- Anzeige -

64mbit

Alles über DOCSIS 3.0

Re: 64mbit

Beitragvon addicted » 25.08.2010, 10:32

dreamuser hat geschrieben:Habe hier eine Easybox A802 liegen und kann sie nicht einstellen, da dieses VOIP schwer einzustellen ist und UM mich immer auf die 0900 verweist.

Ich kenn die Box jetzt nicht, aber alle benötigten Zugangsdaten gibt es doch im UM-Kundenbereich. Will die Box noch mehr von Dir wissen für die VoIP-Konfiguration?
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2038
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: 64mbit

Beitragvon josen » 06.09.2010, 10:31

Hallo,

ich setze ein PCEngines ALIX Board mit OpenBSD ein. Das hat den Vorteil, dass die FritzBox! in einem eigenen Netz sein kann, damit Unitymedia nicht unabsichtlich gegen das BDSG verstoesst und Einsicht in mein privates Netzwerk nimmt. Und natuerlich ist dann auch TrafficShaping ziemlich einfach machbar.

Stichwort dazu fuer Google: HFSC.

Mittlerweile bin ich aber soweit, mir die zusaetzlichen Gerate sparen zu wollen und eine Fritz!Box 6360 haben zu wollen. Immerhin sind dann drei Geraete (besagter Router und der WLAN-AP und meine ISDN-DECT Basisstation) hoffentlich ueberfluessig.

EDIT: Wie kann ich als 20k mit Tel+ Kunde denn sichergehen, eine Fritz!Box 6360 beim Upgrade auf 64k mit Tel+ zu bekommen?

Gruesse
Benutzeravatar
josen
Co-Administrator
 
Beiträge: 341
Registriert: 20.11.2008, 13:54

Re: 64mbit

Beitragvon addicted » 06.09.2010, 11:52

josen hat geschrieben:Wie kann ich als 20k mit Tel+ Kunde denn sichergehen, eine Fritz!Box 6360 beim Upgrade auf 64k mit Tel+ zu bekommen?

Weise bei der telefonischen Bestellung explizit darauf hin, und stelle sicher, dass Dir die Lieferung einer 6360 während der Audioaufnahme zugesichert wird. Zur eigenen Sicherheit kannst Du das Gespräch auch selbst aufzeichnen - nicht vergessen den Gesprächspartner darauf hinzuweisen.


Im Übrigen sind die Fakten in Deinem Posting ein wenig schwammig, aber das ist vielleicht keine Absicht.
- Du setzt einen eigenen Router ein, damit UM nicht "unabsichtlich gegen das BDSG" verstößt. Das löst das Problem aber nicht, denn Du übermittelst ja viele Deiner Daten immernoch unverschlüsselt über das Netz von UM. Zusätzlich ist die Fritzbox zwar durch den Provider konfigurierbar, aber abhören sollte selbiger Dich nicht können - sonst könnte das auch jeder andere.
- Das BDSG gilt nur für personenbezogene Daten, nicht für allgemeine Verkehrsdaten oder sonstige. Sofern Du also in Deiner Fritzbox nicht Deinen Familienstatus(*) hinterlegt hast, gibt es keine Möglichkeit, wie UM dagegen verstoßen könnte.
- Durch Einsatz der 6360 verlierst Du genau die Kontrolle über die FB, mit der Du vorher den Einsatz eines extra Gerätes rechtfertigst. Das unterspült Deine ganze Argumentation.

Ansonsten bleibt natürlich der Punkt bestehen, dass die FB7170 nicht genug Power bietet, um zuverlässiges Trafficshaping bei mehr als 20MBit/s zu machen. Ob man jetzt HFSC oder einen anderen Scheduler nimmt, ist ansich egal solange man bessere Hardware hat.


(*) stellvertretend für ein personenbezogenes Datum.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2038
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: 64mbit

Beitragvon Matrix110 » 06.09.2010, 14:53

Daten werden über das Kabelnetz verschlüsselt übertragen...entweder mit 56bit DES(recht schnell Brute Forceable heutzutage und gilt als "unsicher") oder 128bit AES, leider ist mir nicht bekannt welchen Modus UM verwendet.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: 64mbit

Beitragvon -Thomas- » 06.09.2010, 15:02

UM setzt wohl laut diesem etwas älteren Thread auf BPI+, also 56 MBit DES. Das betrifft aber nur das erste Stück bis zum CMTS. Danach läuft der gesamte Traffic über Backbones von UM, und das passiert wahrscheinlich unverschlüsselt.
Schöne Grüße
Thomas
--
Ich verkaufe mein AC Classic. Interesse?
-Thomas-
Kabelexperte
 
Beiträge: 215
Registriert: 27.10.2009, 13:13
Wohnort: Münster

Re: 64mbit

Beitragvon Taxi Driver » 07.09.2010, 00:16

Kann man eigentlich noch 3Play 64mbit ohne HD ordern ? also für 40 € pro Monat über die gesamte Laufzeit ? Ich brauche kein HD da ich entsprechende Hardware zuhause habe.
Taxi Driver
Übergabepunkt
 
Beiträge: 395
Registriert: 05.09.2010, 13:48

Re: 64mbit

Beitragvon Pioneer » 07.09.2010, 09:37

-Thomas- hat geschrieben:... 56 MBit DES ...


Das wäre allerdings verdammt sicher. Allerdings müsste jeder Nutzer Rechenzeit beim DFN oder bei der NASA einkaufen, um seine Daten in angemessener Zeit verschlüsseln zu können. :zwinker:
Pioneer
Kabelneuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 10.03.2010, 11:15

Re: 64mbit

Beitragvon addicted » 07.09.2010, 11:17

Taxi Driver hat geschrieben:Kann man eigentlich noch 3Play 64mbit ohne HD ordern ?

Ja.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2038
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: 64mbit

Beitragvon -Thomas- » 07.09.2010, 12:51

Pioneer hat geschrieben:Das wäre allerdings verdammt sicher. Allerdings müsste jeder Nutzer Rechenzeit beim DFN oder bei der NASA einkaufen, um seine Daten in angemessener Zeit verschlüsseln zu können. :zwinker:

Ups... das kommt davon, wenn man einen Zweitjob bei der NSA hat. Da vertut man sich schon mal mit den Werten :zwinker:
Schöne Grüße
Thomas
--
Ich verkaufe mein AC Classic. Interesse?
-Thomas-
Kabelexperte
 
Beiträge: 215
Registriert: 27.10.2009, 13:13
Wohnort: Münster

Re: 64mbit

Beitragvon burnerfreak » 15.09.2010, 09:44

Hallo...

hab jetzt auch die 640000 von unitymedia nur leider habe ich extreme schwankungen auch morgens was mit dem 320000er nicht üblich war ich hoffe jemand kann was mit meinen Werten anfangen oder mir sagen ob die in Ordnung sind oder nicht....



Model: Cisco EPC3212
Vendor: Cisco
Hardware Revision: 1.0
Serial Number: 227378679
MAC Address:: 00:25:2e:dd:a9:56
Bootloader Revision: 2.3.0_R1
Current Software Revision: epc3212-P10-5-v302r12901-090929c
Firmware Name: epc3212-P10-5-v302r12901-090929c.bin
Firmware Build Time: Sep 29 2009 14:21:33
Cable Modem Status: Operational
Cisco Logo

Downstream Channels

Power Level Signal to Noise Ratio
Channel 1: 9.5 dBmv 42.2 dBmv
Channel 2: 8.9 dBmv 41.7 dBmv
Channel 3: 9.3 dBmv 41.9 dBmv
Channel 4: 9.1 dBmv 41.8 dBmv
Channel 5: 0.0 dBmv 0.0 dBmv
Channel 6: 0.0 dBmv 0.0 dBmv
Channel 7: 0.0 dBmv 0.0 dBmv
Channel 8: 0.0 dBmv 0.0 dBmv

Upstream Channels

Power Level
Channel 1: 44.0 dBmv
Channel 2: 0.0 dBmv
Channel 3: 0.0 dBmv
Channel 4: 0.0 dBmv
Bild
Bild
Benutzeravatar
burnerfreak
Kabelexperte
 
Beiträge: 164
Registriert: 24.07.2008, 19:31

Vorherige

Zurück zu DOCSIS 3.0 - bis zu 400 Mbit/s

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste