Connect Box und Powerline?

Alles über DOCSIS 3.0

Connect Box und Powerline?

Beitragvon HomeDunk » 17.02.2017, 08:35

Hallo,

ich habe zur Zeit die Fritz Box 6390 von UM am Start. Nun überlege ich mir auf die Telefon-Komfort-Funktion zu verzichten, da ich die zusätzlichen Rufnummern nicht mehr benötige. Allerdings geht dann ja auch die Fritz Box zurück.

So wie ich es verstehe reicht die Connect Box prinzipiell aus. Nun bin ich mir aber unsicher ob meine Powerline-Brücke (an der TV und einige anderen Geräte hängen) auch direkt an der Connect Box funktionieren. Dazu benötige ich IPv4 für eine VPN Verbindung.

Kann mir jemand aus eigener Erfahrung bestätigen, ob das funktioniert?

Vielen Dank.
HomeDunk
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 21.03.2014, 21:04

Re: Connect Box und Powerline?

Beitragvon Andreas1969 » 17.02.2017, 09:08

HomeDunk hat geschrieben:Nun bin ich mir aber unsicher ob meine Powerline-Brücke (an der TV und einige anderen Geräte hängen) auch direkt an der Connect Box funktionieren.

Die wird an der ConnectBox weiterhin funktionieren.
HomeDunk hat geschrieben:Dazu benötige ich IPv4 für eine VPN Verbindung.

IPV4 behälst Du als Bestandskunde im Normalfall.
Allerdings beherrscht die ConnectBox keinen VPN Zugang.
Wenn Du das vorher direkt über die Fritzbox realisiert hast, musst Du das dann anders lösen. (z.B. VPN Router oder Raspberry mit OpenVPN, .....)
Oder Du kündigst einfach die Komfort Funktion und besorgst Dir eine eigene 6490, dann läuft alles wie vorher. :super:


Gruß Andreas
Andreas1969
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2305
Registriert: 05.03.2015, 08:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Connect Box und Powerline?

Beitragvon HomeDunk » 17.02.2017, 18:10

Vielen Dank für den Input. Ein Freund von mir hat hinter der Connect Box eine eigene Fritz.Box, allerdings per LAN dahinter einen unerklärlichen Bandbreitenverlust. Das hat mich etwas abgeschreckt.
HomeDunk
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 21.03.2014, 21:04

Re: Connect Box und Powerline?

Beitragvon addicted » 17.02.2017, 20:14

Wie gesagt, mit der richtigen Fritzbox kannst Du auch komplett auf die ConnectBox verzichten.
Ansonsten sollte man nicht unbedingt zwei Router hintereinander schalten. Die Fritzbox hinter der CB dann lieber im Client Modus betreiben.
addicted
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 2261
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn


Zurück zu DOCSIS 3.0 - bis zu 400 Mbit/s

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste