- Anzeige -

Was mache ich mit meinem Upstream?

Alles über DOCSIS 3.0

Was mache ich mit meinem Upstream?

Beitragvon addicted » 03.08.2010, 16:13

Möp!

Ich hab jetzt seit ~2 Wochen meine 64/5 MBit/s. Ich war bei UM allerdings schon vorher als Kunde bekannt, welcher sich bei den Docsis2 Tarifen mehr Upstream gewünscht hat. Ich habe dabei immer mehr mit Prinzipien argumentiert als dass ich wirklich Gründe gehabt hätte, von dem seltenen Versand größerer E-Mails oder privater Videos mal abgesehen.

Jetzt würd ich gern auch irgendwas Sinnvolles mit meinem Upstream machen. Ich denke z.B. drüber nach, ob ich dauerhaft Bandbreite für einen TOR-Node bereitstellen will. Falls jemand von Euch gute Ideen hat, lasst es mich wissen. Falls jemand eine Idee hat, die es in der Form noch nicht gibt, sich aber irgendwie umsetzen lässt: Ich schrecke nicht vor Bastelei zurück, also her damit :)

Achja: Ich hab auf der Leitung IPv6 Konnektivität über SixXS oder einen privaten Tunnel, und zusätzlich die Möglichkeit Traffic auf einem dedizierten Server zu multiplizieren (z.B. für AV-Streaming).
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1978
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Was mache ich mit meinem Upstream?

Beitragvon Glueckstiger » 03.08.2010, 16:36

Deaktivier deinen Virenscanner und stell deinen Rechner als Spamschleuder zur Verfuegung. :D
Glueckstiger
Kabelexperte
 
Beiträge: 245
Registriert: 08.01.2008, 23:36
Wohnort: Düsseldorf-Heerdt

Re: Was mache ich mit meinem Upstream?

Beitragvon addicted » 03.08.2010, 16:45

Glueckstiger hat geschrieben:Deaktivier deinen Virenscanner und stell deinen Rechner als Spamschleuder zur Verfuegung. :D

Das würd ich gern testen, hast Du mal grad Deine Mailadresse? :)

Ich meinte die Frage wirklich ernst. Und, umm, hier gibts kein Windows.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1978
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Was mache ich mit meinem Upstream?

Beitragvon Red-Bull » 03.08.2010, 18:10

Könntest ja eine Endnode aufmachen bei TOR :brüll:
Red-Bull
Moderator
 
Beiträge: 1772
Registriert: 24.02.2007, 01:02
Wohnort: Dortmund

Re: Was mache ich mit meinem Upstream?

Beitragvon zacov » 04.08.2010, 10:29

Generell sind solche Privatkunden-Angebote natürlich Mischkalkulationen. Wenn jetzt mehrere Leute auf die Idee kämen die Leitung 24/7 vollzublasen, dann wirkt sich das natürlich merklich auf die Gesamtperformance in dem betroffenen Cluster aus. Von daher bin ich der Meinung, dass man seinen Anschluss für das nutzen sollte was wirklich Sinn macht und nicht die Leitung aus reinem Selbstzweck auslasten sollte.
zacov
Kabelexperte
 
Beiträge: 171
Registriert: 02.05.2009, 14:05

Re: Was mache ich mit meinem Upstream?

Beitragvon addicted » 04.08.2010, 13:07

Ja, zacov, da stimme ich Dir zu. Deswegen puste ich ja auch nicht /dev/zero durch die Leitung, sondern frage Euch nach Sinnvollem. Aber da geht es scheinbar allen wie mir: Ansich hat man für den Upstream keine Verwendung, solange er nicht deutlich höher ist...

@Red-Bull: Ne, ich will nicht so früh aufstehen wie HDen üblicherweise gemacht werden.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1978
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Was mache ich mit meinem Upstream?

Beitragvon josen » 06.09.2010, 10:34

Hallo,

gerade fuer Backups (deswegen werde ich mir die 64k bestellen) und externe Archivierung ist ein hoher Upstream sehr nuetzlich. So dauert dann das naechtliche inkrementelle Backup nur noch 1/5 der Zeit.

Mit Serverdiensten, die du der Oeffentlichkeit anbietest waere ich _sehr_ vorsichtig. Soweit ich mich erinnere, wird das in den AGB ausgeschlossen. Darum hat mein Webserver auch ein nur mir bekanntes Passwort.

Gruesse
Benutzeravatar
josen
Co-Administrator
 
Beiträge: 341
Registriert: 20.11.2008, 13:54

Re: Was mache ich mit meinem Upstream?

Beitragvon addicted » 06.09.2010, 12:02

Ja, Backups sind ansich ein interessanter Punkt. Allerdings war das hier schon mit 1MBit/s Upstream innerhalb von ca. 2 Minuten erledigt gwesen, so dass sich jetzt dadurch keine wirklich Vorteile ergeben.

Mittlerweile habe ich angefangen, eine Streaming-Applikation zu basteln. Ich stelle mir vor, Smartphone-gerechte Video und Audio Streams von meinem Fileserver zu pushen. Logischerweise will ich damit nicht das Internet beliefern, sondern nur mich selbst. Was Besseres ist mir leider nicht eingefallen :(

Die AGB sind in diesem Punkt nicht wirklich anwendbar. Das verhält sich in etwa so wie mit dem Passus "gleichzeitige Nutzung durch mehrere Personen oder mehrere Computer ist ausgeschlossen" aus diversen AGB/BesGB in der Vergangenheit.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1978
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Was mache ich mit meinem Upstream?

Beitragvon Pioneer » 06.09.2010, 13:04

Also wenn ich so einen Unsinn schon lese, geht mir der Hut hoch :zerstör:

Was soll das? Willst Du mit Gewalt erreichen, dass die Mischkalkulation von UM nicht aufgeht? Oder hasst Du Deine Nachbarn und willst ihnen so viel Bandbreite wie möglich klauen?

Wenn Du Auslastungsmöglichkeiten für Deinen Anschluss suchen musst, dann kann jedes andere Ergebnis, ausser es bleiben zu lassen, nur von Schwachsinn geprägt sein :wand:
Pioneer
Kabelneuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 10.03.2010, 11:15

Re: Was mache ich mit meinem Upstream?

Beitragvon josen » 06.09.2010, 15:08

Hallo,

was du mit deinem Zugang machst, geht uns natuerlich nichts an, aber die Unitymedia AGB sind da eindeutig und nicht wie du schreibst nicht anwendbar.

Code: Alles auswählen
3.6 Der Betrieb von Serverdiensten an dem Internetanschluss durch den Kunden, die Nutzung der von dem
Kabelnetzbetreiber gewährten Internetdienste zum Zwecke der Bereitstellung von Tele- und/oder Mediendiensten
und/oder anderen Telekommunikationsdiensten durch den Kunden gegenüber Dritten ist nicht gestattet.


Mir ist nichtmal klar, ob meine Mutter als "Dritte" durchgeht. Vielleicht hat ja jemand von euch eine rechtliche Definition zur Hand?

Gruesse
Benutzeravatar
josen
Co-Administrator
 
Beiträge: 341
Registriert: 20.11.2008, 13:54

Nächste

Zurück zu DOCSIS 3.0 - bis zu 400 Mbit/s

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste