- Anzeige -

Welche Netzwerkkarte

Alles über DOCSIS 3.0

Re: Welche Netzwerkkarte

Beitragvon duspol78 » 14.08.2010, 22:25

So, habe mir ne neue netzwerkkarte gekauft und eingebaut. die onboard karte ist deaktiviert. die link led meines cisco modems bleibt aber orange und der speedtest ist auch weit von 132000 entfernt. habe schon alles resetet, aber bringt keine änderung. router ist keiner dazwischen. OS: win7 Netzwerkkarte: MS-Tech - LN-41 1000Mbps Gigabit Lan Card Modem: Cisco

Bild

kann jemand helfen??
duspol78
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 01.05.2008, 21:34

Re: Welche Netzwerkkarte

Beitragvon oxygen » 14.08.2010, 22:31

das Problem liegt nicht bei Netzwerkkarte sondern bei Unitymedia.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Welche Netzwerkkarte

Beitragvon duspol78 » 14.08.2010, 22:42

habe gerade bei UM angerufen-der "techniker" sagte ich solle mal bei der netzwerkkarte schauen, aber er nimmt es aus kulanz auch nochmal als störung auf

ich verzweifle mit dem VEREIN
duspol78
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 01.05.2008, 21:34

Re: Welche Netzwerkkarte

Beitragvon piotr » 15.08.2010, 14:17

Wenn die Link-LED am EPC3212 orange ist, dann hast Du nur eine Verbindung mit bis zu 100 Mbit/s zum PC (was ja auch der Speedtest zeigt).
Die Link-LED muss gruen sein, um mehr als 100 Mbit/s zu bekommen.

Diese LED wird nur an Hand des verwendeten Netzwerkkabels und der Netzwerkkarte (sowie deren Einstellungen) beeinflusst. Sie wird nicht durch UM-Einstellungen beeinflusst.

Schau Dir mal Dein Netzwerkkabel an und tausche das auch mal aus.

Fuer bis zu 100 Mbit/s reichen 4 Adern eines Netzwerkkabels aus.
Fuer mehr als 100 Mbit/s (Gigabit) brauchst Du ein Netzwerkkabel mit der vollen Belegung (alle 8 Adern).
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Welche Netzwerkkarte

Beitragvon oxygen » 15.08.2010, 15:29

piotr hat geschrieben:Wenn die Link-LED am EPC3212 orange ist, dann hast Du nur eine Verbindung mit bis zu 100 Mbit/s zum PC (was ja auch der Speedtest zeigt).

Der Speedtest zeigt, dass er deutlich weniger als 100 mbit bekommt und die Eigenschaften der Netzwerkkarte, dass er mit 1 Gbit verbunden ist.
Die Link-LED muss gruen sein, um mehr als 100 Mbit/s zu bekommen.

Mag sein, aber zumindest 95 mbit/s müsste er auch bekommen wenn er nur mit 100 mbit/s verbunden ist.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Welche Netzwerkkarte

Beitragvon duspol78 » 15.08.2010, 17:15

wenn dann könnte es nur am lan kabel liegen.. das ist ein ziemlich einfaches. werde morgen ein gutes vollbelegtes kaufen und es nochmal probieren. ist das gelbe verbindungskabel vom modem zum router voll belegt? dann würd ich es mit dem kurz ausprobieren....??
duspol78
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 01.05.2008, 21:34

Re: Welche Netzwerkkarte

Beitragvon Hades » 15.08.2010, 20:20

Guck einfach entlang des Kabels da müsste ein fFortlaufender Aufdruck drauf sein - wenn da was von Cat.5e steht dann isset voll belegt und für Gbit zertifiziert.
Hades
Kabelexperte
 
Beiträge: 133
Registriert: 08.08.2010, 11:38
Wohnort: Wülfrath - Im Tal der "ver"legten Kabel :D

Re: Welche Netzwerkkarte

Beitragvon duspol78 » 15.08.2010, 21:32

ja es steht CAT 5e drauf.... oh man-woran könnte es denn jetzt noch liegen??

wie, bzw womit kann ich meine modemwerte auslesen wie ich es in anderen threads gesehen habe?
duspol78
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 01.05.2008, 21:34

Re: Welche Netzwerkkarte

Beitragvon Gambler27 » 15.08.2010, 23:51

Hallo duspol78,

ich habe das gleiche Problem wie Du und bin mir relativ sicher, dass es bei Dir am selben Grund liegen wird... das Cisco-Modem wird defekt sein. Ich habe einen konstanten Downstream von genau 71 Mbit, was nach ein wenig Recherche (ich bin definitiv kein Netzwerkexperte!) der üblichen Nettodatendurchsatzrate eines 100-MBit-Gerätes entspricht... Nach einem Anruf bei der technischen bzw. "teuren" Hotline hat der Techniker sofort gemeint, er sendet mir ein neues Modem zu, da es aus seiner Sicht keine weitere Ursache geben dürfte. Gleiches Symptom, egal wieviele Kabel und Router etc. ich durchprobiere bzw. auch den Router (Netgear-Gigabit-Modell) weglasse, die Leuchte des Modems bleibt orange...

In diesem Sinne, Montag sollte das neue Modem ankommen, werde berichten sollte es das tatsächlich gewesen sein...

Gruß,

G@mbler :smile:
Unitymedia 2Play 200 MBit
Telekom DSL16-Entertain
Gambler27
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 26.08.2008, 16:22
Wohnort: Düsseldorf-Benrath

Re: Welche Netzwerkkarte

Beitragvon duspol78 » 16.08.2010, 11:38

So, ein techniker hat sich für morgen 17.8. angemeldet. Er hätte auch ein modem zum tauschen dabei. Da ich am arbeiten bin, muss meine frau das alles klären. Da bin ich ja mal gespannt!
duspol78
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 01.05.2008, 21:34

VorherigeNächste

Zurück zu DOCSIS 3.0 - bis zu 400 Mbit/s

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste