- Anzeige -

Kammeffekt auf Pro7 (digital)

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Kammeffekt auf Pro7 (digital)

Beitragvon mr.spengel » 17.12.2008, 11:33

Hallo!
Mir ist schon seit längerem ein lästiger Effekt auf Pro7 im UM-DigitalTV aufgefallen. Da ich den Sender selten schaue habe ich es immer wieder verdrängt, würde aber jetzt gerne mal ne Meinung dazu hören.

Auf dem Sender Pro7 (und Premiere Sportportal) habe ich eine Störung in Form von Kammeffekten, die besonders extrem bei seitlichen Bewegungen des Bildes auffallen. Das Bild zittert dabei und es sieht so aus, als wären die Halbbilder nicht vernünftig deinterlaced (oder ein schlechtes Weaving, manchmal zittert es sogar so stark als wären die Halbbilder vertauscht). Ich schaue über einen Panasonic Viera Plasma-TV und einer Dreambox 7025+ mit Alphacrypt. Man könnte also zunächst vermuten, dass der TV das Signal schlecht deinterlaced. Allerdings tritt es ja nur auf Pro7 auf. Bei dem Sportportal ist es so gewesen, dass ja früher BuLi sowohl für Arena einzeln als auch auf Premiere Portal gesendet wurden. Da hatt ich mal mit einem Bekannten der Premiere hat verglichen. Also mit Tividi-Karte auf Arena Fussball = Bild war top, Premiere Karte ins Alphacam und auf Sportportal... gleiches Spiel = Kammeffekt.

Hat jemand sowas schonmal beobachtet oder kann sich einen Reim darauf machen?

Gruß,

mr.spengel
mr.spengel
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 17.12.2008, 11:01

Re: Kammeffekt auf Pro7 (digital)

Beitragvon Moses » 17.12.2008, 11:39

Das liegt ziemlich sicher am Deinterlacing... ob man die Effekte dann sieht, oder nicht, hängt damit zusammen, wie das Material interlaced wurde.

Wer macht denn bei dir das Deinterlacing?
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Kammeffekt auf Pro7 (digital)

Beitragvon mr.spengel » 17.12.2008, 12:46

Ich schätze das macht der Fernseher. Ich hab mich noch nicht so intensiv mit dem Thema befasst aber da ich ja analog aus dem Receiver rausgeh muß das Signal dort interlaced sein oder? Wer interlaced das Signal eigentlich? Die Kopfstation? Bzw wird im DVB-C überhaupt interlaced übertragen oder progressive? Kann es also sein, dass der gleiche Inhalt auf verschiedenen Transpondern (mit evtl. unterschiedlicher Datenrate) sich unterschiedlich verhält?
mr.spengel
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 17.12.2008, 11:01

Re: Kammeffekt auf Pro7 (digital)

Beitragvon Moses » 17.12.2008, 14:44

Das Signal wird interlaced gesendet, also schon von den Sendern zur Verfügung gestellt... oft wird es für TV Produktionen auch schon interlaced aufgenommen.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn


Zurück zu Störungen im Kabelnetz von Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 33 Gäste