- Anzeige -

Wie lange dauert das Upgrade von 32 auf 64mbit ?

Alles über DOCSIS 3.0

Wie lange dauert das Upgrade von 32 auf 64mbit ?

Beitragvon estikei » 04.10.2010, 13:21

Hi Leute,

ich hab heute früh ein Upgrade von 32000 auf 64000 in Auftrag gegeben.
Wie lange dauert sowas in der Regel ? Muss ich dafür irgendwas tun ?Modem neustarten, kommt ein Techniker, oder wie sieht das aus ?
Die Dame am Telefon hat gecheckt, ob bei mir die Vorrausetzungen für ein Upgrade gegeben sind und gab mir eine positive Rückmeldung.

Wie ist nun der weitere Verlauf ? Ich kann's ja kaum noch abwarten.
estikei
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 10.03.2010, 00:32

Re: Wie lange dauert das Upgrade von 32 auf 64mbit ?

Beitragvon Sensemann » 04.10.2010, 14:36

Ja ein Techniker kommt mit neuem Modem. Hängt vom SUB ab wie lang das dauert und wann der dir nen Termin gibt.... Bei mir dauerte es ~14 Tage nach Auftragserteilung
Sensemann
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 775
Registriert: 17.12.2008, 07:57
Wohnort: irgendwo

Re: Wie lange dauert das Upgrade von 32 auf 64mbit ?

Beitragvon estikei » 05.10.2010, 14:04

Ich wär schon froh, wenn sich der Subunternehmer überhaupt mal melden würde zwecks Terminabsprache ;)
estikei
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 10.03.2010, 00:32

Re: Wie lange dauert das Upgrade von 32 auf 64mbit ?

Beitragvon Holger » 05.10.2010, 15:12

Bei mir hats 3 Tage gedauert von Bestellung bis alles lief. Also ist halt sehr unterschiedlich und hauptsächlich abhängig davon wie schnell der Subunternehmer sich meldet und einen Termin ausgibt. UM scheint die Info jedenfalls umgehend an die Subunternehmen zu geben. Wenn Du die Leute bei UM nerven willst kannst Du natürlich auch die Hotline anrufen, die Rufnummer des Subunternehmens geben lassen (ist bei UM im Auftragsprofil vermerkt) und fragen ob man dir nicht schneller einen Termin geben kann :zwinker: aber ob das was bringt, weiss ich nicht.
Holger
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 89
Registriert: 02.12.2007, 18:48

Re: Wie lange dauert das Upgrade von 32 auf 64mbit ?

Beitragvon Lodin_Erikson » 05.10.2010, 16:53

UM anrufen bringt schon was !
Bei mir zum Beispiel die Erkenntnis auf Seiten der Hotline, das mein Upgrade-Auftrag falsch erfasst wurde und deswegen nie ein Sub beaufragt worden wäre... :wand:
3Play64000 (seit 9.9.2010)
Modem : CISCO EPC3212 (seit 2014 mit selbst beschafften Ersatznetzteil),
Router : 2xWAN-DrayTek-VPN-Firewall-Router, 1GB-8x-NoName-Switch
2x QNAP NAS, 2x Win7-64, Hausautomatisierung

Mystique CaBiX DVB C2 inkl. CI Interface (unter Win7-64), AlphaCrypt Classic V3.19, DVBViewerPro

3 analoge Telefone plus Fax über eine Auerswald-Anlage, jetzt geht auch endlich IWV für mein "Telefonmuseum"
Benutzeravatar
Lodin_Erikson
Kabelexperte
 
Beiträge: 186
Registriert: 28.03.2008, 13:55
Wohnort: Düsseldorf

Re: Wie lange dauert das Upgrade von 32 auf 64mbit ?

Beitragvon estikei » 05.10.2010, 18:09

Ich hab nun 3mal angerufen und 3mal was Anderes gehört.

Erst hieß es, dass dazu kein Techniker nötig ist
Dann, dass ein Techniker nötig ist
Jetzt wieder, dass kein Techniker nötig ist und dies auch nicht im Auftrag vermerkt sei, da bei mir alle Voraussetzungen stimmen.

Im Serviceportal steht "laufende Aktivierung", ich soll mich jetzt bis morgen gedulden...
estikei
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 10.03.2010, 00:32

Re: Wie lange dauert das Upgrade von 32 auf 64mbit ?

Beitragvon Lodin_Erikson » 05.10.2010, 18:35

"laufende Aktivierung" stand bei mir auch . . . 14 Tage lang !

Die erste Antwort auf meine Rückfrage war : "Sie müssen das Modem resetten"
Darauf habe ich freundlich aber bestimmt geanwortet, das würde bis 32MB sicher richtig sein, aber bei einem Upgrade auf 64MB und mehr müsste ja das Modem getauscht werden, was derzeit den Einsatz eines Technikers erfordert da die Leitung angeblich neu eingemessen werden muss.
Die Antwort "Äääh.... Moment, ich muss mal Rückfrage halten- klick --- klick--- klick --- Hallo ? Ja, der Auftrag war falsch eingegeben, ich habe das korrigiert. In den nächsten 1-2 Tagen ruft ein Techniker wegen der Terminabsprache an"
:kafffee:
:kafffee:
:kafffee:
Nach 3 Tagen habe ich mir dann von der Hotline die Nummer des Subs geben lassen und den Termin selber ausgemacht.


VG,
Lodin
3Play64000 (seit 9.9.2010)
Modem : CISCO EPC3212 (seit 2014 mit selbst beschafften Ersatznetzteil),
Router : 2xWAN-DrayTek-VPN-Firewall-Router, 1GB-8x-NoName-Switch
2x QNAP NAS, 2x Win7-64, Hausautomatisierung

Mystique CaBiX DVB C2 inkl. CI Interface (unter Win7-64), AlphaCrypt Classic V3.19, DVBViewerPro

3 analoge Telefone plus Fax über eine Auerswald-Anlage, jetzt geht auch endlich IWV für mein "Telefonmuseum"
Benutzeravatar
Lodin_Erikson
Kabelexperte
 
Beiträge: 186
Registriert: 28.03.2008, 13:55
Wohnort: Düsseldorf

Re: Wie lange dauert das Upgrade von 32 auf 64mbit ?

Beitragvon estikei » 05.10.2010, 18:50

Wunderbar, nun das vierte Mal angerufen und wieder was Anderes zu hören bekommen.

Der Techniker bzw. der Subunternehmer steht noch gar nicht fest, daher war auch kein Techniker im Auftrag eingetragen.
Nummer kann man mir noch nicht geben, da eben noch kein Subunternehmer feststeht.

Bisher hat das immer WestKabel gemacht...

*EDIT*
Jetzt steht da: Auftragseingang
Datiert auf den 5. Oktober.

Bedeutet das, dass der Auftrag beim Subunternehmer eingegangen ist ?
estikei
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 10.03.2010, 00:32

Re: Wie lange dauert das Upgrade von 32 auf 64mbit ?

Beitragvon Holger » 05.10.2010, 21:02

Klingt schonmal besser. Es scheint wohl einige Techniker sowie Hotline-Mitarbeiter zu geben, die denken, dass neue Hardware erst für das 128mbit Produkt nötig sei. Bei mir z.B. war der Techniker vom Subunternehmen erstmal mit einem DocSIS2.0 Modem da, als ich ihn drauf aufmerksam machte, dass das nicht funktionieren wird, hat er nach Rücksprache erst ein neues besorgt. Bei der Bestellung hab ich wohl Glück (oder Du Pech) gehabt, dass es richtig beauftragt wurde, denn wie gesagt, das Subunternehmen war bei mir sofort benachrichtigt worden und meldete sich gleich am Tag nach der Bestellung. Insgesamt gesehen doch sehr positiv gewesen.
Holger
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 89
Registriert: 02.12.2007, 18:48

Re: Wie lange dauert das Upgrade von 32 auf 64mbit ?

Beitragvon estikei » 06.10.2010, 09:04

Bedeutet "Auftragseingang" denn, dass ein Subunternehmer nun beauftragt wurde, oder kommt das erst bei "Disposition"?

Ich wüsste allerdings nicht, was es bei einer Internetverbindung zu dispositionieren gibt ;)
estikei
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 10.03.2010, 00:32

Nächste

Zurück zu DOCSIS 3.0 - bis zu 400 Mbit/s

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste