- Anzeige -

Bildaussetzter bei den Sky Kanälen

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Bildaussetzter bei den Sky Kanälen

Beitragvon Baron-B » 02.08.2009, 15:39

Voldemort hat geschrieben:Ganz schlechter Stil für eine rheinische Frohnatur. Über den Forendepp sehe ich mal lächelnd hinweg :kafffee: Sonst bekommste ´ne Verwarnung und das wollen wir doch nicht :D


Ach Festus, nun werd mal nicht komisch. Wer wirklich jedem ständig die Hausanlage um die Ohren haut, durch albern lässige Kommentare dazu beiträgt, dass sich die Leuts bei der Hotline irgendwelche Techniker aufschwatzen lassen und dann am Ende betont wichtig eine Lösung präsentiert, die so neu nun wirklich nicht ist, darf sich nicht wundern, wenn man eine Ausbildung in einer Clownsschule vermutet.

Also weiterhin viel Spaß beim Wichtigsein. Hätte es echt lässig gefunden, wenn man von Dir während des Fehlerfalls mal etwas nützliches hätte lesen können. So bleibt ein albernes Smiley mit eine Kaffetasse in Erinnerung.
Baron-B
Kabelneuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 07.07.2009, 19:08

Re: Bildaussetzter bei den Sky Kanälen

Beitragvon Voldemort » 02.08.2009, 15:43

Was mich immer sehr beruhigt dass so [Pieeeeep] wie du und Domspatz meist schnell in der Foren-Versenkung verschwunden sind... Von daher: Who cares :D

:winken:
Bild
Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 858
Registriert: 12.01.2009, 15:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Bildaussetzter bei den Sky Kanälen

Beitragvon Baron-B » 02.08.2009, 15:47

Voldemort hat geschrieben:Was mich immer sehr beruhigt dass so [Pieeeeep] wie du und Domspatz meist schnell in der Foren-Versenkung verschwunden sind... Von daher: Who cares :D

:winken:


Was Dich beruhigen sollte ist der Umstand, dass es noch Haustiere gibt. Denen ist es wurscht, welchen Stuss man ihnen erzählt und sie wedeln am Ende dann auch noch dankbar mit dem [zensiert], sofern biologisch möglich.
Baron-B
Kabelneuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 07.07.2009, 19:08

Re: Bildaussetzter bei den Sky Kanälen

Beitragvon TomTom2 » 02.08.2009, 18:40

Hallo!


Ich wäre froh wenn es nur das wär....
Am Dienstag kommt der Techniker nun das 5. Mal innerhalb von 4 Wochen.... und wird wieder mal an unserer Anlage was ändern müssen...
Unsere analogen TV Sender sind alle vergrieselt, und DIGI- TV nur mit Pixelfehler behaftet, und die TV Bilder am zittern und wackeln...
14 Tage hat es ja gehalten, seit Mittwoch ging es wieder los...
Keine Ahnung an was das liegt..
Der letzte Techniker Besuch war sehr gründlich, der hat sich alle Mühe gegeben, und das Ergebnis war sehr positiv.
Ich weiss nicht warum das so ist, aber was will man machen...
Da hilft auch ausflippen nix, sondern es muss der Sache auf dem Grund gegangen werden.....
Noch gebe ich nicht auf......
TomTom2
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 86
Registriert: 28.11.2008, 01:34

Re: Bildaussetzter bei den Sky Kanälen

Beitragvon boarder-winterman » 03.08.2009, 20:56

Jetzt hat es mich auch erwischt. Ich habe Störungen auf Sky Sport HD.
Nur keine Bildstörungen wenn ich über den Humax mit internem Kartenleser schaue.
Humax mit Alphacrypt Light oder SamsungTV mit Alphacrypt Light oder PC mit FloppyDTV und Alphacrypt Light nur Bildstörungen.
Techniker muss rauskommen. Werde innerhalb der nächsten 24h kontaktiert. :zwinker:
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild
Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
 
Beiträge: 1191
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken

Re: Bildaussetzter bei den Sky Kanälen

Beitragvon Baron-B » 03.08.2009, 22:59

Guten Abend

In anderen Foren kann man nachlesen, dass Sky auf einigen Kanälen ständig die Teletext PID ändert und es deshalb bei einigen Receivern und insbesondere bei der Verwendung von Alpha Crypt Modulen zu entsprechenden Bildfehlern kommt.

Wäre ja spannend, wenn sich hierzu vielleicht mal die Herren mischobo und Co (nein, nicht Du Festus) äußern könnten, denn es ist schon verwunderlich, dass der Fehler vom Wochenende nicht bei allen Kabel-Kunden auftrat.

Ich habe mich einmal im Bekanntenkreis umgehört. Hier konnte man vereinzelt die Bildfehler am Freitag und am Samstag bestätigen, während andere von einem einwandfreien Bild sprachen.

Wäre auch interessant einmal in Erfahrung zu bringen, was der Sinn dieser PID Änderungen ist. Geht es hier (rein spekulativ) am Ende vielleicht darum, den Kunden zum Kauf eines zertifizierten Receivers zu bewegen (ich vermeide den Begriff 'zwingen').

Gruß

Ps.: Bei mir (Köln) ist seit Sonntag Ruhe, das Bild ist wieder einwandfrei.
Baron-B
Kabelneuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 07.07.2009, 19:08

Re: Bildaussetzter bei den Sky Kanälen

Beitragvon Moses » 05.08.2009, 00:08

Es wäre interessant zu erfahren, warum man davon ausgeht, das das Alphacrypt sich beim Wechsel der Teletext PID verschluckt... der Teletext wird ja nichtmal verschlüsselt.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Bildaussetzter bei den Sky Kanälen

Beitragvon Baron-B » 05.08.2009, 08:27

Moses hat geschrieben:Es wäre interessant zu erfahren, warum man davon ausgeht, das das Alphacrypt sich beim Wechsel der Teletext PID verschluckt... der Teletext wird ja nichtmal verschlüsselt.


Guten Morgen

Das herauszubekommen sollte wohl möglich sein. Werde die Frage mal in den Nachbarforen stellen. Dort kann man sich im übrigen auch einmal Logfiles ansehen, die die PID-Wechsel belegen.

http://www.vdr-portal.de/board/thread.p ... 083520ed54

Bliebe die Frage, aus welchem Grund Sky die Notwendigkeit sieht, diese ständigen Wechsel durchzuführen und warum diverse Receiver (lassen wir einfach mal die Module außen vor) mit diesen Wechseln Probleme haben.

Warum ich hier noch einmal nachfrage, ist relativ einfach zu erklären. Wenn es zutrifft, dass die Bildstörungen bei einigen Receivern aufgrund der PID-Wechsel entstanden und dann auch zukünftig immer wieder entstehen können, ist aus meiner Sicht der Einsatz eines Technikers (wohlmöglich auch noch kostenpflichtig) völlig sinnlos. Er wird messen, ggf. einen Receiver anschließen, der keine Probleme mit den PID-Wechseln hat und feststellen, dass alles in Ordnung ist, was aus Sicht von Unitymedia und Co. ja in diesem Fall auch stimmt.

Gruß
Baron-B
Kabelneuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 07.07.2009, 19:08

Re: Bildaussetzter bei den Sky Kanälen

Beitragvon koax » 05.08.2009, 09:04

Ich denke hier werden 2 Störungssymptome bei Sky-Sendern unzulässigerweise in einen Topf geworfen.

1. Zum einen tritt ab 7/2009 bei den Sky-Sendern in gewissen Abständen und dann in 1 Minute 2 x kurz hintereinander ein kurzer Bild- und Tonausfall auf.
Dieser Ausfall betrifft Sat- und Kabelkunden gleichermaßen und tritt nicht mit allen Receivern auf. Einige Receiver sind wohl gegen diese technische Ursache - was immer sie auch ist - immun, andere nicht.

2. Zum anderen war die UM-Einspeisung der Sky-Sender am 31.07/01.08.2009 massiv gestört, was sich in andauernden Rucklern, Verpixelung, Bildsteher usw. auswirkte. Teilweise war kein vernünftiges TV-Schauen mehr möglich. Von diesem Problem waren m.W. nur UM-Kunden betroffen und dieses Problem führte auch zur Eröffnung dieses Threads.

Das 2. Problem gehört seit dem 1.08. abends der Vergangenheit an und ist bei mir seitdem auch nicht mehr aufgetreten. Das 1. Problem tritt bei mir mit einer dBox2 so ca. 1x in einem Film (2 Aussetzer innerhalb 1 Minute ) nach wie vor auf.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Bildaussetzter bei den Sky Kanälen

Beitragvon boarder-winterman » 05.08.2009, 11:43

Tja bei mir ist da gar nix gelöst. Mein Humax war mal wieder besser als dass Messgerät.
Der Techniker war da und hat auf der Frequenz von Sky Sport HD nur Schrott gemessen. Ebenso auf den anderen Skyfrequenzen.
Dann fragte er ob ich Telefon und Internet hätte, weil da dürfte eigentlich auch nix mehr gehen. Er meint, dass mein Modem da sehr tolerant wäre.
Am Übergabepunkt genau das selbe.

Jetzt hat er eine NE3-Störung gemeldet und ist gegangen. Laut ihm wird sie in den nächsten 2 Tagen behoben. Ich bin gespannt.

Habe noch einen SNR von 31,1db. Ich bin gespannt. Bisher geht Telefon+Internet einwandfrei.
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild
Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
 
Beiträge: 1191
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken

VorherigeNächste

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste