- Anzeige -

Miese Downloadraten in Südhessen 64683

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Miese Downloadraten in Südhessen 64683

Beitragvon Paprika » 22.02.2010, 16:27

Dein Ping ist doch noch im Rahmen oder ???
Paprika
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 51
Registriert: 14.09.2008, 11:30
Wohnort: 64625 Bensheim an der Bergstraße

Re: Miese Downloadraten in Südhessen 64683

Beitragvon der_durden » 22.02.2010, 20:49

Bei mir (Raum Gießen) gibt es auch seit etwas einer Woche massive Bandbreitenprobleme.

Seit ich den 20 MBit Vertrag abgeschlossen ahbe, gab es nicht einmal drei Monate am Stück ohne diese Probleme. Es ist einfach ein Witz, was die abliefern.
Es wird ständig weiter vermarktet und die Infrastruktur ist nicht dafür ausgelegt.

Warum bezahle ich eigentlich den vollen Preis, oder wofür?

Bei der Hotline rufe ich erst gar nicht mehr an, dort wird mir immer wieder aufs neue erzählt, dass es an meinem Router oder PC oder was weiß ich liegen muss. Unverschämt ist das, da es absurd ist, dass es daran liegt und ich definitv über genügend Fachwissen verfüge, Probleme in meinem Netzwerk ausschließen zu können.

Bei Unitymedia steht man alleine da, wenn es Probleme gibt.
der_durden
Kabelexperte
 
Beiträge: 160
Registriert: 23.07.2008, 19:07

Re: Miese Downloadraten in Südhessen 64683

Beitragvon Drudge » 22.02.2010, 23:32

Paprika hat geschrieben:Dein Ping ist doch noch im Rahmen oder ???


Wenn ich direkt mein Provider anpinge, sollte der ping zwischen 4 und 6ms sein.

MfG Drudge.
Drudge
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 09.02.2010, 21:09

Re: Miese Downloadraten in Südhessen 64683

Beitragvon Paprika » 23.02.2010, 22:13

wo steht denn das geschrieben das dein ping zwischen 4 u 6 ms liegen muss. Also ich finde das wäre schon mehr als das optimum an ping.
2 Play 20000
Paprika
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 51
Registriert: 14.09.2008, 11:30
Wohnort: 64625 Bensheim an der Bergstraße

Re: Miese Downloadraten in Südhessen 64683

Beitragvon Drudge » 23.02.2010, 23:30

Paprika hat geschrieben:wo steht denn das geschrieben das dein ping zwischen 4 u 6 ms liegen muss. Also ich finde das wäre schon mehr als das optimum an ping.


Da zwischen mir und meinem Provider praktisch keine Umwege vorhanden sind, finde ich 6ms normal.

Edit: Ich mache mal nachts ein Speedtest und poste es hier dazu.
Drudge
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 09.02.2010, 21:09

Re: Miese Downloadraten in Südhessen 64683

Beitragvon Drudge » 25.02.2010, 05:30

Wenn alle schlafen ist alles ok:
Bild
und 6ms sind auch drin.
Drudge
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 09.02.2010, 21:09

Re: Miese Downloadraten in Südhessen 64683

Beitragvon X-Man5 » 25.02.2010, 15:09

in 6437 Griesheim liegt jetzt nach dem Ausbau vor einem Jahr erneut ein Engpass vor (bei all der Werbung und hochtrabenden Versprechungen kein Wunder)... das Ganze geht nun auch schon wieder mehrere Wochen so: Tagsüber oder spät abends/nachts volle 20Mbit und in der Hauptauslastungszeit (16:30-21:00 Uhr) geht es runter bis auf 2 Mbit :-)
Die Anrufe bei der Hotline und Störungsmeldung bringen meiner Meinung nach nicht viel... effektiver ist es nach einer Störungsmeldung regelmäßig (als Beweis) Speedchecks zu machen und dann bei der Kundenbetreuung eine Gutschrift zu verlangen. Wenn das genug Nutzer aus den betroffenen Gebieten machen, wird UM auch aktiv werden, denn Geld verliert man ungern. :D
Ich habe damals für fast 6 Monate nur den Telefonanschluss/Fernsehen gezahlt, da das Internet abends quasi nicht nutzbar war.

Was mir allerdings aufgefallen ist, vielleicht in den letzten 3 Monaten, dass die Hotliner nun viel eher zugeben, dass Bandbreitenprobleme/Engpässe bestehen - nutzt einem zwar nix aber gut. Das Verfahren immer wieder Techniker zum Kunden zu schicken, die dann doch nichts ausrichten können, kann auch keiner erklären.
Es fallen nur zusätzliche Kosten an, die viel besser beim Netzausbau (Hardware und Personal) eingesetzt werden könnten... ganz zu Schweigen davon, dass die techniker völlig frustriert sind, weil Sie beim Kunden nichts ändern können, obwohl Sie wissen wo die Probleme liegen. Betriebswirtschaftlich also völliger Blödsinn. Ebenso das massive verteilen von Werbung... jeden zweiten Tag ein Flyer in der Zeitung oder ein Anruf.
Die Gebühren für meinen Kabelanschluss sollten eigentlich primär dafür da sein, das Netz aufrecht zu erhalten, die Qualität zu sichern und gut ausgebildetes Personal halten zu können. Die Horden an Subunternehmen die UM beschäftigt übersteigen jede Vorstellungskraft. Bei uns war gestern ein Techniker, dessen Arbeitgeber im Auftrag von UM Serviceaufträge in Hessen ausführt. Die Mitarbeiter stammen aber größtenteils aus dem Saarland und sind nur am Wochenende zu Hause.
Unitymedia 3Play 50 Mbit und das nicht nur auf dem Papier ;-) Mal schauen wie lange noch!
X-Man5
Kabelneuling
 
Beiträge: 39
Registriert: 15.10.2008, 22:52
Wohnort: 64347 Griesheim

Re: Miese Downloadraten in Südhessen 64683

Beitragvon jagger » 26.02.2010, 00:48

Da stimme ich dir zu, normalerweise kann ich ja auch mir DL Schwankungen leben und mir geht es nicht um 20mbit am Anschlag,
aber das Gebotene in den letzten Wochen ist echt unter aller Kanone.
UM 3play 120MBit
Bild
jagger
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 72
Registriert: 03.02.2008, 17:51
Wohnort: Darmstadt

Re: Miese Downloadraten in Südhessen 64683

Beitragvon Drudge » 27.02.2010, 18:23

Bei mir hat sich etwas bewegt, seit gestern keine größeren Einbrüche mehr und der Ping ist auch im Rahmen.
Ich werde es am Wochende weiter beobachten und hoffe dass es so bleibt.

Bild

Das erste mal seit 8 Wochen um diese Uhrzeit ein stabiler Leitung.

MfG Drudge.
Drudge
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 09.02.2010, 21:09

Re: Miese Downloadraten in Südhessen 64683

Beitragvon Drudge » 01.03.2010, 23:37

Und wieder Eingebrochen:

Bild

Heute 22:25 Uhr.

MfG Drudge
Drudge
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 09.02.2010, 21:09

VorherigeNächste

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 32 Gäste