- Anzeige -

Essen Hälfte des Internet <2kb/s

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Essen Hälfte des Internet <2kb/s

Beitragvon Voldemort » 26.02.2009, 13:07

fartman hat geschrieben:@Voldemord :
Scheinst ein glücklicher UM-Kunde zu sein. War ich am Anfang auch mal. Ist immer so am Anfang. :zwinker:




1.) Dass Du nicht lesen kannst beweist allein die Tatsache, dass Du nicht im Stande bist, meinen Nicknamen richtig zu schreiben.
2.) Sei lieber froh, dass Leute wie ich hier im Forum detaillierte Infos geben - und das während der Arbeitszeit.
3.) Krabbel besser unter Deinen Motzstein zurück unter dem Du hervorgekrochen gekommen bist Du Troll.

:winken:
Bild
Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 858
Registriert: 12.01.2009, 15:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Essen Hälfte des Internet <2kb/s

Beitragvon fartman » 26.02.2009, 13:12

Wenn man ein Problem meldet brüllt man also.
Du scheinst auch nicht lesen zu können, sonst hättest Du sehen können, daß ich seit letztem Jahr hier gemeldet bin aber heute zum 1. mal poste. Wollte dieses Forum erstmal nur zur info nutzen.
Mit UM bin ich trotz allem im Großen und Ganzen zufrieden. Zufrieden ist wohl Note 3.
Als Techniker kann sich jeder ausgeben, wenn er es wäre hätte er auf meine Mängelanzeige qualifizierter antworten können.Der Troll scheint er zu sein.
fartman
Kabelneuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 21.08.2008, 20:01

Re: Essen Hälfte des Internet <2kb/s

Beitragvon speedy1306 » 26.02.2009, 13:26

fartman hat geschrieben:Wenn man ein Problem meldet brüllt man also.
Du scheinst auch nicht lesen zu können, sonst hättest Du sehen können, daß ich seit letztem Jahr hier gemeldet bin aber heute zum 1. mal poste. Wollte dieses Forum erstmal nur zur info nutzen.
Mit UM bin ich trotz allem im Großen und Ganzen zufrieden. Zufrieden ist wohl Note 3.
Als Techniker kann sich jeder ausgeben, wenn er es wäre hätte er auf meine Mängelanzeige qualifizierter antworten können.Der Troll scheint er zu sein.


Zu welcher Mängelanzeige hätte er denn "qualifizierter" antworten können?
Als du deinen ersten Beitrag geschrieben hast, gab es mindestens 3 Topics in denen du hättest sehen können, das es eine Großstörung ist. Hast du aber nicht, ergo hast du in einem Topic gepostet, wo mein Beitrag über die Störung informierte an jemanden der auch nicht richtig lesen kann. Auch das ignorierst du gekonnt.
Oder meintest du gar die Frage ob die Ansage mit der Störungsmeldung bei Unitymedia in der Hotline immer läuft? Das ist erstens Blödsinn, weils nicht stimmt und zweitens gar nicht Voldemorts Bereich, da er Techniker ist, ob du es glaubst bleibt deine Sache, aber es macht doch sehr den Anschein.

Da Frage ich mich doch nun ernsthaft, wer hier der Troll ist, aus meiner Sicht ist es sicherlich nicht Voldemort...
speedy1306
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 16.09.2008, 21:48
Wohnort: Essen

Re: Essen Hälfte des Internet <2kb/s

Beitragvon fartman » 26.02.2009, 13:47

Hatte gemailt, daß Probleme mit dem net schon seit Montag bestehen, außerdem teilweise mit dem TV schon länger.
War übrigens alles nicht böse gemeint, außerdem Schade wenn man nicht etwas Spaß versteht wie mit der Hotline-ansage.
Wenn es im Moment gilt ein Problem zu beheben, sollte man doch annehmen, daß ein da eingesetzter Techniker daran mit "Hochdruck" arbeitet, wie es in der hotline heißt und sich hier nicht an einer Diskussion beteiligt.
Deshalb war ich skeptisch, was ihn betrifft.
Ich möchte aber hier allen Technikern für ihre Arbeit danken!
Alle Netzanbieter haben gelegentlich Probleme, das muß man wie höhere Gewalt nehmen.
fartman
Kabelneuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 21.08.2008, 20:01

Re: Essen Hälfte des Internet <2kb/s

Beitragvon Voldemort » 26.02.2009, 14:15

fartman hat geschrieben:[...], daß ein da eingesetzter Techniker daran mit "Hochdruck" arbeitet, wie es in der hotline heißt und sich hier nicht an einer Diskussion beteiligt.
Deshalb war ich skeptisch, was ihn betrifft.[...]



Sorry, aber bitte wann und wo habe ich geschrieben, dass ich persönlich an der Behebung der Störung arbeite ?
Die Störung betrifft ausschliesslich diverse Kabelkopfstationen und somit die Netzebene 2, für die ich gar nicht zuständig bin (NE4). Trotzdem habe ich diverse betriebsinterne Informationen zu verschiedenen NE-2 Störungen, die ich hier lediglich gepostet habe, bzw. die betroffenen Gebiete.
Bild
Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 858
Registriert: 12.01.2009, 15:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Essen Hälfte des Internet <2kb/s

Beitragvon Voldemort » 26.02.2009, 14:39

Update:

Betroffen sind insgesamt zwei Kabelkopfstationen, von denen nun eine instand gesetzt worden ist. Ein defekter Redundanzschalter war dort das Problem. Der zweite Defekt in der anderen Station ist noch nicht behoben. Daher werden noch immer DNS-Probleme auftreten. Die Telefonie sollte jedoch jetzt bei allen Kunden wieder funktionieren. U.U. ist das Modem neu zu starten.
Bild
Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 858
Registriert: 12.01.2009, 15:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Essen Hälfte des Internet <2kb/s

Beitragvon Voldemort » 26.02.2009, 14:40

Hier einmal zur Veranschaulichung der "Aufbau" einer Kabelkopfstation:

http://www.myimg.de/?img=block865a6.jpg
Bild
Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 858
Registriert: 12.01.2009, 15:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Essen Hälfte des Internet <2kb/s

Beitragvon wallerkoenig » 26.02.2009, 14:48

Na dann will ich mal hoffen, dass der 2. Defekt auch bald behoben ist...

Ich melde mich hier aus Mülheim a.d. Ruhr und hier läuft das Internet seit heute Morgen auch nur sehr schleppend, immer wieder minutenlange Totalausfälle und dann teilweise nur Modemgeschwindigkeiten...

Bin übrigens seit Oktober 2008 UM-Neukunde. Sicherlich gibts immer mal wieder Probleme, Ausfälle, technische Defekte, gibts bei jedem Anbieter. Aber soviel Ausfälle und Probleme wie ich bereits seit Oktober hier bei UM hatte, sind in den letzten 4 Jahren bei den Voranbietern (T-Online u. 1und1) nicht aufgetreten.

Hohe Bandbreite schön und gut, aber dann lieber eine stabile 6000er Leitung als eine 20.000er die oft ausfällt...
Einstein ist tot, Newton lebt nicht mehr und mir ist auch schon ganz schlecht...
Benutzeravatar
wallerkoenig
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 08.10.2008, 23:19
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Re: Essen Hälfte des Internet <2kb/s

Beitragvon avenue » 26.02.2009, 16:14

:wut:

soll wohl der Wurm Conficker dran schuld sein..

http://www.pcwelt.de/start/sicherheit/v ... _zwilling/
___________________________
http://www.mefeedia.com/watch/32470324______________________________________________
avenue
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 63
Registriert: 12.11.2008, 11:24
Wohnort: Essen

Re: Essen Hälfte des Internet <2kb/s

Beitragvon TomTom2 » 28.02.2009, 01:59

Interessant wie hier einige miteinander umgehen....Wow...
TomTom2
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 86
Registriert: 28.11.2008, 01:34

VorherigeNächste

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste