- Anzeige -

Verbindungsabbrüche? Geschwindigkeits einbußen? WGR614 v9?

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Verbindungsabbrüche? Geschwindigkeits einbußen? WGR614 v9?

Beitragvon pret » 29.05.2009, 21:53

nabend,
ich wollte euch meinen leidensweg nicht vorenthalten, vielleicht hilft es dem ein oder anderen weiter. Ich bin seit September 2008 UM Kunde. 3play, inet mit 20k. lange rede kurzer sinn, ich hab mich mit verbindungsabbrüchen rumgeschlagen, min nach 12 std, aber auch mal mittendrinn, unwillkürlich und nicht repoduzierbar von meiner seite aus. Verschiedene OS versucht, XP, VISTA, DEBIAN, überall die selben probleme. Es war auch egal ob per Kabel oder WLAN, immer das selbe. Zusätzlich zu den Verbindungsabbrüchen, gabs noch lecker Geschwindigkeitseinbußen. Auch unwillkürlich, mal full speed, mal nicht mal 5mbit. Nein, p2p klienten nutze ich keine, falls das einer vermutet. Also das übliche, was UM Kunden so erfahren. Dachte ich...
Kundenhotline hat ständig gemeint, es liegt kein fehler vor. Techniker kam, Modem gewechselt usw, das volle Programm. Und gebracht hat alles... NIX. Dann habe ich FIrmware von meinem WGR614 v9 updated, alles neu eingstellt. Gleiche Probleme weiterhin.
Nun zur Problemlösung:

etliche einstellungsversuche später, habe ich rausgefunden, das der Netgear AUTOMATISCH, alle 12 std die Verbindung zum PC (nicht zum Internet) kappt. Da im Netgear selbst nix einzustellen geht, hilft hier nur eine feste IP zu vergeben. Damit war das 12 std. Disco Problem gelöst.
Verbindungsabbrüche gabs weiterhin, aber nicht mehr pünktlich alle 12 std, sondern so mittendrin mal.
Im Anschluss wieder mit der Hotline telefoniert, wieder die Aussage es gibt keine Probleme.
Nun wurde ich mutig und habe mir einen neuen Router gekauft. Ich hätte auch einen von wem anders testen können, aber ich hatte halt keine zur Hand. Es wurde also ein D-Link DIR 655.

Ja und was soll ich sagen? Seit dem Tag, kein einziger Verbindunsabbruch, die verbindung besteht mittlerweile seit 26 Tagen, ich habe IMMER vollen Down und Up - Speed.

Wir fassen also zusammen: es lag nur indirekt an UM. Ein Leitungsfehler lag zu keiner Zeit vor. ABER....ABER.... liebe UM....dieses SCH**** Netgear WGR614 v9 ist der aller größte schrott. Hört auf so einen ultra misst an die Kunden zu "verschenken". Es macht nur ärger und was für euch ja eigentlich noch ärgerlicher ist, es macht die Kunden wütend. Und ganz nebenbei, 2 Arbeitskollegen, habe ich von UM abgeraten, weil ich zu diesem Zeitpunkt ja die riesen Probleme hatte. Sie sind nun beider bei T-Com und höchst zufrieden. Euer Geld und meine Prämie ;)

What ever, holt euch direkt nen vernünftigen Router, dann gibts bei dem ein oder anderen auch keine Problem...

vielleicht helf ich dem ein oder andern hiermit weiter...


so long, pReT aka Daniel
pret
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 04.11.2008, 15:21

Re: Verbindungsabbrüche? Geschwindigkeits einbußen? WGR614 v9?

Beitragvon Dinniz » 30.05.2009, 11:48

Den Netgear gibt es auch nicht mehr für unsere Kunden ..
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Verbindungsabbrüche? Geschwindigkeits einbußen? WGR614 v9?

Beitragvon Moneo » 30.05.2009, 23:41

Welcher Rozter wird nun an Neukunden ausgeliefert?
-----------------------------------------------------
2Play 20k to be connected soon
Moneo
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 26.05.2009, 23:22

Re: Verbindungsabbrüche? Geschwindigkeits einbußen? WGR614 v9?

Beitragvon Dinniz » 31.05.2009, 03:33

DLINK DIR schlagmichtot .. weiss ich grad nicht - bin ich auch zu betrunken für :D
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Verbindungsabbrüche? Geschwindigkeits einbußen? WGR614 v9?

Beitragvon Moneo » 01.06.2009, 08:47

Biste wieder nüchtern? :-) Kannst Du denn mal schauen? Bin neuausbau Kunde und warte auf die Auftragsbestätigung und würd schonmal gerne wissen was mich da erwartet.
-----------------------------------------------------
2Play 20k to be connected soon
Moneo
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 26.05.2009, 23:22

Re: Verbindungsabbrüche? Geschwindigkeits einbußen? WGR614 v9?

Beitragvon HariBo » 01.06.2009, 10:45

es ist der D-Link DIR 300.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Verbindungsabbrüche? Geschwindigkeits einbußen? WGR614 v9?

Beitragvon Dinniz » 01.06.2009, 12:23

HariBo hat geschrieben:es ist der D-Link DIR 300.

:super:
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Verbindungsabbrüche? Geschwindigkeits einbußen? WGR614 v9?

Beitragvon Moneo » 02.06.2009, 13:35

Danke Euch Zwei.
-----------------------------------------------------
2Play 20k to be connected soon
Moneo
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 26.05.2009, 23:22

Re: Verbindungsabbrüche? Geschwindigkeits einbußen? WGR614 v9?

Beitragvon Rimmer » 07.06.2009, 15:52

Ich habe auch den Netgear Router und ständig Verbindungsabbrüche. Gerade wenn ich Streaming Videos ansehe oder auch bei Youtube. Dann wird mir für ca. 30 Sekunden angezeit, dass ich eine eingeschränkte Konnektiviät hätte. Danach funktioniert alles wieder für ein paar Minuten normal und die Geschichte fängt von vorne an. Ich habe auch ein Router Update gemacht, aber das hat den Fehler nicht behoben. Bin ich jetzt quasi gezwungen mit ein neues Modem zu kaufen. Bin drauf und dran bei Unitymedia zu kündigen.
Rimmer
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 07.06.2009, 15:46

Re: Verbindungsabbrüche? Geschwindigkeits einbußen? WGR614 v9?

Beitragvon Voldemort » 07.06.2009, 18:02

Rimmer hat geschrieben:Ich habe auch den Netgear Router und ständig Verbindungsabbrüche. Gerade wenn ich Streaming Videos ansehe oder auch bei Youtube. Dann wird mir für ca. 30 Sekunden angezeit, dass ich eine eingeschränkte Konnektiviät hätte. Danach funktioniert alles wieder für ein paar Minuten normal und die Geschichte fängt von vorne an. Ich habe auch ein Router Update gemacht, aber das hat den Fehler nicht behoben. Bin ich jetzt quasi gezwungen mit ein neues Modem zu kaufen. Bin drauf und dran bei Unitymedia zu kündigen.




Neue Firmware drauf machen und nicht direkt lospoltern wäre mal ´ne tolle Idee... :kafffee: Ich unterstelle Dir glatt, dass Du die FW nicht wirklich aufgespielt hast :D
Bild
Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 858
Registriert: 12.01.2009, 15:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Nächste

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste