- Anzeige -

Abgeklemmt und weg?!

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Abgeklemmt und weg?!

Beitragvon rick » 17.02.2009, 22:45

Guten Abend,

folgendes ist am Montag passiert ...

Dass Telefon und Internet regelmässig ausfällt, daran habe ich mich schon fast gewöhnt. In der Regel steht die Verbindung nach wenigen Minuten wieder automatisch, aber nicht am Montag. Telefon und Internet waren auch nach Stunden nicht wieder verfügbar.

Zufällig finde ich dann im Briefkasten eine Mitteilung von einem Unitymedia-Techniker "bla bla .... Anschluss wegen Einstrahlung ausser Betrieb gesetzt ... wir melden uns telefonisch zwecks Terminvereinbarung". WOW - geht´s noch?! Da war also tatsächlich (ohne Vorankündigung) ein Unitymedia-Freak hier im Keller und hat meinen Anschluss einfach abgeklemmt. Ein Nachbar hatte zufällig mit dem Techniker gesprochen, angeblich würde mein Anschluss 200(!!!) weitere Haushalte hier in der Umgebung negativ beeinflussen, deshalb als "kleineres Übel" jetzt meine Leitung tot. Hotline angerufen, die wussten zwar vom Technikerbesuch, haben aber keine weiteren Details verraten. Meine Bitte den Anschluss schnellstmöglich wieder zu aktivieren wurde mit einer Standard-SMS beantwortet "Technikertermin kann bis zu 48 Stunden dauern". Der Nachbar meinte noch der Techniker würde vielleicht nächste Woche nochmal kommen.

Wie geht man da am besten vor?! Was kann ich als Entschädigung/Kompensation/Gutschrift verlangen? Leider bin ich beruflich auf das Home-Internet angewiesen.

Besten Dank für Feedback, Rick
rick
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 17.02.2009, 22:29
Wohnort: Düsseldorf

Re: Abgeklemmt und weg?!

Beitragvon Moses » 17.02.2009, 23:06

Da ist die Frage, ob du selber (oder ein Nachbar?) an der Anlage rumgefummelt hast? Ansonsten könntest du dich höchstens gegen die Firma wenden, die damals den Anschluss geschaltet hat. Wenn du in die AGB guckst, steht da drinnen, dass du aus verschiedensten Gründen abgeschaltet werden kannst.

Übrigens: Es gibt schon Gründe, warum der Anschluss nicht für die gewerbliche Nutzung zugelassen ist.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Abgeklemmt und weg?!

Beitragvon Invisible » 17.02.2009, 23:15

Das mit den 200 anderen Kunden ist schon möglich. Die hier anwesenden Techniker werden das sicher bestätigen können.

Aus purer Langeweile hat er wohl kaum einen zahlenden Kunden aus dem Netz werfen. Wenn dein Auto nicht verkehrssicher ist und eine Gefahr für andere darstellt wird es auch stillgelegt.

Da steht wohl eine Sanierung der Hausverteilung an.

Wie Moses bereits schrieb: wer Störungen verursacht wird (zum Glück) abgeklemmt. Ähnliches geschieht übrigens auch mit "Virenschleudern"
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: Abgeklemmt und weg?!

Beitragvon luluthemonkey » 18.02.2009, 21:00

Jo, bei mir in der Straße wurden mehrere Häuser abgeklemmt da sie den SNR runtergezogen haben.
T-Home Call & Surf Universal V-DSL 50
luluthemonkey
Übergabepunkt
 
Beiträge: 321
Registriert: 15.04.2008, 12:44
Wohnort: Krefeld

Re: Abgeklemmt und weg?!

Beitragvon Bastler » 18.02.2009, 21:30

Bei Einstrahlung besteht auch die Möglichkeit, die C-Linie im Rückweg zu dämpfen, dazu muss man weder in das betreffende Haus, noch an den Verstärkerpunkt, zwei Mausklicks in Kerpen reichen dafür :zwinker: .
Das ist dann die Variante, wo der Rückkanal zwar bescheiden, aber immerhin überhaupt weiter läuft.
Die Einstrahlung bei dir könnte aber so stark sein, dass das gar nichts bringen würde und daher komplett gesperrt wurde (also so viel Müll drauf, dass das MTA nur noch mit über den Störbrei rüber kommt :D ).
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Abgeklemmt und weg?!

Beitragvon Dinniz » 19.02.2009, 19:21

Das Dämpfen hilft aber nur geringfügig .. UM TKs "brennen" auch gerne mal die Leitung frei.
Das Hauptproblem bleibt trotzdem.
In Düsseldorf kam es auch mal vor das ich mit 2 NE3 TKs 2 Häuser komplett vom Netz genommen haben da die sonst einen ganzen Stadtteil überstrahlt hätten.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10369
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Abgeklemmt und weg?!

Beitragvon rick » 20.02.2009, 10:53

Update:

Wie geschrieben wurde mir am Montag OHNE VORANKÜNDIGUNG die Leitung vom UnityMedia-Techniker ausser Betrieb gesetzt (wegen Einstrahlung). Heute ist Freitag und immer noch alles tot. Die Vorgehensweise von UnityMedia finde ich sehr fragwürdig. Die Hotline hat nur per SMS angekündigt, dass innerhalb von 48 Stunden ein Techniker kommen würde, diese 48 Stunden sind nun 2x vorbei. Auf eine Mail wurde auch nur mit einem Standardtextblock geantwortet.


Grüße, Rick
rick
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 17.02.2009, 22:29
Wohnort: Düsseldorf

Re: Abgeklemmt und weg?!

Beitragvon 2bright4u » 20.02.2009, 11:17

Wetten dass die Abbuchung dennoch klappt?... :zwinker:
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Abgeklemmt und weg?!

Beitragvon rick » 20.02.2009, 11:48

2bright4u hat geschrieben:Wetten dass die Abbuchung dennoch klappt?... :zwinker:


Einzugsermächtigung wegen Übergriff der "Einstrahlung" auf mein Konto entzogen ;-)
rick
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 17.02.2009, 22:29
Wohnort: Düsseldorf

Re: Abgeklemmt und weg?!

Beitragvon 2bright4u » 20.02.2009, 11:51

:super:
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Nächste

Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste