 100€
BildBild
Toxic
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 544
Registriert: 03.06.2008, 14:41

Re: WLAN Router Empfehlung

Beitragvon piotr » 08.01.2012, 20:38

Weitere Alternativen:

Netgear WNDR4000
Netgear WNDR4500

Linksys E-3000
Linksys E-3200
Linksys E-4200

Wenn Du sehr aufs Geld schauen musst, dann kann auch der TP-Link WR1043ND funktionieren.
Allerdings nur dann, wenn Dein WLAN im 2,4 GHz nahezu ungestoert funken kann.

Wenn Du in Deiner Nachbarschaft mehr als 3 WLANs im 2,4 GHz siehst, dann kannst Du mit WLAN-Problemen im 2,4 GHz rechnen.
Dann sind die genannten Netgear- und Linksys-Modelle besser geeignet.
Diese koennen WLAN gleichzeitig (simultan) im 2,4 und im 5 GHz.

Bei den Fritzboxen kann das nur 1 Modell: 7390

Der UM Router bei 128000 ist der D-Link DIR-655.
Allerdings ist der nicht Dein Eigentum.
Er muss nach Vertragsende wieder zurueckgegeben werden.
Die ca 30 Euro sind kein Kaufpreis, sondern eine Installationsgebuehr.

Auch hat der DIR-655 im WLAN zwar 802.11n mit 300 Mbit/s, aber wie der TP-Link nur im oft ueberbelegten 2,4 GHz, kein 5 GHz.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: WLAN Router Empfehlung

Beitragvon kabelkunde » 09.01.2012, 20:31

Mal ganz kurz etwas zur FritzBox... die Geschichte hat nichts mit UM-Kabel zu tun, das hatte ich früher, gibts da wo ich nun wohne aber nicht:

Ich hatte hier bisher einen Linksys WRT54G mit Tomato-Firmware und war damit immer höchst zufrieden.
Nun wollte ich alles unter einen Hut bringen (GBit-LAN, WLAN b/g/n, DECT fürs ganze Haus, usw.) und kaufte
mir eine FritzBox 7390.

Lief alles wunderbar, bis auf 2 Dinge die mir übel aufgestoßen sind:

- Ping auf heise.de vorher mit WRT54G (hinter DSL-Modem von Alice, PPPoE-Passthrough): konstant 23ms
- Ping auf heise.de nachher mit Fritz 7390: konstant 49ms
(Natürlich auch mit anderen Webservern verglichen, FritzBox liegt immer mind. 25ms drüber)

Die andere Sache: wurde mit der FritzBox eine Weile lang keine Seite im Browser geöffnet dann dauerte
der nächste Aufruf einer Seite recht lange (~5-7 Sek.), danach lief es wieder flüssig.
Konfiguration war selbstverständlich auf "permanente Internetverbindung" eingestellt.

Für mich leider 2 Ausschlußkriterien für die die FritzBox letztendlich umgetauscht wurde.
Bin nur wieder beim guten alten WRT54G der einfach unschlagbar ist und stabil seinen Dienst verrichtet
wie schon all die Jahre zuvor.

Wie sind Eure Erfahrungen?

Grüße...
kabelkunde
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 24.12.2010, 04:28

Re: WLAN Router Empfehlung

Beitragvon piotr » 11.01.2012, 16:00

Den alten Linksys WRT54G kannst Du bei UM super bei 16000 und auch noch beim nicht mehr verkauften Produkt 20000 einsetzen.

Darueber wird der WRT54G im WLAN zum Flaschenhals, da er nur 802.11g kann.

Schau Dir die oben genannten Netgear/Linksys Modelle an.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: WLAN Router Empfehlung

Beitragvon kabelkunde » 12.01.2012, 19:09

Hast Du meinen Text überhaupt gelesen? ;-)
kabelkunde
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 24.12.2010, 04:28

Re: WLAN Router Empfehlung

Beitragvon piotr » 13.01.2012, 21:01

Einfach mal genauer lesen und die Aussagen pruefen ob sie vielleicht nicht doch auf Deine Frage zutreffen.;)

Im Gegenzug koennte man Dich hier auch fragen, warum Du hier im UM Forum, dazu noch im Unterforum fuer das derzeit schnellste UM Produkt, nach Router-Erfahrungen an einem Anschluss mit anderer Zugangstechnologie (UM hat kein ADSL) und auch noch wesentlich geringerer Anschlussgeschwindigkeit (ADSL 16000) fragst.

Oder man koennte -um wenigstens bei Deinem Problem zu bleiben- Deine Frage auch einfach mit "Such Dir einen geeigneten Router bei www.smallnetbuilder.com raus" abbuegeln.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: WLAN Router Empfehlung

Beitragvon kabelkunde » 14.01.2012, 21:52

Auch nicht gelesen... :-(
Es ging um die FritzBox. Ein Problem liegt bei mir im übrigen auch gar nicht vor.
Ich wollte nur eine Erfahrung schildern.
Vergesst es einfach.
kabelkunde
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 24.12.2010, 04:28


Zurück zu DOCSIS 3.0 - bis zu 400 Mbit/s

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste