- Anzeige -

Erfahrungsberichte 120 mbit oder Kabel-Internet allgemein

Alles über DOCSIS 3.0

Erfahrungsberichte 120 mbit oder Kabel-Internet allgemein

Beitragvon LoB » 18.04.2010, 12:02

Hallo zusammen,

ich bin neu in diesem Forum, weil ich mit der Bestellung von 120 mBit über unitymedia liebäugele. Daher würde mich mal interessieren, was Ihr für Erfahrungen mit dem Unitymedia Internetzugang gemacht habt, vor allem natürlich die Leute die schon 120 mBit haben.

Dabei interessiert mich vor allem folgendes:
  • Wie ist die reale Netto-Bandbreite? Man hört so viele Horrorgeschichten, dass sich bei Internet über Kabel x User die Bandbreite teilen und am Ende sehr wenig herauskommt. Habt Ihr da Messwerte?
  • Wie sind die Pingzeiten? Ich spiele gerne Onlinespiele, und bin da ich mal per SDSL angebunden war (teilweise einstellige Pingzeiten...) in Sachen Pings sehr verwöhnt. Auch da würden mich Messwerte interessieren.
  • Wie ist das Routing? Vor allem auch nach Übersee? USA? Traceroutes bitte :)
  • Gab's schon mal Störungen? Welcher Art? Wie und wie schnell wurden die behoben? Das ist mir vor allem wichtig, da ich den Zugang auch beruflich brauche.


Ich bedanke mich jetzt schon für Eure Antworten!

Gruß, LoB

Edit: Eins noch vergessen:

  • Wie lange hat es bei Euch von Bestellung bis zum ersten erfolgreichen Connect gedauert?
LoB
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 18.04.2010, 11:55

Re: Erfahrungsberichte 120 mbit oder Kabel-Internet allgemein

Beitragvon Invisible » 18.04.2010, 13:06

LoB hat geschrieben:....Das ist mir vor allem wichtig, da ich den Zugang auch beruflich brauche.


Die Internet- und Telefoniedienste des Kabelnetzbetreibers dürfen nicht zu kommerziellen, freiberuflichen
oder gewerblichen Zwecken bzw. als Vorleistungsprodukt für Dritte genutzt werden.


Aus den AGB von UM.
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: Erfahrungsberichte 120 mbit oder Kabel-Internet allgemein

Beitragvon LoB » 18.04.2010, 13:17

Invisible hat geschrieben:
LoB hat geschrieben:....Das ist mir vor allem wichtig, da ich den Zugang auch beruflich brauche.


Die Internet- und Telefoniedienste des Kabelnetzbetreibers dürfen nicht zu kommerziellen, freiberuflichen
oder gewerblichen Zwecken bzw. als Vorleistungsprodukt für Dritte genutzt werden.


Aus den AGB von UM.


Alle vier Fälle liegen nicht vor, aber danke für den Hinweis. :)
LoB
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 18.04.2010, 11:55

Re: Erfahrungsberichte 120 mbit oder Kabel-Internet allgemein

Beitragvon Dinniz » 18.04.2010, 13:49

man könnte sich auch die Mühe machen und in den 120mbit Thread gucken ..
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Erfahrungsberichte 120 mbit oder Kabel-Internet allgemein

Beitragvon LoB » 19.04.2010, 20:16

Dinniz hat geschrieben:man könnte sich auch die Mühe machen und in den 120mbit Thread gucken ..


Falls Du den Thread "2.November - Wer hats bestellt? Berichte bitte hier" (oder andere in diesem Unterforum) meinst: Die hab ich alle bereits gelesen. Jedoch sind die Berichte dort ja schon relativ alt, was in zweierlei Hinsicht schlecht ist: Kinderkrankheiten könnten ausgemerzt worden sein, Firmwareupdates rauskommen oder oder oder - die Lei(s)tung könnte also heute besser sein. Und: Die Verbreitung könnte sich erhöht haben, mehr Leute teilen sich durchschnittlich die verfügbare Bandbreite, die Leistung könnte also heute schlechter sein.

Daher würde ich mich freuen, wenn es noch mal ein Roundup gäbe, Leute berichten wie es HEUTE läuft mit Pings, Bandbreiten etc.

Trotzdem danke für den Hinweis - und wenn Du einen anderen Thread meintest, wäre ich für einen Link dankbar ;)
LoB
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 18.04.2010, 11:55

Re: Erfahrungsberichte 120 mbit oder Kabel-Internet allgemein

Beitragvon Visitor » 19.04.2010, 21:21

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Erfahrungsberichte 120 mbit oder Kabel-Internet allgemein

Beitragvon Red-Bull » 19.04.2010, 22:44

Von der Bandbreite kann man nur sagen das sich bei DSL z.b. auch alle Anschlüsse die an einem DSLAM hängen sich ab die Bandbreite teilen.. insofern..
wirst schon zufrieden sein wage ich mal voraus zu sagen ;)

Ping.. naja.. 13ms auf heise.. denk ich ist ok ?

Routing ist meist Telia.. also alles eingekauftes Transit... insofern alles gute Leitungen.

Störungen werden schnell beseitigt und sind selten.
Red-Bull
Moderator
 
Beiträge: 1772
Registriert: 24.02.2007, 01:02
Wohnort: Dortmund

Re: Erfahrungsberichte 120 mbit oder Kabel-Internet allgemein

Beitragvon Pioneer » 20.04.2010, 10:32

Ich habe zwar mangels Verfügbarkeit "nur" den 32 MBit Anschluss, aber zum internationalen Peering kann ich dennoch mal was sagen:

Die Verbindungen in Europa sind meist ohne Fehl und Tadel. Ich erreiche Server innerhalb Europas in der Regel rund um die Uhr mit vollen 32 MBit/s, auch mit einen Download und nur einer Verbindung.

Bei interkontinentalem Peering sieht das schon bedeutend schlechter aus. Hier scheint es, als ob nicht genug Bandbreite bei den Peering-Partnern (meist Telia, da stimme ich zu) eingekauft wird. In den Abendstunden sind hier meist unter 10, oft nichtmal 5 MBit/s in die USA möglich. Verbindungen nach Australien, Asien und Afrika sind noch schlechter, die misst man besser in KBit/s.

Da ich selbst einen Root-Server bei Host-Europe habe, habe ich darauf einen Proxyserver eingerichtet und die Ergebnisse damit verifiziert. Die Verbindungen über den Proxy sind i.d.R. mindestens doppelt so schnell wie ohne.

Mit meiner Playstation 3 leihe ich im Playstation Store gelegentlich Filme in HD, die bei ausreichender Download-Geschwindigkeit auch gleich angesehen werden können. Bei der Verbindung ohne Proxy war das nie möglich und ich musste mindestens 3/4 des Downloads abwarten, bevor ich den Film unterbrechungsfrei ansehen konnte. Seit ich meinen Root-Server als Proxy dazwischen habe, kann ich jedoch nach ein paar Sekunden Download anfangen zu schauen.
Pioneer
Kabelneuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 10.03.2010, 11:15

Re: Erfahrungsberichte 120 mbit oder Kabel-Internet allgemein

Beitragvon LoB » 20.04.2010, 22:10

Sehr interessante Infos, vielen Dank Pioneer und Red-Bull!
LoB
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 18.04.2010, 11:55


Zurück zu DOCSIS 3.0 - bis zu 400 Mbit/s

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste