- Anzeige -

Neue Ausbaugebiete ?

Alles über DOCSIS 3.0

Re: Neue Ausbaugebiete ?

Beitragvon sunnyfunny » 07.02.2012, 12:32

Ich konnte eben Problemlos 64MBit bestellen. Neues Modem kommt per Post.
Unitymedia 2Pplay 200/20 - FritzBox 6490 mit ipv4
Bild
sunnyfunny
Kabelneuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 20.11.2009, 01:00

Re: Darmstadt wurde auf DOCSIS 3 umgestellt

Beitragvon gemini » 06.03.2012, 11:31

firestarter076 hat geschrieben:Für alle, die es interessiert:

In Darmstadt sind nun nahezu überall die DOCSIS 3 Bandbreiten verfügbar.

firestarter076


Ich kann wirklich nicht verstehen, dass UM seine Bestandskunden nicht informiert. Ich hab das jetzt durch Zufall entdeckt. Ne Postkarte oder einfach ne Mail, an die neu ausgebauten Anschlüsse würde sicher so manchen Kunden dazu bewegen für einen schnelleren Anschluß zukünftig ein paar Euro mehr auszugeben.
UM 2play SMART
gemini
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 75
Registriert: 31.05.2007, 16:31
Wohnort: 64291 Darmstadt

Re: Darmstadt wurde auf DOCSIS 3 umgestellt

Beitragvon Matrix110 » 06.03.2012, 16:06

gemini hat geschrieben:
firestarter076 hat geschrieben:Für alle, die es interessiert:

In Darmstadt sind nun nahezu überall die DOCSIS 3 Bandbreiten verfügbar.

firestarter076


Ich kann wirklich nicht verstehen, dass UM seine Bestandskunden nicht informiert. Ich hab das jetzt durch Zufall entdeckt. Ne Postkarte oder einfach ne Mail, an die neu ausgebauten Anschlüsse würde sicher so manchen Kunden dazu bewegen für einen schnelleren Anschluß zukünftig ein paar Euro mehr auszugeben.


Nö, die meisten machen genau eines nicht:
Mehr für Internet ausgeben, das ist nur eine recht kleine Gruppe.

Es gibt wie es mir vorkommt auch noch sehr sehr viele Kunden die in Uralt Tarifen rumgammeln die teurer und langsamer sind. Ich habe schon mehrere Bekannte/Kollegen/Freunde von beliebigen, zu teuren Uralt Tarifen auf die neuen 16/32er (bzw. teilweise noch 20er) Umstellen lassen.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Darmstadt wurde auf DOCSIS 3 umgestellt

Beitragvon Dringi » 11.03.2012, 14:51

Matrix110 hat geschrieben:Nö, die meisten machen genau eines nicht:
Mehr für Internet ausgeben, das ist nur eine recht kleine Gruppe.

Wenn ich teilweise mit Werbung zugeballert wurde, noch Monate nachdem ich schon 2Play hatte und jetzt der Verein, bei dem mein Vater mit im Vorstand ist, mit Business-Werbung zugeballert wird (ein e.V. soll Business-Produkte kaufen?) obwohl an der Anschrift schon ein dicker UM 2Play-Anschluss besteht, dann sollte UM mal die Werbung etwas kanalisieren und nicht nur mit der Grießkanne auf gut Glück raushämmern.
Die Chance, dass wer mit 'nem kleinen Vertrag 'nen größeren nimmt ist IMO deutlich größer als das ein Bestandskunde einen 2. oder 3. Vertrag oder ein e.V. einen Business-Vertrag abschließt.

Es gibt wie es mir vorkommt auch noch sehr sehr viele Kunden die in Uralt Tarifen rumgammeln die teurer und langsamer sind. Ich habe schon mehrere Bekannte/Kollegen/Freunde von beliebigen, zu teuren Uralt Tarifen auf die neuen 16/32er (bzw. teilweise noch 20er) Umstellen lassen.

Das wird es eher sein. Aber genauso wie sich die Telekom keine Freunde damit macht Oma Erna seit Jahr & Tag noch ihr Bundespost-Mietelefon in Rechnung zu stellen obwohl die schon längst was modernes, eigenes hat, wird sich UM keine Freunde damit machen Bestandskunden in Altverträgen vergammeln zu lassen. Aber das ist IMO ein generelles Problem der TK-Unternehmen in Deutschland: Neukunden werden die Rabatte in den A*sch geblasen (sorry für die Ausdrucksweise) und Bestandskunden werden wie Kunden 2. oder 3. Klasse behandelt.
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Vorherige

Zurück zu DOCSIS 3.0 - bis zu 400 Mbit/s

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste