- Anzeige -

Aufrüstung 32MBit -> 120MBit neue Technik im Keller?

Alles über DOCSIS 3.0

Aufrüstung 32MBit -> 120MBit neue Technik im Keller?

Beitragvon grandmaschine » 17.06.2010, 12:27

Hallo,

ich frage mich ob beim Umstieg von 32 MBit auf 120 MBit neue Technik im Keller installiert werden muß, oder ob dies nur ein Unitymedia-interner Umschaltvorgang ist, wo irgendwo ein Hebel umgelegt wird und ich habe die neue Speed?

Der UM-Techniker war erst vor wenigen Wochen da, somit müsste eigentlich die neueste Technik bei mir installiert sein. Den Router von Unitymedia nehme ich sowieso nicht (Fritzbox), insofern könnte ich mir höchstens vorstellen das mein Kabelmodem ausgetauscht werden muß oder die Verstärkereinstellungen im Keller angepasst werden müssen.

Hat jemand Erfahrung mit der Umstellung von 20 oder 32 auf 120MBit und kann mich aufklären?
grandmaschine
Kabelneuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 12.06.2010, 18:24

Re: Aufrüstung 32MBit -> 120MBit neue Technik im Keller?

Beitragvon Riplex » 17.06.2010, 20:35

Es kann sein das ein Techniker mit dem Docsis 3.0 Modem bei dir vorbeikommt um es anzuschliessen. So war es bei mir.
Allerdings war ich einer der ersten Kunden damals, die auf Docsis 3.0 umgestellt wurden.
Ansonsten bekommst du nur ein neues Kabelmodem und bei Vertragsverlängerung noch einen neuen WLAN Router.
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!
Riplex
Moderator
 
Beiträge: 892
Registriert: 12.11.2007, 12:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Re: Aufrüstung 32MBit -> 120MBit neue Technik im Keller?

Beitragvon grandmaschine » 26.06.2010, 10:17

Hallo Riplex,

dies wird offensichtlich noch immer so gehandhabt. Nachdem mir anfangs ein um-hotliner sagte das da nur das neue Modem zugeschickt wird habe ich nun definitiv die Bestätigung das ein Techie mit dem neuen Modem vorbeikommt und bei der Gelegenheit vermutlich auch den Verstärker neu einstellt oder so. Egal, Hauptsache es läuft hinterher, kommt mir hauptsächlich auf die höhere upstream-Möglichkeit (5MBit) an.
grandmaschine
Kabelneuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 12.06.2010, 18:24

Re: Aufrüstung 32MBit -> 120MBit neue Technik im Keller?

Beitragvon Surfer74 » 04.08.2010, 16:31

Mir ist es immer noch nicht klar, ob der Techniker nur bei mir in die Wohnung kommt (kein Problem).... oder auch in den Keller muss für ein Upgrade von 32k auf 64/120k... letzteres ist Riesenproblem, weil die Anlage in einem abgeschlossen Raum ist, wo ich nur mit einen Riesentrouble vom Hausbesitzer reingelassen werde und der immer noch gereizt ist vom letzten Mal vor 1.5 Jahren, als der UM Techniker drin war für mein 2play 32k. Wäre sehr nett wenn jemand auf die einfache Frage eine Antwort geben könnte.
Surfer74
Kabelneuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 20.01.2009, 02:46

Re: Aufrüstung 32MBit -> 120MBit neue Technik im Keller?

Beitragvon grandmaschine » 04.08.2010, 19:38

Mir ist es immer noch nicht klar, ob der Techniker nur bei mir in die Wohnung kommt (kein Problem).... oder auch in den Keller muss für ein Upgrade von 32k auf 64/120k... letzteres ist Riesenproblem, weil die Anlage in einem abgeschlossen Raum ist, wo ich nur mit einen Riesentrouble vom Hausbesitzer reingelassen werde und der immer noch gereizt ist vom letzten Mal vor 1.5 Jahren, als der UM Techniker drin war für mein 2play 32k. Wäre sehr nett wenn jemand auf die einfache Frage eine Antwort geben könnte.


Also, bei mir musste er nur das Modem (vorher Motorola) austauschen gegen ein cisco-Modem. Am HÜP hat er garnichts machen müssen, allerdings war bei mir auch erst 6 Wochen vorher die ganze Technik am HÜP ausgetauscht worden. Falls du schon modernes Zeug im Keller hast sollte dies auch bei dir so ablaufen, garantieren kann man das allerdings nicht, insofern: Bring den Hausbesitzer lieber mal in Hab-Acht Stellung damit der Techie ggf. an die Technik ran kann wenn er denn kommt und was tauschen muss.
grandmaschine
Kabelneuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 12.06.2010, 18:24

Re: Aufrüstung 32MBit -> 120MBit neue Technik im Keller?

Beitragvon megaheld » 14.09.2010, 22:27

mir hat UM mitgeteilt, dass ich dafür sorgen solle, dass der Techniker sowohl an die Dose in der Wohnung als auch an den HÜP kommt. Meine Installation ist ca. 2-3 Jahre alt und ich kann morgen etwas mehr schreiben, da kommt der Techi vorbei. Bei mir wird von 32 auf 64k umgestellt.
megaheld
Kabelneuling
 
Beiträge: 48
Registriert: 04.05.2008, 20:47


Zurück zu DOCSIS 3.0 - bis zu 400 Mbit/s

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste