- Anzeige -

schlechte modemwerte?

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

schlechte modemwerte?

Beitragvon xake » 14.11.2009, 17:17

hallo,

ich habe jetzt seit einer woche meine neue 3play leitung mit 20mbit.
die downloadgeschwindigkeit stimmt meistens, allerdings laggt es beim spielen staendig und mein internet faellt ab und zu komplett fuer 1-5 minuten aus.
ausserdem dauert manchmal der seitenaufbau extrem lange!
hier meine modemwerte, der upstream erscheint mir relativ schlecht:

Bild

was sagt ihr zu den werten? wie kann ich (oder ein techniker) das beheben?
danke fuer eure antworten,

fabian
xake
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 82
Registriert: 12.02.2009, 20:07

Re: schlechte modemwerte?

Beitragvon koax » 14.11.2009, 19:34

xake hat geschrieben:hier meine modemwerte, der upstream erscheint mir relativ schlecht:

Was soll den daran schlecht sein? Liegt doch alles im normalen Bereich.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: schlechte modemwerte?

Beitragvon xake » 14.11.2009, 19:44

ich hatte gedacht, dass beim upstream der wert mindestens auf 43 sein soll...
auf jeden fall habe ich sehr haeufig disconnects..
xake
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 82
Registriert: 12.02.2009, 20:07

Re: schlechte modemwerte?

Beitragvon koax » 14.11.2009, 20:15

xake hat geschrieben:ich hatte gedacht, dass beim upstream der wert mindestens auf 43 sein soll...
auf jeden fall habe ich sehr haeufig disconnects..

Disconnects beim Modem (LEDs)?
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: schlechte modemwerte?

Beitragvon xake » 16.11.2009, 22:14

hallo,

ich hatte eben wieder fuer eine halbe stunde kein internet.
das modem zeigte alles weiter normal an (sb5102e von motorola); alles gruen ausser die unterste leuchte (pc/activity), die war orange...
allerdings konnte ich auch das modem in der zeit nicht anpingen, nur die fritzbox.
ich habe dann alles versucht, ohne fritzbox, anderes kabel usw...
selbst ein modem reboot half nicht. (5min pause dazwischen)

ich habe dann einfach die fritzbox rausgezogen und eine minute gewartet - auf einmal kam ich wieder ins internet!
worauf deutet das hin? defektes modem, defekte fritzbox (die war anpingbar!) oder ein fehler seitens unitymedia?

die starken pingschwankungen sind immer noch vorhanden, ausserdem ist der seitenaufbau manchmal sehr langsam... die bandbreite ist jedoch mit 15-20 mbit meist richtig.

danke fuer die hilfe!

edit: im moment sinds auch nur 11mbit...
xake
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 82
Registriert: 12.02.2009, 20:07

Re: schlechte modemwerte?

Beitragvon xake » 18.11.2009, 17:27

kann mir keiner helfen? :>
xake
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 82
Registriert: 12.02.2009, 20:07

Re: schlechte modemwerte?

Beitragvon Visitor » 18.11.2009, 18:52

Da ich nur vermuten kann, das du Telefon Plus hast, ruf UM an und lass nen Service-Techniker kommen.
Der checkt dann die Konfiguration der FritzBox und überprüft die Verkabelung inklusive Kabelmodem.
Dein Modem verliert für ein paar Sek. die Verbindung, dadurch "hängt" sich die FritzBox auf.
Vorgehensweise beim nächsten möglichen Ausfall:
FritzBox und Modem stromlos machen.
Erst die Fritze anschliessen, 3 Min. warten und dann das Modem anschliessen.
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: schlechte modemwerte?

Beitragvon xake » 18.11.2009, 19:26

im moment haengt noch das telefon an der arcor leitung bis zum 1.4... erst danach wird es umgestellt (ebenfalls isdn)
kann es sein, dass man durch auspegeln die leistung verbessern koennte? besonders auch die stabilitaet und den ping, der sehr stark schwankt. bei online spielen haengt es oefters..
hier meine werte von heute, sind die wirklich in ordnung bzw gut? oder kann ein techniker da nichts dran verbessern?

Bild
xake
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 82
Registriert: 12.02.2009, 20:07

Re: schlechte modemwerte?

Beitragvon Visitor » 18.11.2009, 20:16

Deine Modemwerte sind perfekt.
Auch bei leicht geänderten Werten ändert sich nichts an der Problematik.
Lass einfach einen Service-Techniker kommen, um mögliche falsche Parameter der Fritze auszuschliessen.
Der Einsatz ist für dich kostenlos.
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: schlechte modemwerte?

Beitragvon xake » 18.11.2009, 20:24

kurze frage noch:
kann es auch einfach an einem ueberlastetem netz liegen?
frueher hatte ich mit arcor halt einen kostanten ping zu den selben gameservern, immer 12-16.
jetzt bewegt sich der ping von 16-60.. bei schnellen games merkt man das deutlich und ab und zu haengt es wie gesagt auch.
xake
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 82
Registriert: 12.02.2009, 20:07

Nächste

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste