- Anzeige -

Kein Empfang von RTL/PRO7 etc. seit Umstellung

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Kein Empfang von RTL/PRO7 etc. seit Umstellung

Beitragvon koax » 06.07.2009, 13:26

EMSmag hat geschrieben:Komisch ist nur das Internet und Telefon funktionieren!

Du hast also 3play?
Bei der Beauftragung von 3Play wird seitens UM üblicherweise ein veralteter Hausverstärker getauscht. So gesehen verstehe ich nicht, dass Du noch immer einen Verstärker mit einer Limitierung bis 440 MHz hast.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Kein Empfang von RTL/PRO7 etc. seit Umstellung

Beitragvon EMSmag » 07.07.2009, 06:41

Hi Koax,

wie kommst du darauf das ich einen Verstärker mit 440Mhz habe.
Dort wurde von UM ein ASTRO AL 431 eingebaut.
Ich glaube der geht von 80 bis 882Mhz! Jetzt bin ich natürlich nicht so
der [zensiert] in Sachen DigitalTV wie manch anderer hier. Kann ja
sein das ich mich täusche. Und ich denn Wert verkehrt ablese.

Gerne lasse ich mich eines besseren belehren, vielleicht löst das
ja dann meine Probleme mit dem Empfang.

Gruß EMSmag
EMSmag
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 03.07.2009, 09:45

Re: Kein Empfang von RTL/PRO7 etc. seit Umstellung

Beitragvon koax » 07.07.2009, 09:38

EMSmag hat geschrieben:wie kommst du darauf das ich einen Verstärker mit 440Mhz habe.
Dort wurde von UM ein ASTRO AL 431 eingebaut.

Vergiss meine Antwort. Gestern war wohl nicht mein Tag. :oops:
Ich habe Dich mit hane verwechselt.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Kein Empfang von RTL/PRO7 etc. seit Umstellung

Beitragvon Ne Kölsche Jung » 07.07.2009, 09:57

Ich habe auch bis gestern auf den privaten (RTL usw.) massive Klötzchenbildung gehabt. Signalqualität schwankte immer zwischen 43% - 50%.

BER hatte auch massive Fehler......

Habe dann mal das mit dem Receiver gelieferte Coax Kabel getauscht gegen mein immer Schlafzimmer befindliches Antennenkabel.

KEINE BER Fehler mehr und eine Signalqualität von 75% - 80%! KEINE KLÖTZCHENBILDUNG MEHR!

An die, die immer noch Probleme haben, einfach mal ausprobieren....verstehen tu ich das zwar auch nicht, aber nunja
Ne Kölsche Jung ist gerade online Beitrag melden Beitrag bearbeiten/löschen
Ne Kölsche Jung
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 07.07.2009, 09:55

Re: Kein Empfang von RTL/PRO7 etc. seit Umstellung

Beitragvon schermbecker » 14.07.2009, 19:51

Ich wohne in Mietswohnung, habe kein Plan wo dieser Verstärker sich befinden soll.Unitymedia teilte mir an der Hotline mit, das mein Vermieter für den Verstärker zuständig wäre.
Was stimmt den nun? Ist mein Vermieter oder Unytimedia zuständig?? Und wer trägt die Kosten???
Zahle teures Geld an unytimedia, habe eine geile Surroundanlage und auf fast allen programmen Klötzchenblidung, tonstörungen usw.
Habe langsam wirklich die schnautze voll.
Benutzeravatar
schermbecker
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 08.07.2009, 18:39
Wohnort: schermbeck

Re: Kein Empfang von RTL/PRO7 etc. seit Umstellung

Beitragvon psychoprox » 14.07.2009, 20:42

Die Hausanlage ist Sache des Hauseigentümers. Unitymedia ist nur bis zum Übergabepunkt verantwortlich.
ENDLICH DVB-S Bild
Der Kabelanschluss bleibt trotzdem :D
Benutzeravatar
psychoprox
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 855
Registriert: 07.04.2006, 09:53
Wohnort: Oberhausen

Re: Kein Empfang von RTL/PRO7 etc. seit Umstellung

Beitragvon schermbecker » 15.07.2009, 19:15

psychoprox hat geschrieben:Die Hausanlage ist Sache des Hauseigentümers. Unitymedia ist nur bis zum Übergabepunkt verantwortlich.

Es kann aber doch nicht sein, das Unytimedia etwas umstellt und plötzlich müßen die Verstärker nachgestellt werden.Es hat ja bis zur Umstellung vorher alles einwandfrei funktioniert.
Mein Vermieter ist schon der Meinung das ich das einstellen selber zahlen müßte!
Benutzeravatar
schermbecker
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 08.07.2009, 18:39
Wohnort: schermbeck

Re: Kein Empfang von RTL/PRO7 etc. seit Umstellung

Beitragvon koax » 16.07.2009, 10:55

schermbecker hat geschrieben:Es kann aber doch nicht sein, das Unytimedia etwas umstellt und plötzlich müßen die Verstärker nachgestellt werden.Es hat ja bis zur Umstellung vorher alles einwandfrei funktioniert.
Mein Vermieter ist schon der Meinung das ich das einstellen selber zahlen müßte!

Was jetzt nicht funktioniert hast auch vorher nicht funktioniert, nur hast Du das wohl nicht gemerkt. UM hat lediglich Sender von einer Frequenz zur anderen verschoben.
Wenn der Vermieter Dir im Mietvertrag einen Kabelanschluss zur Verfügung stellt, ist er auch für das ordnungsgemäße Funktionieren desselben mietvertraglich verantwortlich.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Kein Empfang von RTL/PRO7 etc. seit Umstellung

Beitragvon Voldemort » 16.07.2009, 11:06

Richtig.
Sind halt normale Wartungs- und Instandhaltungskosten für den Vermieter. Wie für einen Aufzug zB auch. Leider lassen sich viele Mieter von ihren Vermietern (meist aus Unwissenheit) immer noch einen vom Pferd erzählen :gsicht: Er muss definitiv für einen einwandfreien Regelbetrieb des Kabelfernsehens Sorge tragen !
Bild
Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 858
Registriert: 12.01.2009, 15:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Kein Empfang von RTL/PRO7 etc. seit Umstellung

Beitragvon TomTom2 » 17.07.2009, 10:03

Hallo zusammen!

Wir hatten hier auch solche Probleme, dass Sender wie RTL kurz weg waren, 2 Minuten später wieder empfangen worden, und ein verrauschtes Bild.
Dreimal war deswegen ein Techniker da(Subunternehmer) und es hat alles nichts gebracht.
Vorgestern war ein Techniker von Unitymedia hier im Hause, und was der alles neu eingestellt und gemacht hat war schon sehr erstaunlich.
Sehr gründlich und gewissenhaft ist er an das Problem.
Auch unsere kurzen Internetabbrüche die ab und an passiert sind, sind nun Geschichte.
Er hat genau gemessen und getestet was hier ankommt an Leistung, Speed und Pingtests gemacht.
Nach diversen Einstellungen u.a. im Keller lief das Internet wieder ohne Unterbrechung.
Das TV Bild und die Sender überhaupt, sind nun wieder so wie vorher in Topqualität.
Beim TV Bild hat er festgestellt, dass das Signal nicht richtig ankommt, so das diverse Messungen ergeben haben, das unsere teuren ÖHLBACH KABEL die Leistung arg mindern...
Ich musste mich eines besseren belehren lassen, das zu stark abgeschirmte Kabel auch Nachteile haben..
Er hat mir den Beweis erbracht und gezeigt durch Messungen das das wirkli8ch so ist, das ich das nicht glauben wollte.
Komisch halt nur, dass alles vorher lief, dass versteh ich nic ht so ganz...
Dann hat er das Original Antennenkabel von UM angeschlossen, und das verrauschte Bild war Geschichte, auch kein Geruckel und nix mehr!
Beim schnellen umschalten der bewegenden Bilder beim Plasma, auch da nicht mehr so sichtbare Pixelfehler.
Denn es war teilweise so, dass ich Abends dann abstellen musste, da meine Augen das nicht mehr vertragen konnten.
Der Techniker war insgesamt 2 Stunden hier beschäftigt, und ich muss sagen.KOMPLIMENT!!!
Fazit: Ich werde in Zukunft bei Problemen nur noch Techniker von UM verlangen, soweit das möglich ist.
Alle Probleme sin zu unserer vollsten ZUFRIEDENHEIT beseitigt worden,endlch!
Was er da ales gemacht hat usw. das war von höchster Qualität!!!!
LG TOMTOM
TomTom2
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 86
Registriert: 28.11.2008, 01:34

VorherigeNächste

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 10 Gäste