- Anzeige -

128 M/Bit DL Speed Probleme seit Dez. 2010

Alles über DOCSIS 3.0

128 M/Bit DL Speed Probleme seit Dez. 2010

Beitragvon bidstreamer » 26.03.2011, 13:33

Hallo liebe 128.000er Gemeinde,

ich habe ein Problem mit der 128.000er Verbindung das mich fast resignieren läßt.
Leider ist der Service von UM nicht so wie ich mir das eigentlich vorstelle (die Antworten auf meine Anfragen dauern oft. 10 Tage und länger !) und von anderen "Dienstleistern" kenne. So muss ich versuchen hier vielleicht Hilfe zu erhalten.

Das ist mein Problem:
Die Datenübertragungsgeschwindigkeit ist von Anfang an nicht so hoch wie sie eigentlich sein sollte und für die ich auch bezahle. War ich Anfangs (Dez. 2010) noch mit 80-90 Mbit zufrieden ist sie jetzt brutal in den Keller gegangen (nur noch 8-12 Mbit, heute sogar nur noch 2-4 Mbit).

Ich betreibe folgendes System:

Modem:
CISCO EPC3212
Hardware Revision: 1.0
Bootloader Revision: 2.3.0_R1
Current Software Revision: EPC3212-P10-5-v302r125531-101220c
Firmware Name: e3200-P10-5-v302r125531-101220c.bin
Firmware Build Time: Dec 21 16:32:49 2010

Router:
D-Link DIR-655
Firmwareversion: 1.31EU
Hardware-Version: A4

Computer an dem das Modem betrieben wird (Treiber sind alle auf dem aktuellen Stand):
Motherboard: ASUS E35M1-M Pro, BIOS DATE: 12/29/10 14:04:19 VER: 04.06.04
CPU Typ: DualCore AMD E-350, 1600 MHz (8 x 200)
Arbeitsspeicher: 7788 MB (DDR3 SDRAM)
Netzwerkkarte: Realtek RTL8168/8111 PCI-E Gigabit
Grafikkarte: Onboard AMD Radeon HD 6310 (Wrestler)
Betriebssystem: Microsoft Windows 7 Home Premium (64bit) mit Service Pack 1
DirectX Hardwareunterstützung: DirectX v11
Monitor Name: SyncMaster T220HD(Digital)

Wie gesagt die Reduzierung der Datenübertragungsrate ging eigentlich schleichend voran bis zum heutigen Zeitpunkt als es ziemlich extrem abwärts ging. Nach einem Neustart des Modems beginnt die Rate zwar bei ca. 40-50 Mbit um dann stark zurückzugehen und nach ca. 2 Min bei den bereits oben erwähnten Geschwindigkeiten zu bleiben.

Ich habe das (den !) Modem und den Router bereits mehrere Male auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und mit den Standard-Einstellungen an verschiedenen Rechnern mit unterschiedlichen Betriebssystemen (auch am Laptop der mit Ubuntu gebootet war) eingesetzt, leider immer mit dem gleichen, ernüchternden, Ergebnis. Meine Meldung an UM wird mit dem Textbaustein (Leitung ist überprüft, es ist alles in Ordnung) beantwortet.

Anbei ein Image des Log-Files von den letzten Tagen und das Docsis-Signal Log:

Bild

Bild

Vielleicht können die Fachleute hier die Log-Files auswerten und Feststellungen treffen die mir weiterhelfen.

Am meisten verblüfft mich jedoch das Ergebnis des UM-Speedtests:

Bild

Im Gegensatz dazu das Beispiel eines Test-DLs:

Bild

Es stellt sich mir die Frage wo bleibt diese hohe Übertragungsrate hängen ? Gibt es Antworten ?

Vielen Dank.
bidstreamer
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 04.12.2010, 08:46

Re: 128 M/Bit DL Speed Probleme seit Dez. 2010

Beitragvon Dringi » 26.03.2011, 16:45

2,4 MB/sek bei einer einzelnen Connection ist absolut ok. Die meisten Server liefern pro Verbindung irgendwas um maximal 20 oder 30 MBit/sek. Das wären dann 2 bis 3 MByte/sek. Die vollen 128 MBit/sek wirst Du nur mit multiplen, gleichzeitigen Verbindungen schaffen.
Wenn zumindest im UM-Netz noch 128 MBit/sek laufen, dann spricht das m.M.n. nicht für eine Netzüberlastung im Bereich von UM.
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1228
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Re: 128 M/Bit DL Speed Probleme seit Dez. 2010

Beitragvon Matrix110 » 26.03.2011, 21:44

Ich tippe darauf das der Monitor schuld ist, die wichtigste Systemkomponente, wenn es um Internetgeschwindigkeit geht.

Zum eigentlichen Thema:

Bitte mal vernünftige Speedmessungen durchführen, ein DL mit einem Thread ist ein Garant dafür die Verbindung nicht vollständig auszulasten in 99,9% der Fälle.

Also Downloadmanager besorgen und eine Linux ISO von mehreren Servern mit mehrere Threads laden, alternativ per Bit Torrent.

Da der UM Test jedoch 135MBit anzeigt(was er ja scheinbar immer tut?), gehe ich persönlich davon aus, dass du zuviel von den Gegenstellen erwartest.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: 128 M/Bit DL Speed Probleme seit Dez. 2010

Beitragvon bidstreamer » 28.03.2011, 20:59

Hallo,

Modem direkt an den Rechner gehängt.

Trotzdem nur einen DL Speed von 2,1 MB/s !!!!! trotz 128.000er Leitung !

Irgendwie habe ich den Eindruck das das Modem eine Macke hat !

Viele Grüße

P.S. Monitor gegen ´ne alte Röhre ausgetauscht :-)))
bidstreamer
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 04.12.2010, 08:46

Re: 128 M/Bit DL Speed Probleme seit Dez. 2010

Beitragvon oxygen » 28.03.2011, 21:15

Das Problem ist die überlastete Unitymedia Infrastruktur.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: 128 M/Bit DL Speed Probleme seit Dez. 2010

Beitragvon bidstreamer » 28.03.2011, 21:34

Hallo,

na ja dann habe ich ja die Hoffnung das UM mit meinen 45,90 pro Monat irgendwann die Netzqualität verbessert :-(((

Viele Grüße
bidstreamer
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 04.12.2010, 08:46

Re: 128 M/Bit DL Speed Probleme seit Dez. 2010

Beitragvon addicted » 28.03.2011, 23:54

Und Du hast mehrere parallele Downloads angeworfen? Der Speedtest von UM zeigt ja nicht einfach irgendwelche Zahlen an...
Wo wohnst Du? Überlastungen sind immer regionale Probleme.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1970
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: 128 M/Bit DL Speed Probleme seit Dez. 2010

Beitragvon Dringi » 29.03.2011, 07:13

oxygen hat geschrieben:Das Problem ist die überlastete Unitymedia Infrastruktur.


Und wie erklärt das die kompletten 128 Mbit/sek innerhalb des UM-Netzes?
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1228
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Re: 128 M/Bit DL Speed Probleme seit Dez. 2010

Beitragvon dg1qkt » 29.03.2011, 10:20

Besonders gut gefällt mir der UM Test Screenshot mit Testid und IP ,schick!!!
Aber zum Thema wenn du im UM Speed Test diese Werte bekommst ist alles ok.
Ich habe auch die 128er Leitung, und auslasten schaffst du wirklich nur bei mehreren gleichzeitigen Downloads.

Es liegt nicht an dir oder UM sondern ander Gegenstelle, die Werte vom UM Test stimmen schon.
Bild
dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: 128 M/Bit DL Speed Probleme seit Dez. 2010

Beitragvon oxygen » 29.03.2011, 10:53

Dringi hat geschrieben:
oxygen hat geschrieben:Das Problem ist die überlastete Unitymedia Infrastruktur.


Und wie erklärt das die kompletten 128 Mbit/sek innerhalb des UM-Netzes?

Die Aussenanbindung gehört auch zur Unitymedia Infrastruktur.

Wenn ich immer höre man bräuchte mehrere Downloads etc um eine solche Verbindung auszunutzen, das stimmt einfach nicht.

vgl z.B ein einziger Dowload bei mir im Büro:
wget http://mirrors.kernel.org/gentoo/releas ... l-11.0.iso
--2011-03-29 10:50:09-- http://mirrors.kernel.org/gentoo/releas ... l-11.0.iso
Auflösen des Hostnamen »mirrors.kernel.org«.... 199.6.1.174, 130.239.17.6
Verbindungsaufbau zu mirrors.kernel.org|199.6.1.174|:80... verbunden.
HTTP Anforderung gesendet, warte auf Antwort... 200 OK
Länge: 2465202176 (2,3G) [application/x-iso9660-image]
In »»livedvd-x86-amd64-32ul-11.0.iso«« speichern.

100%[=================================================================================================================>] 2.465.202.176 53,7M/s in 44s

2011-03-29 10:50:54 (52,9 MB/s) - »»livedvd-x86-amd64-32ul-11.0.iso«« gespeichert [2465202176/2465202176]

53,7MByte/s = 429,6Mbit/s

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Nächste

Zurück zu DOCSIS 3.0 - bis zu 400 Mbit/s

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste